Gaming / Allround Pc für die Zukunft

VivaLaChucks

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
20
Hallo!

Brauche eure Hilfe beim Zusammenstellen eines Pc's! Gleich vorweg, ich kenne mich bis zu einem gewissen Grad aus mit den Bestandteilen eines Pc's, bin jetzt aber nicht der Oberprofi.

Hab mir in den letzten Tagen mal die folgenden Bestandteile herausgesucht. Der Preis spielt nicht wirklich eine Rolle, sicher freue ich mich, wenn ich da und dort Euronen einsparen kann, ich will aber eine richtige Powermaschine für die nächsten Jahre und bin somit auch bereit einiges dafür auszugeben.




Über ein Laufwerk hab ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Grundsätzlich mal die Frage, ob die genannten Komponenten überhaupt zusammenpassen. Wo ich mich überhaupt nicht auskenne ist das Netzteil und auch bei den Arbeitsspeichern habe ich mir schwer getan, weil die Auswahl einfach nur rießig ist. Dann auch noch die Frage zum Gehäuse, ob die Lüfter, die drinnen sind ausreichen um das System zu kühlen oder ob weitere Lüfter notwendig sind.

Allem voran möchte ich damit zocken, mein Augenmerk liegt derzeit auf Battlefield 3 (möchte gerne auf Ultra zocken). Office Anwendungen und Internet surfen sollte damit kein Problem sein nehme ich an. Außerdem arbeite ich viel mit Photoshop, Lightroom und so Zeugs. In naher Zukunft werde ich auch mit Adobe Flash, After Effects, Premiere Pro/Final Cut und Maya arbeiten.

Macht es Sinn auf die neuen Intel Prozessoren zu warten oder bringen die kaum eine Leistungssteigerung? Habe nur gehört, sie sollen stromsparender sein.

Bin für diverse Vorschläge natürlich offen und hoffe ihr könnt mir helfen!

lg oliver
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

jumijumi

Gast
Besser ein H61 und ne Pentium, mehr Leistung, Rest passt.
Schönes Gehäuse ;)
 

VivaLaChucks

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
20
ja sry hab die liste jetzt wieder weggegeben weil irgend so ein scherzkeks immer die komponenten geändert hat!! hab jetzt einen link zum bild gepostet!
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Mal Butter bei die Fische! Willst Du WIRKLICH 3000€ in einen Recher investieren? Wenn die Antwort ein ernst gemeintes JA ist. Bin ich gerne Bereit viel Zeit zu investieren und eine passende Konfiguration zu erstellen!
 

VivaLaChucks

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
20
wie gesagt, ich bin nicht beleidigt, wenns günstiger geht, aber wenn ich wirklich eine top maschine bekomme, die auch einige jahre hält, bin ich wirklich bereit das geld zu investieren!!
 
M

miccellomann

Gast
Ich würde statt der GTX590, die ja als Dual GPU Karte alles Andere als unproblematisch ist, eine Radeon 7970 nehmen. Die GTX590 ist unwirtschaftlich und hat mit den typischen SLI-Problemen zu kämpfen. Daher: Lieber die derzeit schnellste Single GPU Karte nehmen; und das ist die 7970. Zudem ist die 7970 gute 200 Euro günstiger und auch auf Jahre für alle Spiele geeignet.

Rest passt.
Ergänzung ()

Ach ja...das Netzteil kannst ruhig 2 Nummern kleiner nehmen. Ich würde ja zu diesem hier tendieren:

http://www.alternate.de/html/product/Seasonic/X-560/560354/?
Ergänzung ()

Ach ja...ein core i5 2500k reicht übrigens auch locker aus mit passendem Board....auf Jahre!!!!bitte übertreibe es nicht so ^^ das ist doch rausgeworfenes Geld. Wenn Du viel PS machst, dann kann der i7 2600k Sinn machen; aber wenn du hauptsächlich spielst, macht Deine Konfig da keinen Sinn mit der CPU. Selbst mit dem i5 2500k hast Du auf Jahre Ruhe, wenn Du die 7970 nimmst. Ich möchte nochmal anmerken, das die GTX590 absolut unsinnig in der Anschaffung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

VivaLaChucks

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
20
danke für die hilfe, hab mir halt gedacht "na wenn schon, denn schon", aber wenn du meinst die von dir genannten komponenten reichen auch für jahre (was ich keinesweg bezweifeln will) dann hab ich nichts dagegen. mein geldbeutel wirds mir danken!
 
M

miccellomann

Gast
Definitiv reicht das. Und die von mir genannte Grafikkarte ist auch ein absoluter Bolide!!! Die liegt auch bei 500 Euro. Ne kleinere würde auch hinlangen....ne GTX570 oder sowas. Auch ne 7950 ist ein Bolide....etwas langsamer als die 7970 aber nochmal günstiger....mehr brauchts auf Jahre eigentlich auch nicht. Und bei der CPU reicht ein i5 2500k mehr als aus....zumal Du den, guten Kühler vorrausgesetzt, hervorragend übertakten kannst.
 
M

miccellomann

Gast
Mehr Leistung geht nicht und Du schlägst ne lahme Caviar Green vor?? Und warum so ein überdimensioniertes Netzteil bei nur einer Graka??? Sorry, das ist aber auch sinnfrei. Und ich denke, das der TE mittlerweile von diesem Ultra High End Gedanken kuriert ist.
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Kannst du nicht zählen oder lesen??? Es sind 3x 7970!!

Was interessiert die lahmen Caviar Green? Wohl nicht Crucial m4 SSD 256GB gelesen!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

miccellomann

Gast
Da diese aber auch nicht gross genug ist bei einem grossen Spieleportfolio, ist die Caviar Green, wenn dann doch mal ein Spiel drauf soll, einfach zu langsam. Würd ich ned machen. Als Datengrab...ok....wenn aber ein Spiel mal drauf soll...No Go! 256 GB sind mit Spielen und natürlich dem OS schnell belegt-

Die 3 x 7970 habe ich mal ignoriert, weil solche Setups im Privatbereich schlichtweg jedem Sinn entbehren. Ich denke, das 6 Monitore heutzutage noch kein Standard sind. Hier sollte man dann, trotz des recht seltsamen Eingangsposts, etwas realistisch bleiben, finde ich. Zudem hat der TE ja schon auf die Kritik, die von den anderen Kollegen kam, entsprechend reagiert. Da solltest Du den Post seinerseits nochmal lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Problem ist: Du hast hier rapidly diminishing returns - Über nem gewissen Budget bekommst du kaum noch mehr Leistung, es wird einfach nur noch teurer. Und selbst wenn du auf dem Papier Mehrleistung bekommst, kannst du sie meistens nicht 'auf die Strasse' bringen: Nen 2500K bringt quasi die selbe Leistung (oder unwesentlich weniger) wie ein i7-2700K. Selbst der i7-3930K wird sich dort einreihen, denn der Unterschied ist hauptsächlich der, dass der i5 4Kerne/4Threads hat. Der 2700K hat 4Kerne/8Threads und der 3930K 6Kerne/12Threads. Aber diese Kerne/Threads nutzen nichts, wenn sie nicht auch genutzt werden (ich liebe die deutsche Sprache). Und das werden sie im Normalfall nicht! Man muss sich also gut überlegen, welche Programme man realistischerweise häufig nutzt. (Einmal im Monat 3 Minuten beim Videorendering gespart zählt nicht). Für Spiele und normale Anwendungen bringt es zB Nichts.

Wenn du natürlich unbegrenzte Mittel zur Verfügung hast, ignorier einfach alles was ich grad geschrieben hab :D

Edit: Mal ne doofe Frage: braucht man für den i7-3930k nicht nen Quad-Kit um den Quad-Channel betreiben zu können ? Und hat der nicht DDR 1600 Support ? Insofern wäre dass hier der richtige Speicher:

http://geizhals.at/de/453903 - Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
bzw.
http://geizhals.at/de/669674 - Corsair XMS3 DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)

Nen High-End PC zu diesem Zeitpunkt könnte zB so aussehen:

http://geizhals.at/de/580328 - Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed
http://geizhals.at/de/659658 - MSI Z68A-GD80 (G3)
http://geizhals.at/de/536423 - Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB DDR3-1333
http://geizhals.at/de/704037 - Cooler Master CM 690 II Advanced USB 3.0
http://geizhals.at/de/723345 - XFX Radeon HD 7970 925M Dual Fan, 3GB GDDR5
http://geizhals.at/de/622993 - Western Digital Caviar Green 2500GB, SATA 6Gb/s
http://geizhals.at/de/626829 - Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s
http://geizhals.at/de/503256 - LG Electronics BH10LS30 schwarz, SATA
http://geizhals.at/de/677397 - be quiet! Straight Power E9 CM 580W ATX 2.3
http://geizhals.at/de/478667 - Noctua NH-D14
http://geizhals.at/de/491301 - be quiet! Silent Wings USC 140mm
http://geizhals.at/de/444870 - be quiet! Silent Wings USC 120mm

Summe: ~1500€
 
Zuletzt bearbeitet:

Keks2me

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.041
VivaLaChucks das was du dir herausgesucht hast, ist ein Geldverbrennungs-PC und für so etwas kann man bei gesundem Menschenverstand keine Beratung geben.

ein High End also So etwas wie der Ferrari unter den PCs kostet maximal 1600€ als neuanschaffung

und sieht in etwa so aus:

Intel Core i5 2500K
G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 32GB
AMD HD 7970
Asus P8Z68 Deluxe
Enermax Modu82+ II 625W
Seagate Barracuda 7200.12 1000GB
Noctua NH-D14
SilverStone Temjin TJ07 schwarz


Das reicht auch für die nächsten jahre und du kannst das restliche Geld in Peripherie wie:

Soundsystem,Headset,SSD,Tastaturen,Joystick,Joypads,Lenkrad,Monitore,Drucker und einer übertriebenen Wasserkühlung investieren und hast im endeffekt das Geld sinnvoll investiert.

Jeder von uns Wünscht sich einen Kunden wie dich, aber es geht hier um Sinnvolle Beratung und nicht um geldverbrennung, ich hoffe wir haben das verständlich erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:

VivaLaChucks

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
20
ich bedanke mich bei allen für die gute beratung!!

auch danke an tresenschlampe, dass du dir zeit genommen hast den mega-pc zusammenzustellen!!

bin aufgrund eurer aussagen, aber nun weg von dem sinnfreien ultra-zeugs!

danke hab mir durch euch viel geld gespart! welche komponenten es im endeffekt werden, weiß ich noch nicht zu 100%! wenn ich mich entschieden habe, kann ich es ja hier gerne posten!
 

Neophyte77

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
545
Am besten ist sowieso das 50,-€ Sharkoon Gehäuse :lol:
Hör auf die anderen und gebe nicht mehr als 1500,-€ bis 1600,-€ aus.
Die Leistung eines Rechners steigt nämlich nicht linear mit dem Preis.
Gibst du jetzt 3000,-€ für den PC aus, hast du subjektiv vielleicht 5% mehr Leistung ggü. dem 1500,-€ PC :lol:
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Gibst du jetzt 3000,-€ für den PC aus, hast du subjektiv vielleicht 5% mehr Leistung ggü. dem 1500,-€ PC :lol:

Das ist ne glatte Lüge... es macht nen unterschied ob du eine 7970 drin hast in deinem 1500€ System oder nochmal 3x 7970 mehr reinsteckst und QuadSLI fährst... und jetzt sage mir nicht das 4x7970 gerade mal 5% mehr Leistung haben als eine 7970 :o
 

Neophyte77

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
545
Du hast wohl subjektiv überlesen, was macht das für nen Unterschied ob er 200 fps durchgehend hat oder 450 fps. Das p/l-v ist einfach nur grottig bei sonem Monsterrechner. Und wenn ihm eine 7970 in zwei/drei Jahren nicht mehr ausreicht, kann er sich zwei mal die dann aktuelle GTX780/HD9970/whatever kaufen mit dem Geld was er jetzt spart, die dann auch schon längst schneller als ein 3x4x5x20x triplefuckingquad sli/cf ist.
 
Top