News GeForce RTX 3090, 3080 & 3070: Händler gewährt detaillierte Einblicke in die Liefersituation

Zentorno

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
400
... schön. Noch interessanter wäre es wenn dieser Händler auch noch den Einkaufspreis, zu dem er die Ware vom Großhändler bekommt auflisten würde ... :) :) :)
 

DarkInterceptor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
5.720
bin ja dann mal über die verfügbarkeit der konkurenz gespannt.

@SV3N evtl möglich das ihr deutsche händler befragen könnt? nicht das die zahlen hier anders sind als dort.
 

Suschusu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
301
Besonders witzig an der Situation aktuell finde ich ja, wie sehr sich so manch einer freut eine 3080 "ergattert" zu haben. Wie viel dafür gelöhnt worden ist, liest man so gut wie nie...weil dies das peinliche dreckige Geheimnis sein soll.

Will halt niemand sofort sagen das er 200-300 über UVP gezahlt hat. Denn dann würde man sich eingestehen, seiner Gier nachgekommen zu sein.

Und ich habe mich schon selber gefragt - wenn ich nun 50000 EUR gewinnen würde, würde ich dann frei die 200 EUR Aufpreis zahlen? Nope. Weil Die Karte nur so gut ist wegen Ihrer 700 EUR MSRP. bei 900 EUR und co. ist Sie Preisleistungsmäßig gerade so okay.

Ich hoffe nur die Gerüchte um eine gute Lieferbarkeit (quelle Igorslab) der 3070 bewahrheiten sich.
 

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.262

Nein, eben nicht. Wenn NVIDIA gegen AMD kontern muss, weil RDNA2 mit mehr Speicher kommt, dann brauchen sie ein gutes Kontingent an GPUs für die 3070/3080er mit mehr Grafikspeicher.

... Aber: Welche Firma schmiedet denn einen fiesen Plan, der darin besteht ein extrem begehrtes Produkt (unter permanent schlechter Presse) solange nicht zu verkaufen, bis der Konkurrent ein Gegenmittel hat? Soll das Comedy sein?

Kein fieser Plan. Antwort siehe Zitat oberhalb deinem...
 

hoxi

Ensign
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
185
Nun, Nvidia hat in Anbetracht der unerwarteten Konkurrenz ganz einfach Panik bekommen und den offiziellen Release-Termin vorgezogen, um das Rampenlicht zu genießen und so richtig Stimmung zu machen. Das ist auch gelungen, nur mit dieser schlechten Verfügbarkeit schießt sich Nvidia natürlich trotzdem ins Knie. Wahrscheinlich werden bald viele ihre Vorbestellungen canceln, wenn sie erkennen, wie die Gerüchte besagen, dass sie dieselbe Leistung viel günstiger und mit einer geringeren Leistungsaufnahme von AMD bekommen. Aber wir werden sehen, ob AMD es diesmal tatsächlich gebacken bekommt... :)
 

Dai6oro

Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
7.323
Vielleicht klingelt es bei dem ein oder anderen warum es nicht gut ist, sich nur auf einen Hersteller zu versteifen. Ich werde jedenfalls BN definitiv in meine Upgrade Überlegungen miteinbeziehen trotz Gsync Monitor.
 

schkai

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.060

Suschusu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
301
Vielleicht klingelt es bei dem ein oder anderen warum es nicht gut ist, sich nur auf einen Hersteller zu versteifen. Ich werde jedenfalls BN definitiv in meine Upgrade Überlegeungen miteinbeziehen trotz Gsync Monitor.
Dito. Für mich ist eigentlich nur Verfügbarkeit / Preis und Leistung bei einer 2080 TI wichtig (zumindest ungefähr). Und nicht mehr als 250 Watt. Welcher Hersteller bzw. ob AMD oder Nvidia ist mir schnurz.
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.977
So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass Nvidia/die Hersteller die Chips zurückhalten um dann die Nachfrage für die großen Modelle mit 16/20 GB befriedigen zu können.

Ggf. will NV ja auch den großen Shitstorm relativ klein halten wenn AMD seine Karten veröffentlicht, die großen NV-Karten kommen und gleichzeitig durch NV eine Preiskorrektur nach unten vorgenommen wird.

Wäre nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.
Ich habe mich damals auch geärgert, dass ich nicht gewartet habe bis die 1080ti veröffentlicht wird um dann die 1080 preiswerter zu kaufen.
Da hat NV auch die UVP der 1080 deutlich gesenkt.
Aber was solls ... shit happens. :D
 

MiniM3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
718
Komisch, igor meinte es wird bei der 3070 das Problem nicht geben. Naja ist ja auch noch ne weile hin.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.313
@SV3N evtl möglich das ihr deutsche händler befragen könnt? nicht das die zahlen hier anders sind als dort.

Da darf oder will man nichts sagen, ist aber auch gar nicht nötig.

Ich kaufe, verbaue und verkaufe seit rund 16 Jahren selbständig Hardware und Computersysteme und besitze Händlerkonten bei den beiden größten deutschen Großhändlern, dort sieht es ähnlich aus.

Ich habe noch vor dem Release der RTX 3080 insgesamt 25 Customs der 3080 und 5 Customs der 3090 bestellt, erhalten habe ich bis heute exakt eine 3080 und eine 3090.

Ein befreundeter Händler besitzt insgesamt vier Stores in Nordrhein-Westfalen und verkauft durchschnittlich 2.500 bis 3.500 Grafikkarten pro Jahr. Er hat insgesamt 500 Customs bestellt und bislang 12(!) Stück erhalten. Ich denke, viel mehr muss man nicht sagen.

Von befreundeten Händlern und aus anderen Shops, zum Teil zu überzogenen Preisen bestellten Karten, habe ich in der Zwischenzeit einzig zwei RTX 3090 Gaming X Trio erhalten. Als Reseller oder System Builder kann man die RTX-3000-Serie aktuell überhaupt nicht anbieten, da man dem Kunden nicht ansatzweise versichern kann, wann er seine Grafikkarte oder das System erhalten wird.
 

Smartin

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.148
oder
Jensen weiss, das RDNA2 more bang for buck hat und hält die Chips für die 16+20GB Refreshs zurück.
(denn sonst würde Er ja ne Menge unverkäufliche 8+10GB-Grakas im Lager haben; da ALDI net so teure Grakas verbaut)

oder oder
Die 3070-8GB werden gerade auf 3060Ti umgelabelt. (kennt man doch noch von Turing SUPER)
Das muss sich doch überhaupt erstmal beweisen. Die Karten wurden doch noch gar nicht vorgestellt. Und bis AMD auf den Markt ist, hätte NV 100kde von Karten verkauft. Glaub mal nicht, dass es die AMD Karten mit 16GB zum Schnäppchenpreis gibt. Kanns mir eigentlich nicht vorstellen. Und dass NV jetzt auf einmal Angst haben muss und seine Topkarten zur Midkarten umrubeln muss, halte ich auch eher für einen Traum der AMD-Fangemeinschaft.
16/20GB hin oder her, die sind auch noch teurer und damit die potenzielle Kundschaft noch teurer. So schnell werden die 8GB/10Gb Karten nicht unverkäuflich. Zumal man die ja dann eher schnellstmöglich noch an den Mann/Frau bringen würde oder nicht?
 

Suschusu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
301

Sehr interessant, danke für die Einblicke.

Die Frage die sich mir da stellt -warum macht Nvidia das? Wenn so eine geringe Ausbeute bzw. Lieferbarkeit an die Händler da ist, wieso den Release nicht verschieben? Oder war es auch bei der 2000er und 1000er Serie wirklich normal, das Händler gerade mal ein paar Hände voll KArten erhalten haben? Ist dies immer so und es fällt nur jetzt auf?

Ich frage das, da ja Tech Channels wie Gamersnexus sagen, es sei nur dieses mal eine extrem hohe Nachfrage gewesen...so als seien die Stückzahlen, die die Händler hatten, wie immer gewesen?!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

DarkInterceptor

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
5.720
Wie kann man einen Launch nur derart verkacken?
sorry fürs vollzitat.

ganz einfach. möglicherweise weis NV mehr als der rest der welt darüber was AMD für einen möglichen brummer rausbringt und launched deshalb zu früh mit zu wenig chips damit sie ihre marktanteile halten können.
falls big navi tatsächlich ein gigantischer wurf (leistung um die 3080 rum) sein sollte und mehr vram hat, dann könnten viele vorbesteller evtl auch umschwenken.
 

Confidential

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
120
Was haben Globuli und Nvidia Geforce gemeinsam? Beides bekommst du nur in homöopathischen Dosierungen.

Und der Unterschied? Während sich die RTX3000er zumindest in Benchmarks und auf die Stromrechnung auswirken, wirkt Homöopathie nicht über den Placebo-Effekt hinaus

PS. Wisst ihr was gerade noch knapper wird als die neuen Karten von Nvidia? Klopapier!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top