Freeze unter win8.1

r1ckyk1ng

Newbie
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
6
Hallo alle,

habe direkt zu dem thema nichts gefunden was mir geholfen hat darum mach ich einen neuen thread.

mein zweit pc (damals noch nicht im eigenbau) hat folgende komponenten:

i5 4590
msi h97 pc mate
gtx 760
8gb crucial ddr 1600 dual kit
nt bequiet 500w
crucial ssd
seagate hdd
rajintek cpu lüfter

mein problem ist, dass mein pc mal sehr oft, manchmal fast nie, plötzlich einfriert. also komplett, ich kann nur noch mit der powertaste neustarten, keine fehlermeldung oder so. ram ist überprüft ist in ordnung, das nt sollte auch nicht das problem sein und solangsam weiß ich nicht mehr weiter.

interessant ist: der pc hängt sich nur im desktopbetrieb auf, also bei youtube, surfen und filme streamen. in anderen anwendungen oder in spielen hängt er sich nie auf. auch in stresstests bleiben alle komponenten absolut im sollbereich.

mein gedanke ist jetzt dass eventuell win 8.1 daran schuld ist, habe dazu einige vermutungen im netz gefunden aber nichts konkretes, vor allem keine lösung. bevor ich alles platt mache und neu aufsetze wollte ich mich hier nochmal schlau machen ob jemand noch einen letzten rat für mich hat.

vielen dank :)
 

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Also wenn Win8.1 daran schuld sein soll, dann würde es überall egal wo hängen...

Prüfe mal ob es eine Firmware update für deine Crucial gibt, meist liegt es daran.
und Prüfe die SMART Werte von deiner Seagate mit CrystalDiskInfo...
 

r1ckyk1ng

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
6
Alles ausgelesen, keine kritischen Werte gefunden. Ein Firmware Update war auch nicht verfügbar. Freezed weiterhin beim Streams und Desktoparbeiten ein, manchmal 10 mal am Tag, manchmal gar nicht. :(

Edit: Memtest hat auch keine Fehler ausgespuckt...
 
Zuletzt bearbeitet:

BadBigBen

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.773
Also aus Erfahrung wenn es zu "freezes" kommt, wärend der Desktop Arbeiten, sind meist zwei Schuldige am Start, RAM und/oder OS Platte...
Da beide ausgeschlossen werden, nach Memtest und SMART Check, würde ich mal den Rest an Hardware gerne ausschliessen.
Hierzu bitte teste doch mal mit einer Live Linux CD (zB. Ubuntu, Knoppix, oder andere Distro), wenn es dort dann zum "erstarren" kommt, hat die HW einen knax...
oder wie du meintest, eine Neuinstallation von Windows, wenn es dann auch noch die Symptome aufweist, dann ist was arges an der HW...
 
Top