Fortron FSP300-60GNF ( fanless ) top/flop ?

psy187

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.832
Hi @ all,

suche zur Zeit ein Lüfterloses Netzteil

kann mir jemand sagen ob / wie gut diese Marke ist . Kenne sie nicht daher frag ich.

Fortron FSP300-60GNF

ps: wenn das NT stabil läuft sollte es doch für ein Office Rechner mit

- Core2Duo 6550 ( 2,3 Ghz )
- SAPPHIRE HD5450
- 4GB DDR2 800
- 2 Hdds

langen oder ?

gruß Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
8.139
ja sollte reichen...FSP ist auch in Ordnung. ist ne sehr große Netzteilschmiede...
 
K

Kausalat

Gast
Reichen wird das Netzteil allemal, allerdings würde ich an deiner Stelle kein Netzteil kaufen, das schon vor sechs Jahren auf den Markt gebracht wurde — schon gar nicht zu dem Preis.

Eine Alternative für wirklich leise Office-Systeme wäre ein halbwegs aktuelles semipassives Netzteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erzbaron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
367
Das Zen ist alt aber ok, allerdings hoffnungslos überteuert ...

Kleiner Tipp, kauf dir das BQ! Straight Power E8 400W, das kostet um die 50€, ist hocheffizient und leiser als so manches Passivnetzteil
 

Erzbaron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
367
Mit dem X400 wird er bei seinem Silentwunsch aber nicht besonders glücklich werden >>> fiepen
 

Erzbaron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
367
Kann ich dir aus erster Hand berichten, du findest wenn du google nutzt aber auch genügend Posts zu dem Thema ...
 

Erzbaron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
367
Du hast ein X560 (zumindest laut deiner Sig ^^), das fiepen betrifft primär das X400 und das X460 ... und nein, es betrifft jedes Modell nur in unterschiedlichen Intensitäten ... bei manchen hört man es nur mit Hilfsmitteln, bei anderen ist es deutlicher wahrnehmbar .... es hängt aber auch von der angeschlossenen Hardware ab

Das fiepen ist allerdings designbedingt, durch den Verzicht auf große Kühler werden die Bauteile etwas wärmer und fangen dann im schlimmsten Fall eben an zu fiepen
 

Retrocloud

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.181
Ja, das X-560 ist im Gaming PC das X-400 im HTPC ich persönlich kann da aufjedenfall nichts wahrnehmen.
 

Erzbaron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
367
Dann haste ne gute Konfig und etwas "Glück" mit deinem Modell gehabt ...

Mein Corsair AX 850W ist ja auch bis auf wenige Details baugleich und es fiept garnicht ...

Ich persönlich finde die beiden X4xx FL saugut, aber wenns wirklich um die letzte Kommastelle bei der Lautstärke geht würde ich persönlich eher zum E8 greifen, zumal das 400W Modell wirklich verdammt leise und gut ist
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.885
ob das NT fiept kann man nicht generell sagen, in einem PC läuft es tadelos im anderen fiept ein NT.

Das es in eigenen PC zuhause fiept oder nicht, sollte man nicht auf alle PCs + NT Kombinationen weltweit verallgemeinern :)

ich hab u denn gründen hier etwas mehr geschrieben

http://www.hardwareluxx.de/communit...000w-mitte-2010-a-623897-32.html#post15850561

beide Netzteile E8 & X400 sind empfehlenswert

Gruß
Tinpoint
 

DiGiTaT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
507
FSP (Fortron) ist einer der größten Netzteilhersteller auf dem Markt und macht qualitativ gute Netzteile. Ich selbst besitze eins, dass seit 10 Jahren ihren Dienst problemlos ausführt und das sehr leise! Da sie viel für OEM Märkte produzieren, kennt man den Hersteller nicht so sehr. FSP produziert u.a. Netzteile für SilverStone und BeQuiet (glaub ich mal gelesen zu haben). Dieses Netzteil ist allerdings schon älter, daher würde ich auch die oben genannten Produkte vorziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.885
ja FSP ist einer der großen und produziert die aktuellen BQ! nur ist das ZEN schon älter, wie du selbst sagst.

auf bassis des Aurum wird es wohl auch passive modelle geben, aber lieferbar sind die noch nicht
 

Heiko12345

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
42
Also ich kann Dir das X400 empfehlen. Sehr effizient und fiepen kann ich nicht wahrnehmen. Habe es seit mehreren Monaten im Betrieb. Das Netzteil ist aber eher was für Gehäuse, wo das Netzteil unten eingebaut wird, wegen des Hitzestaus. Ich habe es allerdings oben eingebaut und verkehrt herum. Die Temps im Netzteil gehen trotzdem ohne ausgerichteten Gehäuselüfter nie über 58 Grad. Im Normalfall liegen sie bei 45 Grad. Mit meinen gesteuerten, ausgerichteten Gehäuselüfter liegen die Temps bei 35 Grad im Normalfall.
 
Werbebanner
Top