• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Flight Simulator FS2020 Auflösung Skalierung

Ju1ius

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2008
Beiträge
299
Nach viel rumprobieren und versuchen mit einschlägigen Suchmaschinen Hilfe zu finden (Google indexiert anscheinend echt keine Forenbeiträge mehr)
Mein Problem:
Nach dem ersten starten des FS2020 waren alle Setting auf Ultra und 4K Auflösung eingestellt, sieht wunderbar aus aber die Auflösung als solche zwingt meine 5700xt dann doch in die Knie. Also runter gestellt auf 2560x1440 (fullscreen) damit lauft das Spiel bei Resolutionscale 100% erstaunlich und wirklich gut aber sieht fürchterlich aus, nämlich eher als würde man 800x600 auf 4K aufblasen das betrifft sowohl infame als auch die Schrift und das gesamte Menü. Egal welche Auflösung, Abseits der nativen Monitor Auflösung von 3840x2160px ich einstelle, das Ergebnis, mit oder ohne Kantenglättung, ist optisch das gleiche - scharf gezackte Kanten. Hat jemand das gleich oder ein ähnliches Problem?
System siehe Signatur, Spiel läuft über die XboxApp.
 
Zuletzt bearbeitet:
da kannst du nicht viel machen...auf einen 4 k monitor 1440 laufen zu lassen sieht auch einfach nur bäh aus....full hd max kantenglättung und hoffen das es besser ist

abgeshen davon bleibt dir nur entweder 1440p monitor kaufen..oder die details in 4k stark reduzieren
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Aduasen und DannyA4
Das Problem ist nicht das Spiel. Das Problem ist der Monitor. Abseits der nativen Auflösung sieht es eben schlecht bis grauenhaft aus. Ein Vielfaches von 4K würde wohl noch am besten aussehen. Aber 2560x1440. Nicht gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blackland, Aduasen und DannyA4
Du skalierst die Auflösung auch einfach "kacke" ;D 3440x1440p ist halt nicht 3840x2610p.

Versuch mal die 3840x2610px : 2 zu teilen. Also 1920x1305. Das sollte besser aussehen weil es einfach die native Auflösung : 2 ist.

Sonst bleibt dir nur 3840x2610p auf Low Details oder eben eine 2080 (Ti) kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blackland
Hat denn schon jemand das in-game Resolution-Scaling hinbekommen?

Ich hatte es am Anfang in 4K laufen und weil mir das zu wenig FPS waren, hab' ich das Resolution Scaling auf 50% gestellt, in der Hoffnung FHD zu erhalten. Es sah dann auf jeden Fall so beschissen aus wie FHD. Allerdings hatte ich nur 8 FPS statt ~20-25 zuvor.

Hab' dann die Auflösung direkt umgestellt und es sieht noch schlimmer aus. Also wenn man das mit dem Resolution Scaling hinbekommen könnte, wäre das glaub ich schon hübscher.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ju1ius
Vielleicht wartest du den ein oder anderen neuen Treiber ab. Das Spiel ist ja gerade erst als fertige Version raus.

Welche Kantenglättungsverfahren gibts denn in dem Spiel? Wäre nicht das erste Game, in dem die Kantenglättung versagt, außer einem Unschärfe-Filter.

Ansonsten könntest du auch versuchen, über den AMD Treiber die Kantenglättung zu nutzen. Ich weiß nicht wie es bei AMD läuft, aber Nvidia bietet da soweit ich weiß das alt bewährte MSAA.

https://www.intel.de/content/www/de...hics-for-8th-generation-intel-processors.html
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ju1ius
Nimm die 4K Auflösung und benutze Deine Regler intelligent.

Dass das Game mit Deiner Grafikkarte defintiv keine 4K in Ultra schafft, ist Dir ja sicherlich klar gewesen.
Und eine skalierte Auflösung sieht immer beschissen aus.

Also native Auflösung benutzen und nehmen, was man an Einstellungen kriegen kann.
In ein paar Wochen kommen RTX 3080 und 3090 - da kannst Du dann Dein Weihnachtsgeld rein versenken.
 
Oder Du nutzt eine "kleinere" Auflösung ohne Skalierung.
Also z.b. 3840x1600 mit Balken oben und unten. Ist man von der Glotze gewohnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Aduasen
@HisN
Ein guter Vorschlag.
Diese Möglichkeit vergesse auch ich immer wieder 🙈
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HisN
@Naesh: nur weil sich der TE einmal vertippt hat (2610) heißt es nicht, dass 4K plötzlich diese Auflösung hat.

Die Auflösung, von der er spricht, ist 3840x2160
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: -GL4x- und Ju1ius
BlubbsDE schrieb:
Das Problem ist nicht das Spiel. Das Problem ist der Monitor. Abseits der nativen Auflösung sieht es eben schlecht bis grauenhaft aus. Ein Vielfaches von 4K würde wohl noch am besten aussehen. Aber 2560x1440. Nicht gut.
freut mich das einige drauf reagieren und etwas dazu sagen können aber ich habe leider das Gefühl, dass die eigentlich Problematik den meisten nicht klar zu sein scheint.
Wie ich schrieb sieht es aus als würde das Spiel in eine 1995 800x600 Auflösung laufen und eben nicht in 2560x1440! Mir ist klar das die GraKa 4K nicht packt aber mir ist auch klar das ich alle meine Spiele (ModernWarfare, RedDeadRedemtion2, StarCitizen etc), in 1444p spiele und nicht eines dabei so matschig und verpixelt aussieht.
Der Beweis dafür das der FS2020 da irgend etwas anders bzw. falsch darstellt ist, wenn ich z.B. Screenshots oder ingame Video aufnehme, bei allen Spielen Fullscreen ob 1080p oder 1440p hat das Video die entsprechenden Bildabmessungen, beim FS2020 hat das aufgenommene Video 4K Auflösung und sieht wie beschrieben aus.
Ich werde mit gleich mal die Mühe machen und versuchen vergleichbare Screenshots zu machen.
Außerdem ist mir aufgefallen, das die Radeon Adrenalin Software für die Bildschirmaufnahme den FS2020 nicht als Spiel erkennt sondern mein es sei der „Win10 Desktop“ den ich versuche aufzunehmen. (Wofür es eine zu aktivierende Option in der AMD Software gibt.)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ju1ius
Man kann im Graka-Treiber doch einstellen was "skaliert" der Bildschirm oder die Graka.
Wenn das eine blöd aussieht, dann nimmt man das andere.
Bei Nvidia kann man die Skalierung die das Game angibt, auch explizit abschalten.
Weiß nicht ob das bei AMD auch geht.

Skalierung.jpg


Nebenbei müsste man beim FS auch einen Regler für die Renderskalierung haben. Schau mal ob Du den nicht zufällig auf weniger als 100% gesetzt und es dann sofort vergessen hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blackland und Ju1ius
HisN schrieb:
Man kann im Graka-Treiber doch einstellen was "skaliert" der Bildschirm oder die Graka.
Wenn das eine blöd aussieht, dann nimmt man das andere.
Bei Nvidia kann man die Skalierung die das Game angibt, auch explizit abschalten.
Weiß nicht ob das bei AMD auch geht.

Anhang anzeigen 956381

Nebenbei müsste man beim FS auch einen Regler für die Renderskalierung haben. Schau mal ob Du den nicht zufällig auf weniger als 100% gesetzt und es dann sofort vergessen hast.
Das skalier verhalten schau ich mir mal an... renderscale steht auf 100%!
Edit:

Ich habe im Treiber die Skalierung auf Anzeige gestellt... ohne Verbesserung
ich habe nun mal vergleichsscreenshots gemacht. mit dem Ergebnis, dass alle drei Bilder die Maße 3840x2160 haben!?
ingame waren je 4k, 1440p und 1080p eingestellt.
 

Anhänge

  • 1080p.jpg
    1080p.jpg
    3 MB · Aufrufe: 701
  • 1440p.jpg
    1440p.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 779
  • 2160p.jpg
    2160p.jpg
    4,9 MB · Aufrufe: 752
Zuletzt bearbeitet:
Also falls jemand Zeit hat - ich fände eine Gegenüberstellung Skalierung Ingame vs. Skalierung vom Treiber vs. Skalierung vom Monitr (einfach ingame niedrigere Auflösung angeben) hinsichtlich Ergebnis und FPS ultra hilfreich! :)
 
Könntest du vielleicht auch Screenshots zeigen vom Spiel, wie "schlimm" es aussieht?
 
tollertyp schrieb:
Könntest du vielleicht auch Screenshots zeigen vom Spiel, wie "schlimm" es aussieht?
siehe editierten post.
 
Also für mich sieht das ganz simpel nach üblicher mieser Monitor Skalierung unterhalb der nativen Auflösung aus. Da machst du nichts dran, außer evtl einen Unschärfe-Filter oder Kantenglättung anzuwenden.
 
-GL4x- schrieb:
Also für mich sieht das ganz simpel nach üblicher mieser Monitor Skalierung unterhalb der nativen Auflösung aus. Da machst du nichts dran, außer evtl einen Unschärfe-Filter oder Kantenglättung anzuwenden.
Ist es eben nicht, wenn ich den Monitor abfotografieren würde, dann wäre der Kommentar richtig. Beim Screenshot müssten es drei unterschiedlich große Bilder sein welche sich in der Kantenglättung und Bildqualität bei gleichen Einstellungen nicht unterscheiden würden. Siehe Beispiel Modern Warfare
 

Anhänge

  • MW_1080p.jpg
    MW_1080p.jpg
    633,8 KB · Aufrufe: 681
  • MW_1080p_upscale.jpg
    MW_1080p_upscale.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 424
  • MW_1440p.jpg
    MW_1440p.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 446
  • MW_2160p.jpg
    MW_2160p.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 667
@Ju1ius

Sorry, aber der einzige Unterschied an dein drei Bildern ist die Schärfe, zu erkennen an den Schriften und an den Hauskanten. Das ist aber ein typisches Skalierungsproblem, wenn der Monitor nicht nativ angesteuert wird, wird es unscharf. Helfen kann hier nur ein richtiges Upsampling wie DLSS 2.0. Das interne Scale vom FS20 wird wohl dafür ungenügend sein. Der FS20 müsste also DLSS 2.0 haben, ansonsten sieht das Upsampling immer so unscharf aus.
 
Zurück
Oben