Test GeForce RTX 2080 & 2080 Ti im Test: Heute mehr Leistung und viel Zukunft

Cl4whammer!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
446
@th3o
Dann betrachten wir stumpf die Fakten, wir haben hier eine neue Generation von Grafikkarten mit einem saftigen Aufschlag, die kaum schneller ist als ihre vorherige Gen und neue Features hat, die erstmal nur auf dem Papier toll sind und vermutlich erst dann zur geltung kommen wenn bereits die nächste Gen kommt.

Das heißt also, selbst wenn ich den moralischen Kompass stumm schalte der schon am limit alarm schrillt (Und wir somit hart an der Grenze sind wo man sagen könnte das man sich dinge schön malt), bekomme ich als dank sowas geliefert.
 
Zuletzt bearbeitet:

th3o

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.374
@Cl4whammer!

"Das heißt also, selbst wenn ich den moralischen Kompass stumm schalte der schon am limit alarm schrillt ...bekomme ich als dank sowas geliefert."

Was für ein "Dank"? Warum sollte NVIDIA dir für irgendwas danken? Warum denkst du dass die dir ggü zu irgendwas verpflichtet sind und du irgendein Recht drauf hast? Siehst, hast du doch nicht geschafft den Kompass stumm zu schalten :)
Spaß beiseite, mit dem ersten Teil deines Posts hast du insofern Recht als dass diese Features bisher nicht wirklich getestet werden können. Finde ich auch schade. Ist halt Zukunftsmusik und natürlich kauft man dann in eine Art 'Versprechen' seitens NVIDIA ein. Aber deswegen meinte ich ja auch dass NVIDIA da selbst ein Risiko eingeht weil sie ja nicht doof sind und wissen dass da Tech in der Karte ist, die jetzt noch nicht getestet werden kann und dass sie deswegen vielleicht nicht soviele Karten verkaufen könnten auf kurze Sicht als wenn sie versucht hätten so einen Sprung hinzulegen wie mit Pascal damals. Aber das wäre wiederum nur 0815 Entwicklung und wie ich dargelegt habe wollen sie halt was Neues versuchen, weil sie der Meinung sind dass das die Zukunft sein könnte. Und so ne Entwicklung kostet halt auch Kohle. Und die spiegelt sich halt im Preis wieder. So. Ganz trocken sachlich. Du als Käufer musst dann entscheiden obs dir das Risiko wiederum wert ist. Aber du hast halt kein Anspruch darauf dass NVIDIA dir jetzt dies oder jenes entwickeln muss. Jedoch klingst du so :)
Und "kaum schneller als ihre vorherige Gen" finde ich etwas übertrieben. Die 2080Ti ist im Schnitt 30-35% schneller als die 1080Ti in 4k und bei manchen neueren Spielen bis zu 45-50%. Weiß ja nicht ob das "kaum schneller" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cl4whammer!

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
446
Was für ein "Dank"? Warum sollte NVIDIA dir für irgendwas danken? Warum denkst du dass die dir ggü zu irgendwas verpflichtet sind und du irgendein Recht drauf hast? Siehst, hast du doch nicht geschafft den Kompass stumm zu schalten :)
Das "Dank" war ironisch gemeint bezogen auf das was du gesagt hattest, wie nvidia hohes Risiko eingeht. Das war deine Aussage, ich erwarte/fordere da von Nvidia in der Tat nichts. Ich sehe einfach nur wie die aktuelle Situation ist und die ist mist.

Aber das wäre wiederum nur 0815 Entwicklung und wie ich dargelegt habe wollen sie halt was Neues versuchen, weil sie der Meinung sind dass das die Zukunft sein könnte. Und so ne Entwicklung kostet halt auch Kohle. Und die spiegelt sich halt im Preis wieder. So. Ganz trocken sachlich. Du als Käufer musst dann entscheiden obs dir das Risiko wiederum wert ist. Aber du hast halt kein Anspruch darauf dass NVIDIA dir jetzt dies oder jenes entwickeln muss. Jedoch klingst du so :)
Das hätte ich ja jetzt gerne mal vorgerechnet bekommen wie da die Entwicklungskosten aussehen.

Und "kaum schneller als ihre vorherige Gen" finde ich etwas übertrieben. Die 2080Ti ist im Schnitt 30-35% schneller als die 1080Ti in 4k und bei manchen neueren Spielen bis zu 45-50%. Weiß ja nicht ob das "kaum schneller" ist.
Es gibt nichtnur die 2080ti und deine 35% hat man mal wesentlich günstiger bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.941
@Capthowdy
Klar- Die Spekulationsblase ist geplatz. Viele haben darauf spekuliert, dass der Gebrauchtmarkt mit TIs überschwemmt wird und die Händler versuchen die Lager zu leeren.

Zweiteres ist sogar mehfach mit den 599,-€ Angeboten passiert. Nur haben einige darauf spekuliert, dass es weiter runtergehen würde.

Die mangelhafte Nachfrage nach der in vieler Augen "enttäuschenden" Vorstellungen der 2000er Serie hat die Nachfrage nach den 1080 TI Karten wieder massiv angekurbelt.

Somit steigt auch der Preis. Das sind ganz einfache Mechanismen.

Grüße
Zero
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: th3o

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
18.499
Gibt es bald auch mal die Palit Super Jetstream und die Gainward Phantom GLH im Test? Laut Geizhals haben die 1860 und 1875Mhz Mindestboost. Wenn das werksübertaktete Referenzdesign mit 1800MHz Boost schon bis 1890MHz geht, dann sollten die beiden Karten doch schon auf 1950MHz laufen und sind dann immer noch billiger als die Asus Strix mit ihrem ungekühlten Speicher. Achja, in dem Post geht es um die Non-TI.
 

kellerma

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.304
Wann erscheinen endlich die Test-Ergebnisse von den RTX 2080-Partnerkarten und RTX 2080 Ti-Partnerkarten (Performancerating, Stromverbrauch, Temperatur) im Computerbase-Test?
 
Zustimmungen: CBL

M1ximili1n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
87
Gibt es bald (Lautstärke) Tests zu den Custom-Designs der 2080TI? Die Founders_Edition ist verbessert im vergleich zum Vorgänger, aber nicht wirklich Silent-PC-tauglich....
 

Simariqcocuq

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
124
sind eigentlich die Verkaufszahlen bereits bekannt? oder gibt es schon welche Vergleiche, wie die neue Reihe von NVidia bei den Kunden angekommen ist(nein, damit meine ich nicht den Lieferdienst)? Ein Vergleich der Verkaufszahlen im Vergleich wäre sehr interessant.
 
U

uwei

Gast
MF nach eigenen Angaben 355 verkaufte 2080. Andere Shops dann wohl auch noch ein paar.
2080Ti musst du mal bei Nvidia anfragen, ob sie schon welche geliefert haben. Gibt's ja(oder gab's) nur da.
 

Begu

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
812
MF nach eigenen Angaben 355 verkaufte 2080. Andere Shops dann wohl auch noch ein paar.
Ich bin gespannt wie es weiter geht, nachdem die Early Adopter jetzt durch sind. Auch wenn ich mir wünschen würde, dass das Wagnis neue Technologien einzuführen belohnt würde, so hoffe ich doch trotzdem dass Turing mit diesem Preisgefüge und der geringen Mehrleistung für 95% der Spiele dann doch ein Rohrkrepierer wird. Ich hoffe einfach inständig, dass sich diese Preise nicht etablieren...
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.089
U

uwei

Gast
Wird vielleicht auch davon abhängen, ob es lange Gesichter gibt, wenn die Karten irgendwann mal ihren Zweck erfüllen müssen.
Wird schon seinen Grund haben, dass Nvidia so schnell die Karten auf den Markt gebracht hat. Kann man erst mal viel verlangen für nichts und die alten Karten so weiter im Preis hoch halten. ;)
Kann aber auch sein, dass 1080/Ti Besitzer in dem Preisbereich ein paar hundert Euro mehr oder weniger sowieso nicht mehr interessieren und einfach alles gekauft wird, was ein paar fps mehr bringt.
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.292
Kann aber auch sein, dass 1080/Ti Besitzer in dem Preisbereich ein paar hundert Euro mehr oder weniger sowieso nicht mehr interessieren und einfach alles gekauft wird, was ein paar fps mehr bringt.
Nö, ist nicht so. Ich nehme gerne jedes FPS mit und gerade mein Hauptanwendungsgebiet Prepar3d ist trotz Uraltengine noch dermassen anspruchsvoll, da würden die ca. 30% Mehrleistung die eine 2080Ti eventuell bieten könnte, doch einiges bewirken. Aber im Gegensatz zu der Mehrheit hier bin ich nicht bereit, für eventuelle 30% einen solchen Preis zu zahlen und schon gar nicht für die hochgepriesenen neuen Features, wo noch Keiner weiss, ob und wann die wirklich zu brauchen sind. Daher: nein zur 2080Ti, vielleicht, wenn die unter 1k fällt und/oder Userreviews mit P3D die 30% bestätigen. Die paar Wenigen, welche ihre 2080Ti aber bereits erhielten, sind punkto Performancezuwachs in P3D sehr ernüchtert. Mich überrascht das aber nicht...
 
Zustimmungen: CBL
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.480
Gibt es bald (Lautstärke) Tests zu den Custom-Designs der 2080TI? Die Founders_Edition ist verbessert im vergleich zum Vorgänger, aber nicht wirklich Silent-PC-tauglich....
Ich kann dir sagen, dass die Karte deutlich leiser ist, als eine 1080TI FE. Ich kann dir aber auch sagen, dass man die Karte auch im Idle aus dem System heraus hört, da die Lüfter mit 1500RPM drehen. Unter Last drehen die Lüfter mit 2200RPM und sind damit auch deutlich hörbar, aber nicht störend laut wie die alte FE. Die Karte wird dabei 76°C warm und taktet mit 1830-1890Mhz konstant. NVIDIA sollte die Drehzahl im Idle auf 600RPM senken. Dann wäre sie unhörbar. Ich bin kein Fan vom 0RPM Modus.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.393
Ich hab mich mal durch die Benchmarks gewühlt und bin etwas verdutzt.. in 1440p soll eine GTX1080 90fps in RSS schaffen?.. meine packt auf FHD gerade mal 90fps.. wurde RSS ohne UHDPack getestet? Dann mag das stimmen, aber diese Info hab ich wohl überlesen..

Ansonsten schon recht nette Teile.. und der Kamerad aus dem Forum hatte mit seinen 1500€ für die Sea Hawk 2080Ti recht :D:D..
 

M1ximili1n

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
87
Ich kann dir sagen, dass die Karte deutlich leiser ist, als eine 1080TI FE. Ich kann dir aber auch sagen, dass man die Karte auch im Idle aus dem System heraus hört, da die Lüfter mit 1500RPM drehen. Unter Last drehen die Lüfter mit 2200RPM und sind damit auch deutlich hörbar, aber nicht störend laut wie die alte FE. Die Karte wird dabei 76°C warm und taktet mit 1830-1890Mhz konstant. NVIDIA sollte die Drehzahl im Idle auf 600RPM senken. Dann wäre sie unhörbar. Ich bin kein Fan vom 0RPM Modus.

Ich bin Großer Fan des Semi-Passiven Konzeptes. Im Idile nimmt man das viel mehr wahr als beim spielen. Es ist zudem unnötig, wenn man allein die größe der Kühlkörper sieht, da reicht passiv betrieb im Idile. Die Founders Edition der 10er Serie waren ja auch dämlich konzipiert, da ist das aktuelle Referenz design ein großer Schritt. Es liefert gute Leistung bei kompakter Bauweise, was mir aber egal ist... Ich habe fast unbegrenzt platz, deshalb tendiere ich zu einem Custom design mit minimaler Lautstärke (was natürlich groß und schwer bedeutet)
 
Top