News Google Nexus Q verschwindet von der Bildfläche

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.364
Vor etwas mehr als vier Monaten präsentierte Google neben dem Nexus 7 den Nexus Q getauften Media-Player auf seiner Hausmesse Google I/O. Zunächst nur für den amerikanischen Markt bestimmt, kündigte man im August an, dass man den Verkaufsstart verschieben wird. Nun scheint man sich noch weiter von dem Gerät zu distanzieren.

Zur News: Google Nexus Q verschwindet von der Bildfläche
 

s4pph1r3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
850
verdammt haette ich mir lieber eins vorbestellt :)
 

DeZomB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
495
Google haut ja gerade mächtig auf die Kacke oO.

Für vorbesteller kosten,los. Neue tablets, neues hand, Differenz erstattung... schon heftig.
 
J

joe8222

Gast
War sowieso ein Flop...

@deZomB

Was ist daran heftig? Innerhalb von 14 Tagen könnte ich es ganz umtauschen anstatt 50€ das Gesetz sieht es so...beim Onlinekauf
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.598
Wurden internationale Bestellungen denn angenommen? Bzw. wurden die Vorbestellungen auch international ausgeliefert?
 

wertzuiop123

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.667
Keine Ahnung. Ouya ist ja was ähnliches, NUR billiger. Kam gut an - international
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.844
Schade. Sieht zumindest mal verdammt lecker aus. O:
 

wertzuiop123

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.667
Wer noch unbedingt eins will, bei ebay gibts das ein oder andere :D
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.598
Ouya hat keinen eingebauten Stereo-Verstärker
Ouya hat kein NFC
Keine Ahnung ob Ouya so Sachen wie gemeinsame Playlist unterstützt...
Ouya ist kein Nexus Gerät und bekommt daher nicht die neuesten Android Versionen so schnell (wobei das in dem Fall vielleicht nicht so wichtig ist)
 

wertzuiop123

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.667

serval

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.044
Es sah schick aus.

Aber mittelfristig sollte der Löwenanteil der Funktionalität eh in Smartphones und Tablets integriert sein die die Ausgabedaten dann drahtlos an einen 'richtigen' AV-Receiver schicken. Oder übersehe ich etwas?
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
ist sowieso kaum zu was nutze. Man kann außer youtube nur Google Play Filme streamen. Eigene Musik müsste man erstmal zu Google Music hochladen.
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.390
Die Idee war gut, nur das Teil was viel zu teuer und es fehlten m.M.n essentielle Funktionen...

Würde Android eine mit AirPlay vergleichbare Funktion verpasst bekommen und man mit dem Q auch auf Inhalte im Netzwerk etc zugreifen könnte hätte ich mir wohl eines Gekauft...

Und hätte man dann noch den AV-Verstärker rausgelassen und das ganze noch in einem billigeren Gehäuse wie das vom ATV verpackt und für 75~150€ angeboten wäre es wohl nicht nur nicht gefloppt, sondern ein riesen Erfolg geworden ...

So finde ich es einfach nur schade, dass Google wieder ein super Feature exklusiv den Apple Usern überlässt, sie könnten ja zumindest das System des Nexus Q als Image für den Raspberry pi bereitstellen, dann hätten wenigstens noch nen par Nerds Spaß damit :p
.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.569
Das Projekt wird nicht eingestampft, es muss nur dringend überarbeitet werden. Google hatte allerdings alle Hände voll zu tun mit den neuen Projekten, und das Q war ja ein Nebenprojekt einiger interessierter Mitarbeiter (so wurde es geschildert). Die hatten sicher keine Zeit für da Q in den letzten Monaten.

Aber ein Q (oder ähnliches) Gerät das als Schaltzentrale fungiert wird sicher weiter angestrebt, dieses Q hatte nur zu viele Kompromisse und Widersprüche (siehe Soundausgang).
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.802
Sobald ich verlässlich Inhalte auf TV und AVR sharen kann bin ich glücklich, nur funktioniert das aktuell nur über Apple TV halbwegs zufriedenstellend und hier habe ich kein Flash -> Jaja ich weiß, aber wenn es manche Dinge nur als Flash gibt muss ich eben darauf zurückgreifen. Sobald HTML5 flächendeckend eingeführt ist bin ich echt froh :D

DAS ist für mich Internet 3.0 wenn ich alle Inhalte problemlos auf Win RT, iOS und neuen Android Geräten abspielen kann. Mein Desktop ist zu 99,9% nur im Idle und dafür würde es auch ein Dock für ein S4 Pro Device tun um ein wenig die Zeit im Web zu vertreiben... Träumen ist doch was schönes :D
 

DaMoN1993

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.116
Die Idee des zentalen Hubs ist ja nicht schlecht, aber da hat Google natürlich die Finger etwas zu tief drin gehabt...
Für mich wären da direktes Streaming vom Endgerät aus wichtig. Gespeicherte Videos, Musik, bis hin zum kompletten Bildschirminhalt und System-Audio.
OpenSource wäre mir persönlich auch wichtig, oder zumindest uneingeschränkter Zugriff, so dass XBMC, OpenElec oder sonstiges installiert werden kann.
Dann wären da auch noch Spiele und TV, Dateifreigaben...
Das Teil hat Potenzial, man muss es nur nutzen können. Gebt die Hardware ohne Sperren frei, stellt ein SDK bereit, und die User machen den Rest.
MfG
Damon
 

voodoo_child

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
634
Bin mir sehr sicher dass Google nächste Jahr etwas ähnliches bringen wird. Nur diesmal eben schon weiter fortgeschritten - eventuell war das jetzige Nexus Q nicht richtig ausgerüstet um das, was Google damit machen wollte, zu verwirklichen. Aber bin mir sehr sicher, dass die etwas ähnliches entwickeln und veröffentlichen werden.
 
Top