Frage Was schafft die GTX 980?

davidmag

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Hallo,
ich bin grade dabei meinen Pc aufzurüsten und habe mir jeze schon eine gtx 980 von evga (axc sc 2.0) zugelgt u. eine ssd (samsung 850 pro). Ein neues Mainbord zum overclocken soll noch dazu kommen inklusive Netzteil und Cpu-Kühler. Meine erste Frage, auf die ich eine Antworte suche ist ob: der i5 3570k wenn oc'ed (4,2-4,5 GHz) wird noch sinnvoll in Verbindung mit meinem restlichen System ist, da ich einen 2560x1440p 120-144 Hertz Bilschirm interressant finde oder sollte ich mir einen neueren leistungsstärkeren Prozessor zulegen (i54590k<)?

Dann würde ich gerne noch wissen, ob es möglich ist, mit einen solchen Monitor mit dem i5 3570k oc'ed oder einer neueren stärkeren CPU auf den hohen bis zu den höchsten Grafikeinstellungen zu spielen+ Vsync oder Gsync ON und über 60 fps (teils konstant/Einbrüche OK)( Spiele wie: BF4, Just Cause 3, Gta V, Assassins Creed Unity etc...[mittlere Grafikanforderungen bei open worlds fals nötig okay]).

Und als letztes: Welche CPU ihr empfiehlt, fals es nötig ist aufzurüsten (kenne selber die Leistungsdaten der i5/i7 CPUs,will bloß hören, ob es gravierende Unterschiede geben wird bei meinen Ansprüchen :D) und welchen Monitor (mit genannten Können [ohne Gsync okay]) ihr gut findet und ob es sich überhaupt lohnt von 1920x1080p 60 Hertz auf 2560x1440p 120/144 Hertz umzusteigen (Spielspass/erfahrung>Geld)?

Preise/Modelle sollten nicht im highend extrem Bereich liegen (werde Gerätschaften gebraucht mit Garantie kaufen+Selbstabhohlung)

Srry für die schwierigen Sätze und des langen Textes :evillol:...nummeriert einfach die Antworten :D
Danke für die Hilfe MfG
 

x21

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
37
Guck dir einfach mal ein paar GPU/ CPU Benchmarks an. Hab gehört auf Computerbase kann man sowas finden ^^
 

Tricky56

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
Ja, der I5 ist noch sinnvoll / gut genug für eine GTX 980 !
Man hat ca. 10% weniger Leitung rein von der CPU her als mit einem neuen I5.
 

davidmag

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Okay, aber die 10% könnten entscheindend sein ob man mit oder ohne vsync spielen kann oder höheren Grafikanfordrungen? Frage nur weil ich meine gtx 970 umtausche und die hat mit dem i5 3570k unoc'ed und ohne sdd Spiele wie Dying Light auf high-ultra Settings 1040p nicht verkraftet (30-60 fps) 60fps+ bedeutet für mich spielbar/akzeptabel.
 

abanev

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
279
Bin selber absoluter AC Fan und kann mit u.g. System Unity mit 45-50 fps auf 1920*1200 spielen. Settings alles max, nur keine Nvidia Gameworks Effekte aktiviert, die Kosten da zuviel Leistung und ich sinke unter 30 fps.
Mit VSR und einer 2560*1600er Auflösung und mittleren bis hohen Details ist Unity auch noch spielbar.

Es muss also nicht immer das beste und neuste sein, mein Prozessor ist 5 Jahre alt (klar nen Stromfresser im Vergleich zu den neuen) aber mit 6x 3,3 Ghz und Hyperthreading komme ich noch ne Weile hin.
 

IXI_HADES_IXI

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.166
Dying Light schreit auch überwiegend nach einer extrem flotten CPU. Selbst die neuen limitieren hier. Die CPU ocen bringt bei dem Game einiges. Richtung 4,5 Ghz oder mehr wäre schon mal ein Anfang...
Speziell bei dem Game in 1440p wird zudem mal locker über 4GB Vram verbraten und erst hier wird meine Graka auch richtig ausgelastet.... In FHD langweilt sich die dagegen nur. Zeigt eben das hier auch eine extrem schnelle CPU verlangt wird.

Da du ja höher als FHD zocken willst wird in vielen Games die CPU noch ausreichen. Ich selber besitze eine 980 TI @ 1,5 Ghz und auch die bekomme ich selbst in nur FHD Auflösung problemlos klein wenn es sein muss. Alles eine Frage der Qualitätseinstellungen bei grafikintensiven Games wie zum Beispiel Far Cry 4, Crysis 3,...

So viele Gsync Monitore gibt es jetzt auch nicht. Ich würde eventuell gleich über ein IPS-Panel nachdenken. Die Farben sind einfach besser als bei TN. Acer scheint laut sehr vielen Bewertungen nicht unbedingt viele gute, fehlerfreie Modelle im Angebot zu haben.
Der neue Asus kostet aber über 800 Euro in 27 Zoll und ist auch nicht immer fehlerfrei wenn man die Bewertungen im Netz so verfolgt.
Für 1440p wenn du auch in Games mit hohen Grafiksettings zocken möchtest würde ich aber Minimum eine 980 TI ansetzen zwecks mehr Vram und auch deutlich mehr Leistung als die 980er...

Gsync ist natürlich schon richtig gut und wenn man es mal hat wird man es wahrscheinlich nicht mehr missen wollen,...

Zum Fazit:
Da der 3570k wenn du den auf ca. 4,5 Ghz taktest noch relativ gut im Saft steht passt der in Verbindung mit einer GTX 980 schon noch gut zusammen und sollte auch noch ausreichen bis Zen das Licht der Welt erblickt um 2016 umeinander und würde die CPU nicht austauschen und lieber auf einen guten Monitor schielen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.417
Eine GTX 980 schafft auf 1440p mit hohen (nicht max) Einstellungen meistens (wenn man als Vergleich so Spiele wie DA:I, Witcher 3 etc. nimmt) so um die 60 FPS.

Ein Monitor mit 120/144 Hz wird Dir in dieser Disziplin keine Vorteile bringen.
Aber diese Monitore sollen (ich habe keinen) ja auch andere Stärken haben, wie z.B. das ruhigere und schärfere Bild wegen der höheren Bildwiederholrate.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.713
oder sollte ich mir einen neueren leistungsstärkeren Prozessor zulegen (i54590k<)
von einer Generation i5 auf die nächste i5 Generation? Mit Verlaub, aber das ist eine selten dämliche Idee!Schau Dir doch die Tests an, da liegen ~5% zwischen!

Willst Du Leistung bei der CPU gewinnen,
a) mehr Threads, aklso Xeon oder i7 mit HT / SMT
b) mehr Kerne und mehr Threads, also Sockel 2011-3
 

davidmag

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Also ich hatte ja vor mir min den i5 4690k zu kaufen, fals ich mir einen kaufen werde und den i7 6660k könnte ich mir auch leisten, jedoch nur gebraucht (unbenutzt wie neu). Und eine ti werde ich nicht kaufen, da ich nicht nochmehr ausgeben möchte vllt kommt später eine zweite gtx 980 dazu. Jeze nochmal zum Monitor: ist es wirklich lohneswert sich eine 1440p zu kaufen also sieht man die Unterschide unabhängig ob es eine Geldverschwendung ist.
 

IXI_HADES_IXI

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.166
Ja natürlich siehst du die Unterschiede zu 1440p. Je nach Monitor bzw Panelqualität sogar recht deutlich. UHD würde hier nochmals eine gute Schippe drauf legen. Ab solch einer Auflösung wird zum Beispiel Antialiasing so gut wie überfllüssig da die Pixeldichte hier so gut ist das von Haus aus fast keine Treppeneffekte mehr entstehen.

Wenn gewollt schaltet man hier nur noch max FXAA oder SMAA dazu um ein noch ruhigeres, glatteres Bild zu bekommen. MSAA ist hier eigentlich überflüssig.

Leider ist man bei der Auflösung teilweise weit entfernt von gut spielbar. Hier sollte man auf jedenfall auf Gsync setzen um auch bei niedrigeren FPS ein noch einigermaßen flüssiges Bild zu bekommen.

Ist halt die Frage ob man sich mit Gsync auch immer an Nvidia binden möchte.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Die 980er kann DSR. Schau doch nach was sie in der Auflösung stemmt. Kannst Du ganz ohne uns machen :-)
Mit Deinen Games.
Und dann siehst Du auch gleich ob Deine CPU das mitmacht.

Alle Fragen ganz alleine Beantwortet durch einen Technik, die die Grafikkarte mitbringt.
Oder liegt die Grafikkarte noch im Schrank weil der Rest nicht da ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.587
Erwarte dir nicht zuviel, der Unterschied von 970 zu 980 ist dafür zu gering. Da wo es mit der 970 30-60FPS gibt, wird die 980 nicht durchgehend 60+ schaffen.
Aber wieso kaufst du dir erst eine 980 und fragst anschließend, was sie schafft? Das ermittelt man vorher, indem man Tests liest.
 

davidmag

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Srry das ich jeze erst antworte war wegen privaten Gründen beschäftigt. Jedenfals wurde gestern die neue gtx 980 eingebaut und seitdem ist der PC mehremale abgeschmiert (während des Spielens oder im normalen Berieb). Ausserdem war das Überspielen der daten auf die ssd fehlerhaft und wenn ich jeze den Pc hochfahren will geht er einfach sofort aus und man soll ihn im abgesicherten Modus hochfahren was nicht funktioniert mit den aufgeführten Hilfen u. im normalen Modus geht er einfach wieder aus. Wenn die ssd nicht angeschlossen ist fährt er normal hoch.
 

Anhänge

davidmag

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Ich verstehe nicht ganz? Wird das Problem an der ssd liegen was nicht sein kann, da die momentan nicht angeschlossen ist? und vorher funktionierte auch alles wunderbar von wegen fehlerhafte ram sticks?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Wenn die ssd nicht angeschlossen ist fährt er normal hoch.
Ich verstehe nicht ganz? Wird das Problem an der ssd liegen was nicht sein kann, da die momentan nicht angeschlossen ist?

Was denn jetzt. Er fährt normal hoch wenn die SSD nicht drann ist, und er spackt wenn die SSD drann ist. Dann wird wohl mit der SSD ein Problem vorhanden sein^^
Oder Du drückst Dich so aus, dass ich es nicht verstehe.

Und Sticks können von heute auf morgen kaputtgehen. Oder aus dem Sockel rutschen, oder im Bios falsch eingestellt sein. Ist schwer von hier zu sehen was Du gemacht hast. Wenn Datensalat auf den Laufwerken erscheint, dann ist nicht selten das RAM daran mit beteiligt.
Prüfen.
Datenkabel der SSD ersetzen (auch wenn es neu ist, auch neue Kabel können im Arsch sein).
 

davidmag

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Es funktioniert nicht/fährt nicht hoch wenn sie angeschlossen ist. Die Abstürze müssen aber Folge der neuen Graka sein wenn sie voher nicht da waren, jedoch läuft sie wunderbar bzw sie schmiert nicht beim spielen ab und benchmarks laufen auch rund.
Ergänzung ()

Wie kann man die RAMs überprüfen?
Und die ssd wird wieder eingeschickt egal ob nur ein kabel kaputt is. Setze das Geld lieber fürs spielen sinnvollere Teile ein da ich mir ja noch eine neue Cpu zulegen will+Mainbord.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.413
also... wenn die ssd angesteckt ist, stürzt dein system ab. wenn die alte graka drin ist, mit derselben ssd funktioniert es prima?
dann passt die übertaktung nicht zu den games (BF4 ist ziemlich heikel), oder das netzteil passt nicht zur 980gtx

ram-testen: memtest86
 

davidmag

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
84
Die neue Graka funktioniert..das System geht auch im normal Betrieb aus werde heute die Grakastecker rausziehen und gucken obs ohne Gpu auch aus geht. Alte Graka besitze ich nichtmehr.
Ergänzung ()

Mit ssd funktioniert garnichts wobei mir die egal is werde die einschicken..also mein Problem is jeze nur ob die neue graka defekt is oder nicht bzw ob sie die neuen Abstürze verursacht.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Starte ein Live Linux. Wenn das System dort stabil läuft, könnte es an Deinem Windows liegen, wobei ein Live Linux natürlich nicht die Last verursacht die ein Game erzeugt. Aber Du sagst ja dass es auch im normalen Betrieb abschmiert.
Damit bekommst Du raus ob es ein Software oder ein Hardware-Problem ist.
 
Top