Grafik Tabletts von Wacom

benjafa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
121
Hallo zusammen!

Ich überlege mir ein Grafiktablett von Wacom oder anderen Anbietern zu kaufen, um es mit Photoshop, Inkscape und Gimp zu benutzen. Hauptdächlich um Figuren und Portaits zu zeichnen.

Leider habe ich gar keine Ahnung von den Geräten und konnte auch keine guten Testbereichte oder ähnliches finden.

Aufgrund einer Suche habe ich auf der Wacom Seite diese zwei hier gefunden, die natürlich besser zu sein scheinen als ihre Vorgängergeräte und auch mehr Sachen dabei haben, im Preis leider auch teurer sind.

Wacom CTH-670S-DE Bamboo Fun Pen und Touch medium

Wacom CTH-470S-DE Bamboo Fun Pen und Touch small

Vielleicht kennt sich jemand gut aus mit der Materie und kann mich etwas beraten?
 

alextheheck

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
58
Also zu allererst muss ich ganz klar sagen, Wacom-Tablets sind meiner Meinung nach sehr zu empfehlen. Ich benutze die Vorgängerversion des Bamboo Fun und bin sehr zufrieden. Außerdem bin ich froh mich für die Medium-Variante entschieden zu haben, da der Platz mit dem kleineren Tablet doch sehr schnell knapp wird. Ich benutze das Tablet regelmäßig für Photoshop und ZBrush wobei anzumerken ist, dass diese Tablets für einen viel schnelleren und vor allem natürlicheren Workflow sorgen.
Der Preis mag zwar zuerst relativ happig erscheinen, aber angesichts der hohen Qualität die Wacom abliefert ist er durchaus in Ordnung.
Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ic3HanDs

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.615
Freundin nutzt auch immer die Wacom Tablets. Sie hatte einmal ein anderes und hat dann doch lieber wieder mehr gezahlt, scheint sich also zu lohnen.
Muss aber auch sagen: Nimm lieber das medium, small wird wirklich schnell zu klein.
 

benjafa

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
121
Ja danke das ist zumindest eine Ermutigung :)

Meint ihr es lohnt sich, die neuere Generation zu nehmen?
 

alextheheck

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
58
Also was ich bis jetzt so gehört hab sollen die top sein, typische wacom-qualität eben, inwiefern die jetzt großartig besser sind als die alte generation is natürlich die frage, du könntest es theoretisch auch kabellos betreiben, was extra kosten würde, aber dem gegnüber wär ich ohnehin schon mal skeptisch wenn du keinen input-lag haben willst. An sich ham se ja ohnehin schon bei der alten generation alles richtig gemacht, das einzige was nich so gut gelöst war war die sache mit den mienen, die haben sich relativ schnell abgenutzt, aber dafür sind ja bei jedem tablett schon mal 3 ersatzminen dabei. Optisch sehn die neuen tablets übrigens auch schöner aus, auch wenn das den preis nicht unbedingt rechtfertigt :)
 
Top