[FRAGE] LAN Kabel besser?

abratar

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
Also im Moment habe ich eine sehr schlechte Leitung: 6k Leitung und ich benutze Wlan um mit meinem Router zu verbinden. Wenn ich online Spiele spiele und niemand im Internet was runterläd dann habe ich 30-50 ping aber wenn jemand was runterlädt mit den vollen 6k oder bisschen weniger geht mein ping hoch auf ~300.. das ist ja alles noch normal so wies sonst auch bei anderen ist.
Nun meine Frage: Ist ein Lan Kabel besser? Also ich meine dass mein Ping bei 30-50 bleibt auch wenn jemand was runterlädt oder wird es da genau das selbe Problem geben ? Habe mal gehört dass wenn man was runterlädt die Wlan verbindung vom Router schlechter wird und deshalb man über Wlan einen hohen Ping bekommt... Weiss aber nicht ob das stimmt und will halt wissen ob ich mir ein Lan Kabel zulegen soll.
Noch eine frage: Ist Lan Kabel == Ethernet Kabel ? Oder was ist der unterschied?
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.860
Mit einem LAN Kabel (Ethernet) bist du Ping-technisch besser aufgestellt.

Sollte dies bei dir zu Hause möglich sein, ist es einer WLAN Verbindung bei kritischen Anwendungen (unter Umständen auch Spiele) immer vor zu ziehen.

Besorge dir hierfür mindestens ein Cat.5E Kabel mit der Bezeichnung SFTP (Shielded Foiled Twisted Pair). Besser wäre noch Cat.6, aber das ist nicht notwendig.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.946
Hallo,

in der Regel ist ein LAN Kabel immer vorzuziehen, also wenn möglich, machen.

Wenn deine Internetleitung aber am Limit ist, wenn gedownloadet wird, hilft dir auch das LAN Kabel nichts denn das ist ja nur die Verbindung vom Router zum Rechner.
In diesem Fall ist der Flaschenhals aber die Verbindung vom Router zum Anbieter.

Und ja, LAN ist Ethernet.
 

abratar

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
11
ok danke, kann mir noch einer dieses cat 5e kabel mit SFTP als link zum kaufen schreiben ? will nicht das falsche kaufen... am besten ebay weil meine eltern nur da einen account haben und ich noch 17 bin... Aber reicht das normale Lan kabel was beim router dabei war nicht aus? hab das noch iwo im keller liegen aber der keller ist so voll deshalb wollte ich erst fragen ob es überhaupt was bringt...
 

Silent1337

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
965
Wenn deine DSL Verbindung ausgelastet ist, wird dir auch ein LAN Kabel nur eine bedingte Besserung bringen.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.946
Na sicher würde das ausreichen, also mach dich mal auf die Suche. :D

Aber warum nutzt man überhaupt WLan wenn es möglich ist LAN zu nutzen?
 

AkiSon

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
196
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Gufur

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
946
Ich kann da Silent1337 nur zustimmen.

Jetzt ein Lan Kabel zu kaufen, weil deine Internetleitung ausgelastet ist, bringt dir GARNICHTS
 
G

Galaxy9000

Gast
Weil manche Leute aber auch zu faul sind einmalig ein LAN-Kabel zu verlegen und dann sich im WLAN ärgern.....

Komplett auf WLAN lässt sich heute leider auch nicht mehr verzichten (wg. Smartphone etc.).
 

En3rg1eR1egel

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6.434

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.946
Es geht doch um ein feststehendes Gerät, von mobilen Geräten spricht doch keiner.

Und wenn sogar Router und Rechner im selben Zimmer stehen, jetzt mal als Annahme, dann macht es keinen Sinn WLan zu nutzen.
 

Gufur

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
946
ett und Unterstrichen, dann kannst du gar nicht im Unrecht sein. :rolleyes:
Dann nenne mir doch nunmal jetzt den Vorteil bei einem Lan-Kabel, wenn sein Ping bei 300 ist, weil seine Leitung belegt ist. :rolleyes:

Es gibt so viele Faktoren, welche für ein Kabel und gegen Funk bei zeitkritischen Anwendungen sprechen...
Das habe ich niemals bezweifelt. Ich benutze selber aus diversen Gründen ein Kabel ;)

Fakt ist und bleibt aber, dass ihm in seiner momentanen Situation ein Kabel keinen Vorteil bringt...
 

Mursk

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.860
Leute, kommt mal alle wieder runter.

Ein Kabel ist IMBA und WLAN fürs zocken Grütze.

Klar, wenn grad ein anderer Netzteilnehmer seine Urlaubsbilder hoch lädt, ist die Leitung dicht. Da rüttelt auch ein Kabel nichts mehr an der Tatsache, da könnte nur intelligentes QoS helfen. Doch auch in dem Fall ist die Verbindung stabiler, an Störfaktoren mangelt es WLAN schließlich nicht. ;-)

Kurz und knapp: Nimm ein Kabel, wo es geht und sich ordentlich verlegen/verstecken lässt. PowerLine ist im übrigen ebenfalls dem WLAN vor zu ziehen, auch wenn es nicht der Brüller ist.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.946
Dem TE ja. Aber DU fragtest, warum MAN überhaupt WLAN nutzt - mithin eine Verallgemeinerung. Und darauf hast du eine Antwort erhalten. Deal with it.
Das war auf den TE bezogen und nicht allgemein gemeint.

WLan hat durchaus seinen Sinn, aber wenn es möglich ist LAN zu nutzen sollte man das auch tun, jedenfalls bei feststehenden Geräten.
 
I

IRON67

Gast

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.215
Ihr wisst gar nichts. Weder wieso und warum der TE (bisher) WLAN bevorzugt, noch ob seine DSL Leitung wirklich über- bzw. ausgelastet ist.
Die Qualität der WLAN Verbindung ist auch nicht bekannt.
Dennoch wird hier belehrend und absolut überflüssig gepostet.
Die nächsten OT Beiträge gehen baden.
 
Top