Gigabyte H87 oder Asus Z87

longdonjohn

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
175
Moin,

ich überlege mir für folgendes System schon ein Board mit dem Z87 Chipsatz zu holen.

KLICK

- Netzteil vorhanden: Straigt Power 480W!

Frage: Spricht irgendwas dagegen bzw. könnte es Kompatibilitätsprobleme geben mit der gezeigten Hardware Konfig?


Dieses Board hatte ich mir eigentlich ausgeguckt.

Jetzt überlege ich mir aber, lieber schon dieses zu nehmen...

Was meint ihr?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
232
hm bei board is glaube titte wenn du net die interne graka nutzt. wenn des ueberhaupt die xenon haben

und die rams wuerd ich gegen kingston hyperx 1600er tauschen.

und zu allerletz hast du die ssd vergessen. die ist mti am wichtigsten, der unterschied ist einfach so extrem spürbar.
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
find dein Setup undurchdacht.
420€ für die 770 nur weil sie 4GB RAM hat? in 95% alles Szenarien sinnfrei
und wozu der Xeon? Nutzt du exzessiv CPU lastige Anwendungen?
115€ Gehäuse käm mir auch nicht ins Haus
70€ für 8GB RAM? Das geht auch günstiger
und bei den ganzen oversize Komponenten nur einen T4 als Kühler?
neeee, also da springt einem das fehldimensionierte förmlich ins Gesicht
letztendlich bekommt jeder für 200€ weniger die gleiche Leistung, da würd ich mich drüber ärgern

beim Board würd ich das H nehmen, nochmal 40€ gespart ohne in irgendeiner Weise in der Leistung einen Unterschied zu haben
 

Kyotetsu

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.014
für das board auf jedenfall das gigabyte, du brauchst keinen Z77 chipsatzt wenn du eh nicht übertakteten willst (was bei einem xeon auch nicht möglich ist), und boards über 100 euro sind meistens sinnfrei und haben nur unnötige zusatzfunktionen, mit dem gigabyte bist du gut bedient.

ich kann mich auch riseagainstx anschließen das die zusammenstellung auch nich so der hammer ist, aber is deine sache
 

longdonjohn

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
175
Öh okay, also die Zusammenstellung hatte ich so eigentlich schon hier im Kaufberatungsbereich gepostet und da war man eigentlich einverstanden. SSD hab ich vergessen zu erwähnen, die ist auch vorhanden. Samsung 840.

Ich nutze die Kiste zum spielen und für Photoshop sowie auch zum rendern (mentalray).

Den Xeon nehme ich, weil ich dort für fast das gleiche Geld eines i5 das HT dazu bekomme. Die Karte mit 4GB will ich haben ,weil sie nur etwas teurer ist als meine zuerst angedachte Phantom mit 2GB. Das Budgt ist ja da, ich will nur das beste raus holen.

Bei Bord fand och das USB 3 boost feature unter Win8 interessant. Ich will mir au nicht gleich wieder in einem Jahr was neues kaufen müssen. Das Asus hat zum Beispiel auch echte 16 lanes für die Graka...
 
Zuletzt bearbeitet:

longdonjohn

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
175
Hey super, danke für den Link. Ist echt schwer was zu finden in der Kombi, weil das Board noch so neu ist gibt es kaum Berichte darüber.

Also spricht ja grundsätzlich nichts dagegen, das für meine Konfig zu verwenden. Ob das jetzt oversized ist, sei mal dahin gestellt. Ich hab ein festes Budget für den Rechner und das werde ich so auch nutzen. Und "schlecht" im Sinne von Leistungsarm wird die Kombi, so wie ich sie jetzt oben stehen habe mit dem Asus Z87 Brett doch wohl nicht sein.. ?!
 
Top