Gaming Notebook mit guter Verarbeitung

S

se7Ro

Gast
Hallo zusammen,

da ich jede Woche am Pendeln bin suche ich ein Notebook um mein altes Thinkpad abzulösen. Ich dachte hierbei an ein Notebook mit dem ich auch einige Spiele spielen kann, würde ich dann zurWeihnachtszeit kaufen.

Mein Rechner hat einen i5-4460 und eine GTX970, es wäre schon angenehm wenn ich die selben Spiele spiele könnte, diese müssen jedoch nicht auf hohen Einstellungen laufen.

Unter anderem wären das folgende Spiele:
Fallout 4/NV/3
Crusader Kings 2
Civilization 5
CSS/CSGO


Ich habe mir bereits die MSI Notebooks und die von mySN angeschaut. Erstere hatten teilweise günstigere Modelle mit GTX950M oder GTX960M Modellen, letztere schon ab 965M und aufwärts, jedoch teurer.

Mir ist die Qualität schon ein wenig wichtig, bin da teils Thinkpadgeschädigt. D.h. auf Medionnotebooks & Co. würde ich gerne verzichten.
Die Konfigurationsmöglichkeiten bei mySN fand ich ganz nett, würde da bspw. auf alle Festplatten verzichten.

Budget:
Anpeilen würde ich ca. 1000€, würde aber auch höher gehen, die mySN Modelle gefallen mir sehr

Anwendung:
meist stationär, das Laptop wird halt hin und her geschleppt
keine Bild- oder Videobearbeitung (selten, hobbymäßig)
Gaming, u.a. Fallout-Titel, CounterStrike Source und GO, CrusaderKings2, Civilization 5, eventuell auch mal neue oder andere Titel wenn möglich auf mittleren Einstellungen

SSD: gerne ohne, da ich selbst nachrüste
Festplattengröße: gerne ohne, da ich selbst nachrüste
Laufwerk: nicht benötigt

Displaygröße: mind. 14", max. 15.6"
Auflösung: mind. 1600x900, denke aber mal FHD ist Standard
Matt oder spiegelnd: matt

Akkulaufzeit: nicht so wichtig, sollte vll schon mind. 2h halten
Betriebssystem: wird keins benötigt, ansonsten Windows

Wie wichtig ist dir das Design? Hast du irgendwelche Wünsche, was die Farbe, das Material oder Ähnliches betrifft?
Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? SSD? Convertible? Touchscreen? Rabatte? Service?

Studentenrabatt wäre angenehm, beleuchtete Tastatur ebenfalls. Ich find die mySN Modelle vom Design gut, andere Modelle von MSI haben mich bspw. mit den bunten Tastaturen abgeschreckt.
Die Qualität ist mir ein wenig wichtig, es sollte kein reiner Plastikbomber sein mit einem zu lauten Lüfter.
Wartbarkeit wäre auch gut.

Gewicht sollte nicht zu hoch sein, 2.0-2.5kg~


Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
S

se7Ro

Gast
Preislich ist das Razer viel zu teuer, und bevor ich ein Medion kaufe würde ich mir eher eins der mySN Modelle holen.
 

stefanle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
296
Also wenn du viel spielst und da du ja auch vom Desktop eine gute Grafikkarte gewöhnt bist, würde ich mir überlegen, ein 970m Grafikkarte zu holen. Mobile Grafikkarten sind meist so ca. mit den Desktopgrafikkarten -1 vergleichbar. Also 960m gleich 950 oder 970m gleich 960.

Laptops mit einer 970m fangen halt glaub ich erst um 1300 Euro an.

z.B. http://geizhals.de/schenker-xmg-p506-ve-cvk-a1347989.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Model

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.572
Also wenn du vom Desktop eine 970 gewöhnt bist, bräuchtest du eigentlich eine 980M (oder sogar mehr...) - die fängt aber erst bei... ~1700€ oder so an. Mit 1000€ bekommst du maximal eine 960M.
 
S

se7Ro

Gast
Ja, eine 970M wäre schon ganz angenehm, eine 980M würde sich dann eventuell mit meiner GTX970 messen können, aber darum geht es mir nicht unbedingt. Ich würde die Spiele auch auf Mittel spielen, ich brauch die hohen Einstellungen nicht.

Crysis, Battlefield etc. spiele ich damit nicht, nur die oben erwähnten Games und eben ähnliche, die an sich nicht viel Leistung benötigen.

Daher dachte ich mir, dass mir eben die Qualität und Wartbarkeit des Notebooks ein bisschen wichtiger ist und ich bei einer 960M (eventuell 965M) bleibe.

Gruß
 

oll1e

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
21
Ich habe mir vorgestern einen bei http://www.ceg-hardcorecustom.com/ geholt.

1100€ für folgende Hardware:

i7 4770HQ
GTX970m 3gb
8GB Ram
1 TB Festplatte
15,6 Zoll non glare FHD Display

Die verkaufen Clevo Notebooks und da ich anfangs auch skeptisch war, habe ich meinen lieber abgeholt.
Er läuft auf jeden fall super und für das Geld finde ich wahrscheinlich auch nichts besseres. Jetzt kommt noch eine SSD rein und evtl noch 8 GB Ram. Da er ohne OS gekauft wurde, habe ich auch keine lästige Software wie bei ASUS & Co drauf.
Optisch ist er eher unauffällig, weil kein Schriftzug vorhanden ist.
Der einzige Nachteil: keine Treiberunterstützung für Win7 :( Win8 & Win10 Treiber wurden auf einem USB Stick mitgegeben :)

Ich bin über Ebay auf die Seite gestoßen und sie sieht wirklich nicht sehr vertrauenswürdig aus, aber, wie gesagt, Preis / Leistung war echt Top!

[WP_20151113_18_07_18_Raw.jpgWP_20151114_12_38_51_Raw.jpg
 
S

se7Ro

Gast
Die ASUS Rog Modelle sehen mir ein bisschen zu verspielt und "futuristisch" aus, das oben verlinkte Razr sieht schon deutlich schlichter aus.

Ich hab mein Budget ein wenig erhöht und überlege ob ich mir zu Weihnachten ein Schenker XMG P505 holen soll. Zwar haben andere Hersteller bei dem Preis teilweise bessere Hardware verbaut, aber bei den XMG Modellen ist die Verarbeitung wohl besser.
 

Model

Captain
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
3.572
Es wäre auch schon das P506 verfügbar - macht allerdings keinen soooooo großen Unterschied.
 

DLSBlocky

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
621

oll1e

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
21
Wie wäre es denn mit dem hier: https://www.cyberport.de/?DEEP=1C10-2WN&APID=263
Der Arbeitsspeicher und die SSD lassen sich ja notfalls nachrüsten.
Wenn man die CPU außen vor lässt, ist das 1:1 der Laptop, den ich für 1100€ gekauft habe. Ob das CPU Upgrade 250€ Wert ist, liegt im Auge des Betrachters.



Wie wäre es denn mit dem hier: https://www.cyberport.de/?DEEP=1C10-2WN&APID=263
Der Arbeitsspeicher und die SSD lassen sich ja notfalls nachrüsten.
Nur vorbestellbar, wann wir er released?
 
S

se7Ro

Gast
@adras4810
das ROG-Modell sieht schon deutlich besser aus als die anderen, vielen dank, nehme ich mal mit in meine Liste auf.


Ja die Unterschiede zwischen dem P505 und P506 sind glaube ich nicht so groß. Das P505 kostet mit GTX965M 1299€, mit der GTX970 (3GB) dann 1421 ca.

Das P506 kostet mit der GTX970M (6GB) 1499. Das P505 gibt es dann nochmal mit Studentenrabatt.

Muss mich mal über weitere Unterschiede schlau machen, aber die Wahl liegt derzeit schon bei den XMG Modellen
 

oll1e

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
21
@adras4810
Ja die Unterschiede zwischen dem P505 und P506 sind glaube ich nicht so groß. Das P505 kostet mit GTX965M 1299€, mit der GTX970 (3GB) dann 1421 ca.
Das P506 kostet mit der GTX970M (6GB) 1499. Das P505 gibt es dann nochmal mit Studentenrabatt.
1:1 identisch außer die CPU
In den meisten Fällen limitiert die GPU.
Du hast 2 Wochen Rückgaberecht und der Preis ist um einiges Besser. Es fehlt der XMG Schriftzug, aber der Rest ist wirklich identisch.
Ich weiß nicht, woher XMG den Aufschlag nimmt, aber 350€ Aufpreis sind enorm.
Meiner hat zusätzlich 1TB HDD + 250 GB SSD + 8 GB Ram eingebaut bekommen und die Kiste läuft super.
 
S

se7Ro

Gast
Wie ist die Verarbeitung vom Gerät? Temperaturen?

Du hattest mal ein anderes verlinkt, da gefiel mir das Design nicht, da war glaube ich sogar ein Schriftzug auf dem Touchpad. Das sieht schon deutlich besser aus.

Kann ich das Notebook selbst abholen? Möchte ungern so viel Geld ins Ausland überweisen.
 

oll1e

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
21
Der Händler befindet sich in Korschenbroich (Nähe Mönchengladbach).
Ich habe es abgeholt und vorher mit Paypal bezahlt, die Bestätigung gedruckt und ihm gezeigt.
Es ist die selbe Grundform (Mainboard, Graka, Gehäuse, Netzteil und Belüftung), welche von Schenker genutzt wird. Die schreiben nur Ihren Namen drauf, verbauen eine CPU + RAM + HDD / SDD und verkaufen es teurer. Das Grundgerüst stammt von Clevo (kurz mal googlen).

Es hat dementsprechend die selben Schwachstellen wie in den Tests erwähnt wird (Akku verbaut, schwammiges Touchpad)
 

Klueze

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.094
Nur das du bei XMG halt Support bekommst. Meiner Meinung nach ist das gamblen, wenn dein Laptop nach einem halben Jahr den Geist aufgibt haste mit den CEG Leuten möglicherweise mehr Schwierigkeiten. XMG ist länger am Markt und folglich etabliert. Ich würde den Aufpreis eher zahlen.
 

DLSBlocky

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
621
Das Schenker Notebook was ich dir verlinkt habe kostet 1350 Euro und hat eine GTXM970. Das Notebook kann man bereits kaufen aber weiß jemand ob sich dieser Laptop auch auf den Notebookcheck Test des P506 bezieht?

Hier nochmal der Link zum Notebook

https://www.cyberport.de/?DEEP=1C10-2WN&APID=263
 
S

se7Ro

Gast
Unterschiede sollten je nach Konfiguration bei CPU, GPU und Gewicht liegen nehme ich an.

Das C405/C505 ist auch verdammt interessant. Beides ca. 1500€ und das C404 wiegt gerade mal 1,6kg.
 
Top