Gamer-PC bis ca. 800 €

jamesdean

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
55
Nabend :)

Hab mir in den letzten Tagen mithilfe der jeweiligen Unterforen mal ein System zusammengestellt:

AMD Phenom II X4 965 Black Edition 125W, 4x 3.40GHz, boxed 126,28 €
Gigabyte GA-870A-USB3 Rev. 3.1, 870 (dual PC3-10667U DDR3) 76,89 €
4GB Corsair XMS3 DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit 37,84 €
2048MB Sapphire HD 6950 GDDR5 PCIe 215,07 €
Western Digital Caviar Blue 1000GB, SATA 6Gb/ 51,02 €
Cougar A450 450W ATX 2.3 56,85 €
LG Electronics DVD-Brenner GH22NS50 SATA 21,90 €
LG W2261VP 54,6 cm (21,5 Zoll) 142,30

Atm. also ca. 730 Euro.

Fehlt noch ein Gehäuse....eine halbwegs gute schallisolierung (falls nötig, kA, wie laut CPU/GPU sind...sollen ja anscheinend recht "leise" sein)...kenn mich hierbei leider 0 aus, falls ihr da Tipps habt, bitte gerne :). Preislich so um die 50 Euro, Aussehen etc. relativ wurst.

Könnt ihr mir kurz sagen, ob die Zusammenstellung so Sinn macht? Board habe ich aus Bulldozergründen ausgewählt - kann nicht bis Mitte Juni warten, da ich zZ keinen PC habe ;) - würde dann eventuell in 1,5 Jahren auf einen neueren CPU umsteigen (bzw. das Motherboard wechseln inkl. CPU, falls nötig).

Aja, verwendet wird der PC für Office und Zocken...würde gerne BF3 damit auf halbwegs hohen Einstellungen spielen können - sowie Dragon Age2 flüssig.

LG und vielen Dank schonmal im Voraus :)
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.307
1333er Ram reicht aus.
CPU reicht ein 955, dann multiplikator +1

grüße.
 

H€RM@NN

Banned
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
575
Wie wäre es, mal die Suchfunktion zu benutzen, das war heute der 4. Thread, mit dem gleichen Thema, und dem gleichen Budget.

Nimm lieber ne Intel SB Basis. Kostet nicht sooooo viel mehr, spar dann lieber an anderen Dingen Geld ein.
Ne Caviar Blue halte ich als System HDD für zu langsam. Lieber eine kleinere Caviar Black, und gegebenenfalls dann eine Caviar Green später rein.
SATA3 bringt gar nichts. Reine Marketingstrategie. Vor allem zusätzlich bei der Caviar Blue Platte.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mauronator

Gast
wie schon erwähnt 1333er ram reicht.
der 955 hat ein besseres p/l verhältnis. der aufpreis zum 965 lohnt sich nicht.

gehäuse kann ich dir das empfehlen: http://gh.de/a327602.html
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.020

mightymartin

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
i5-2500 für 170€
1155 Sockel Board für 100€

10x besser - auf AMD würd ich derzeit für Gaming nichtmehr setzen!
 

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
genau intel zieht im moment amd sowas von ab leider :/ lieber auf intel setzten und noch ein guten cpu kühler dann wärs perfekt
 

jamesdean

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
55
Thx erstmal an alle für die Hilfe :)

@Andere Zusammenstellungen: Hab ich mir natürlich angesehen - sind aber zT komplett anders (Intelbasiert, andere Graka, kein Monitor etc.).

@MT91: Ist mir zZ zu teuer, und soweit ich gelesen habe, sollte der Phenom X4 (in dem fall 955er) locker 1,5 Jahre reichen. Bzgl. Caviar black habe ich gehört, dass diese extrem laut sein soll? Gibts eine gute Alternative zu der Caviar Blue (im selben Preissegment?)

@Rufus: Thx für die Kühlerlinks, erspart mir gleich die nächste Frage ;). Bzgl. unlocking - habe mir den Test auf CB zw. 1GB und 2GB 6950er angesehen - und für die 20 Euro unterschied ein wenig an "Zukunfssicherheit" zu kaufen, finde ich nicht so verkehrt. Zudem geringere Temp. Entwicklung...

Edit: Hmm, grad gesehen, dass da noch mehr pro Intel contra AMD geschrieben wird...gibts denn preislich wirklich eine Intelalternative für den 955er? Der 2500k kostet ja sofort mal 50 Euro mehr...und der wird in 2 Jahren wohl auch veraltet sein (sprich für das halbe Jahr mehr Durchhaltevermögen 50 Euro mehr zahlen? hmm)

Bzgl. FAQ: Habe zuerst leider nur das Erstellungsdatum (2007) gesehen, und dann in scheinbar aktuelleren Beiträgen gewühlt - sry, my bad!
 
Zuletzt bearbeitet: (FAQ)

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.723
Der kleinste Quadcore (Intel 2300) kostet 139€, darunter gibt es nur Dualcores mit HT.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.020
Die Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung beider Versionen sind eigentlich gleich, denn das 1 GB Testsample war sehr veraltet und kommt so auch nicht auf den Markt.
Wenn du die Grafikkarte mindestens 2-3 Jahre nutzen willst, wären die 2 GB jedoch durchaus zu empfehlen.

Wenn du später sowieso auf Bulldozer umsteigst, kannst du jetzt eigentlich genauso einen Phenom holen. Beim Zocken gibt es derzeit keinen Unterschied zwischen SB und AMD. Für 100€ ist der 955 eigentlich auch ein gutes Schnäppchen.

PS: Die Phasen sagen doch wenig darüber aus, wie stabil die Stromversorgung ist. Sind die 8 Phasen von schlechterer Qualität, hat man manchmal sogar mit weniger Phasen einen Vorteil.
 

jamesdean

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
55
@ltkrass: Hab oc eigentlich nicht vor, da ich mich damit noch nie beschäftigt habe. Zumindest in den nächsten 1,5 Jahren ist es nicht geplant, da ich dann eventuell auf Bulldozer umsteigen würde

@Rufus: In dem Fall macht ein 955er mit dem angegebenen Gigabyte-Board Sinn? Bei der Boxed Version ist ja ein Kühler dabei - den in dem Fall weglassen und einen anderen (Alpenföhn) drauf? Antec Three Hundred schwarz dazu und der Rest passt? Segen? ;)

@MT91: Thx, ist in die tobuy-liste eingetragen :)

In den FAQs sind >550 Euro nur noch Intelchips gelistet :/, und die sind mir einfach ein wenig zu teuer, dafür, dass ich sie anscheinend nicht wirklich brauche, um zocken zu können.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.020

jamesdean

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
55
Habe eh ein AM3+ Board ausgewählt (http://geizhals.at/deutschland/a623971.html).

Mein angepasstes System sieht nun wie folgt aus:

http://geizhals.at/eu/?cat=WL-150493

Kritik? Segen?

Danke auf jeden Fall, besonders an Rufus! *thumbs up*

Edit: Bezüglich selbstzusammenbau (da ich die Teile von 3 versch. Händlern bestelle) - Wärmeleitpaste etc. ist alles beim Chip dabei, oder? Falls nein, welche Bastelteile (abgesehen von werkzeug) benötige ich noch?
 
Zuletzt bearbeitet: (Edit)

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.020
Jetzt passt alles eigentlich recht gut.

Wenn du dein Budget noch ausreizen willst, kann du noch einen größeren Monitor nehmen. Wenn du dabei bleiben möchtest, würde ich bei der Monitorgröße eher zu 1680x1050 raten. Den Unterschied merkt man hauptsächlich an den FPS, aber kaum an der Bildqualität.

Bei der Grafikkarte kann man noch hinzufügen, dass sie nicht ganz so leise ist, sie ist zwar leiser als das Refernzdesign, aber trotzdem nicht ganz leise.
 

jamesdean

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
55
Servus Rufus!

Bezüglich Monitor werde ich mich noch ein wenig umschaun - ein Kollege hat mir auch geraden, einen größeren zu nehmen, da 21,5 Zoll für Full HD ein wenig zu klein seien.

Zudem soll ja auch der "Goldene Schnitt" gewahrt werden...werde mich diesbezüglich mal ein wenig umschauen (22" mit 1680x1050 bzw. 24" mit 1920x1200)

Frage noch dazu: Macht IPS wirklich so einen Unterschied zu TN? Laut Geizhals bekommt man einen Monitor mit TN ja ab 120 Euronen, für einen mit IPS muss man nen 100er mehr drauf legen (was ich gerne vermeiden würde).

Update:

http://geizhals.at/?cat=WL-150493

Was haltet ihr von diesem System? Passt alles zusammen und macht Sinn? AM3+ Board deswegen, da ich in 1-1,5 Jahren auf Bulldozer umsteigen will. Bis dahin sollte der 955er doch locker reichen (notfalls ein wenig OC, wobei ich hier noch ein totaler Frischling bin).

Btw. finanziell habe ich damit mein geplantes Budget eigentlich schon überschritten (dank dem Monitor - aber der sollte ja ne Zeit halten) - also preislich aufwärts geht nix mehr ;)

Danke schonmal im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

jamesdean

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
55
Super, danke.

Alles bestellt (bei 7 unterschiedlichen Shops in Ö) :)
 
Top