Gaming PC ca. 3000€ Oktober/November 2019

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

KGimli

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
90
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


PC wird zum Gaming Genutzt sollte aber auch streamen können in wenigstens Full HD 60FPS

Ich würde die Spiele gerne in FULL HDund auf 144 Hz spielen. hohe Einstellungen wären mir wichtig.

1.2 Wahrscheinlich OBS , Elgato und Premiere Pro (Adobe)


Es wäre natürlich gut wenn der PC nicht zu laut ist aber das ist nicht Pflicht , er’s LOL einfach eine sehr gute Leistung haben da kann es auch mal etwas lauter werden. Overclocking eigentlich nicht außer höchstens die Ryzen 9 3900X auf 5ghz wenn das möglich ist


1.4 Ich würde gerne 3 Monitore haben (nicht in den Preis eingeschlossen) 2 sollen Full HD sein und 60Hz eine FULL HD 144hz der mit min. Full Hd und 144hz soll in den Kaufpreis mit eingeschlossen werden :)


2. Der alte PC wird verschenkt an meinem Bruder



3000€ wären mein Budget , leicht drüber geht natürlich auch noch

Ich weiß garnicht wann ich ihn upgraden wollen würde, ich denke ich würde mit dem so lange spielen bis die Teile nichts mehr können. In diesem Falle würde ich sagen knapp 2 Jahre min. Nur wenn er zu schlecht schon wäre ansonsten 2,5-3 Jahre


5. Spätestens Nobember wäre das Kaufdatum

Am besten wird er von der Website zusammen gebaut und nicht von mir 😅

Ich wollte mich auch noch wegen dem letzten Thema entschuldigen, jeder der das gesehen hat :) sry . Dachte die Tabelle wäre nicht nötig :D .

Ich persönlich dachte an einen Ryzen 9 3900X mit einem MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon WiF Mainbaord. Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren.

*Hinweis:
wäre cool wenn ihr mir eine Konfiguration über mindfactory oder dubaro zusammen stellen könntet, weil beide den zusammen Bau anbieten (würde bei so einem Warenwert lieber nichts alleine machen) und die günstigsten Anbieter sind so wie ich mitbekommen habe.

Ich danke jedem schon mal im Voraus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

bronn1996

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
428
Bei Monitor würde ich auf WQHD , IPS und 144hz setzen. Falls du nicht selbst zusammenbauen willst, es gibt eine Helferliste im Forum
 

Mr.Baba

Commander
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
2.942
würd Gigabyte board nehmen, da msi ziemlich heiße spannungswandler hat bei x570
wenn wlan, dann https://geizhals.de/gigabyte-x570-aorus-ultra-a2078169.html

ohne wifi und etwas schlechtere Spannungsvergung:
https://geizhals.de/gigabyte-x570-aorus-elite-a2078208.html

3900x nur für zocken ist overkill, besser 3700x.

2*16gb ddr4 3200+

grafikkarte 5700xt red devil, die reicht für fhd über. Oder gar nur ne 5700 red dragon 359€.
Bei ner 2080ti würdest dich dann bald über die 7nm nVidia Karten aufregen und deine dann alte und überteuerte 2080ti.

bequiet straight power 11 650w (damit hättest alle zukünftigen Grafikkarten abgedeckt)

512gb samsung pm981 für system und 1-2tb mx 500 für rest
 

H3llF15H

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.464
Aber etwas daneben. Es zeigt einfach entweder meine Vermutung oder dass du dir nicht im geringsten Gedanken gemacht und auch keinen Artikel gelesen hast.

welche Games zockst du denn zum Beispiel? Der Leitfaden ist nicht um sonst vorgegeben.
 

weagle

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
152
PC wird zum Gaming Bzw. Streamen in FULL HD 60FPS genutzt
Was willst du denn dann streamen, wenn du es dann tust, Inhalte von ner Konsole?

Streich das bzw. und ersetze es durch ein und, dann wird daraus ein Schuh. Und wenn dies der Fall ist, dann sollte man auf einen Gaming PC und einen Streaming PC setzen. Sofern du das halbwegs ambitioniert machen möchtest. Für mal so reicht sicherlich ein PC.


Ich könnte ihn auch selbst zusammen bauen aber ich würde das nicht riskieren deswegen denke ich würde ich zur Sicherheit den selbst zusammen bauen lassen
Kein Kommentar :mussweg:
 

KGimli

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
90
Ich werde einfach mal als Beispiel mal Mindfactory Warenkorb teilen, so ungefähr stelle ich mir den PC vor. Bezüglich den Spielen, er sollte alle aktuellen Titel ohne Probleme spielen können.

https://www.mindfactory.de/shopping...221bd772c509975648ce8e682e6dc2808491f9122e923

ich weis das es nicht optimal ist würde mich freuen wenn mir diesen Warenkorb jemand „korrigieren“ könnte . Eine RTX 2080Ti wäre auch nicht schlecht ... am besten die von MSI DIE Gaming x Trio .
Ich würde das Formular jetzt einfach mal hier korrigieren nämlich würde ich mit dem PC gerne alle aktuelle Titel ( cod mw , total war three Kingdoms sobald das neue raus kommt eben das , red dead redemption 2 . Jedi fallen Order )spielen und streamen können in min. Full HD .höher wäre es wenn das flüssig möglich ist natürlich besser also z.B WQHD . Ansonsten siehe alles oben ich hoffe das hilft euch jetzt besser :/
Ergänzung ()

Aber etwas daneben. Es zeigt einfach entweder meine Vermutung oder dass du dir nicht im geringsten Gedanken gemacht und auch keinen Artikel gelesen hast.

welche Games zockst du denn zum Beispiel? Der Leitfaden ist nicht um sonst vorgegeben.
Hab in der Nachricht unten oder oben mal meine Thema verbessert ich hoffe das hilft dir besser
Ergänzung ()

Zum Warenkorb nochmal wäre nett wenn mir jemand für meine Wünsche einen Full HD 144Hz Bildschirm , Full HD 60Hz und einen WQHD 144Hz Bildschirm empfehlen könnte. Ggf. Curved ich weiß nicht genau ob das zu mir passt aber viele empfehlen mir den , was könnt ihr mir dazu sagen also zu Curved Gaming ?
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.814
Zu deinem Mindfactory Warenkorb aus Beitrag #8:

Gehäuse: Das "BQT Dark Base 700" hat keinen besonders guten Air-Flow.
CPU: ist ok, wobei mMn die R7 3700X auch ausreichend wäre.
CPU Kühler: um mehr als 50,- gibt es mMn bessere Kühler als den "BQT Dark Rock 4"
Board: ok, könnte man aber auch etwas günstiger machen
RAM: wenn es bunt sein soll/muss ok
SSD: zu teuer, eine gute 1 TB PCIe SSD gibt es auch deutlich günstiger
PSU: das 650W Modell würde auch reichen
GPU: ok

Zu Monitor und den bunten Lüftern kann ich nichts sagen.
 

KGimli

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
90
Zu deinem Mindfactory Warenkorb aus Beitrag #8:

Gehäuse: Das "BQT Dark Base 700" hat keinen besonders guten Air-Flow.
CPU: ist ok, wobei mMn die R7 3700X auch ausreichend wäre.
CPU Kühler: um mehr als 50,- gibt es mMn bessere Kühler als den "BQT Dark Rock 4"
Board: ok, könnte man aber auch etwas günstiger machen
RAM: wenn es bunt sein soll/muss ok
SSD: zu teuer, eine gute 1 TB PCIe SSD gibt es auch deutlich günstiger
PSU: das 650W Modell würde auch reichen
GPU: ok

Zu Monitor und den bunten Lüftern kann ich nichts sagen.
was würdest du den stattdessen machen ?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.443
Streaming mit FHD60FPS? Auf Twitch?
Einen 16 Kerner falls Du es über die CPU machen möchtest oder eine RTX Graka wenn Du das nicht möchtest.
Willst Du weder 16 Kerne noch eine RTX hast, verabschiede Dich von 1080p@60FPS

Mischen von Monitor Frequenzen ist keine gute Idee, ein auf dem 60Hz Moni offenes OBS zieht das Game auf dem 144Hz Monitor runter.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.814

KGimli

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
90
Streaming mit FHD60FPS? Auf Twitch?
Einen 16 Kerner falls Du es über die CPU machen möchtest oder eine RTX Graka wenn Du das nicht möchtest.
Willst Du weder 16 Kerne noch eine RTX hast, verabschiede Dich von 1080p@60FPS

Mischen von Monitor Frequenzen ist keine gute Idee, ein auf dem 60Hz Moni offenes OBS zieht das Game auf dem 144Hz Monitor runter.
die CPU wird durch eine capture card unterstützt
Ergänzung ()

Streaming mit FHD60FPS? Auf Twitch?
Einen 16 Kerner falls Du es über die CPU machen möchtest oder eine RTX Graka wenn Du das nicht möchtest.
Willst Du weder 16 Kerne noch eine RTX hast, verabschiede Dich von 1080p@60FPS

Mischen von Monitor Frequenzen ist keine gute Idee, ein auf dem 60Hz Moni offenes OBS zieht das Game auf dem 144Hz Monitor runter.
was hättest du vor vorschläge zu monitoren , alle 144hz oder alle 60 hz ?
Ergänzung ()

was ist mit diesem gigabyte aourus board ... viele sagten mir dieses wäre besser wegen der hitzte und so weiß aer nicht :/
Ergänzung ()

Streaming mit FHD60FPS? Auf Twitch?
Einen 16 Kerner falls Du es über die CPU machen möchtest oder eine RTX Graka wenn Du das nicht möchtest.
Willst Du weder 16 Kerne noch eine RTX hast, verabschiede Dich von 1080p@60FPS

Mischen von Monitor Frequenzen ist keine gute Idee, ein auf dem 60Hz Moni offenes OBS zieht das Game auf dem 144Hz Monitor runter.
RTX 2080 ist ja sowieso dabei min. wenn nicht sogar Ti
Ergänzung ()

Könnte man das ganze auch etwas schicker machen also vlt mit RGB ?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72.443
Und Du hast es nicht hinterfragt?
Macht heute nur noch Sinn in einer 2Rechner Konfiguration zum Streamen.

Baust Du einen 2. Rechner zum streamen?
Wenn eine RTX im Rechner ist musst Du die CPU nicht unnötig fett machen, denn sie hat dann nix mit dem Streamen zu tun.
Und Unterstützen ist nicht. Ein Device streamt. Nicht alle zusamnen. Entweder die CPU, die CaptureCrad (wenn sie einen eigenen Encoder hat, was die wenigsten mit sich bringen) oder die Graka.
 
Zuletzt bearbeitet:

KGimli

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
90
Und Du hast es nicht hinterfragt?
Macht heute nur noch Sinn in einer 2Rechner Konfiguration zum Streamen.

Baust Du einen 2. Rechner zum streamen?
:D , nein ist das den Nötig auch wenn man eine capture card hat welche man im pc anschließt also die von elgato ?
Ergänzung ()

Capturecard auf dem Rechner auf dem Du zockst? Was soll das bringen?
Wie stellst Du Dir da die Unterstützung vor?
An welche Karte denkst Du da?

Ich weiß nicht wie Du Dir Deine Monitore vorstellst, das musst Du sagen. Nur Mischen von 144hz mit 60hz ist nicht immer toll.
hmm ja ich weiß ja nicht aber ich denke bei einem RTX 2080 pc ist 144 Hz schon ein muss ... ich denke da an einen Hauptbbildschirm mit WQHD und 2 Nebenbildschrimen die nur full hd haben meinetwegen auf 144 hz wenn 60 hz dort nicht empfholen werden. Wäre auch gut wenn der Hauptbildschirm etwas größer ist also z.B 27 Zoll und die anderen beiden nur 24
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.814
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top