Grafikkarte und evtl. Netzteil nachrüsten

Crouser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
482
Hey Leute,
ich hab zur Zeit nen PC der ursprünglich auf CAD ausgelegt war und jetzt würde ich den gerne spieletauglich machen.

Der sollte dann nach möglichkeit Crysis 3 in ner guten Auflösung packen.

Die "Grundausstattung" ist glaube ich recht gut, die Schwachstelle ist aber eindeutig die Grafikkarte und wahrscheinlich damit dann auch das Netztteil.

Es handelt sich um einen Celsius W510 von Fujitsu.
Die Grafikkarte dürfte nur ca max 19-20cm lang sein, weil das Gehäuse nicht das größte ist Maße (B x T x H)186 x 481 x 430 mm

Grafikkarte: ist momentan eine Nvidia Quadro 600
Prozessor: Intel(R) Xeon(R) CPU E31280 @ 3.50GHz
Arbeitsspeicher: 16GB
Netzteil: 300W (von Fjitsu)
Motherboard: FUJITSU D3067-A1



Spielen würde ich gerne bei einer Auflösung von 1680x1050...

Mein Budget zum nachrüsten liegt bei ca 350-400€.

Da ich in Sachen Hardware n ziemlicher Laie bin, weiß ich jetzt nich sicher ob sich das Nachrüsten lohnt. Allerdings scheinen Prozessor und Arbetsspeicher einiges herzugeben, darum dachte ich, dass ich das ganze mit ner gute Grafikkarte wieder spieletauglich bekomm.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und die Daten reichen dafür...

Schonal vielen Dank!

Crouser
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.673
Als Netzteil emüfiehlt sich die be quiet! Straight Power E9 Serie (Absolut Silenttauglich, guter Wirkungsgrad, 5 Jahre Garantie inkl. Vorabaustausch...). Bei den Grafikkarten müsstest du dich mal ein Nvidia umsehen, die Karten sind allgemein kürzer als die Karten von AMD. Ggf. musst du ein wenig basteln, also eine kurze GTX 660/660Ti/670 suchen und diese mit einem Arctic Cooling Accelero Mono Plus (http://geizhals.de/691663) versehen. So bekommst du eine sehr kurze, leise und starke Grafikkarte für dein System.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.900
NT würde ich so 400 - 450Watt anpeilen.

Als Graka sollte eine 7870 reinpassen.

Die 79xx Serie wäre zwar von der Leistung her besser, wird aber wohl zu lang sein.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.616

blackshuck

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.726
falls sich platzmäßig nix finden sollte, könnte man auch ein neues gehäuse anstreben;) es gibt ja schon gute für ca. 30 euro
 

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.802
Bei deinem Budget solltest du auch einfach über ein neues Gehäuse nachdenken.
Als Grafikkarte reicht bei der Auflösung eine HD7870 oder GeForce 660/ti.
 

Crouser

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
482
Also erstmal DANKE für die schnelle Hilfe!

Bisher klingt die 660 Ti am besten weil ich da nich noch n extra gehäuse kaufen muss und dann alles um- und ausbauen... lohnen sich da eurer Meinung nach die 15€ Aufpreis für die AMP Version von Zotac? Oder sollte man von der übertakteten Karte lieber die Finger lassen?

http://geizhals.de/824927 (AMP)
http://geizhals.de/824921

Zotac scheint da echt die "kleinste" gebaut zu haben, trotzdem wär n Alternativvorschlag immernoch super :)

@pl1: warum sollte ich die 660 bei meinem Monitor eher nicht nehmen? reicht die von der Leistung nicht?

Noch was anderes, damit ich weiß wie viel Watt mein neues Netzteil braucht: gibts ne Möglichkeit das mit nem Programm rauszufinden?
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.507

pl1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
808
@Crouser

Nein das hast du falsch gelesen, ich sagte du solltest lieber eine 660 nehmen.

Ich habe das hier gesagt: Wenn du dich aber für kein, grösseres Gehäuse und Monitor entscheidest, würde ich eine 660 nehmen.

Alternative hast du nicht viel die 7870 ist zu lang,ich habe keine unter 21 cm gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crouser

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
482
@Bart: Danke für den Link, aber ich such was was mir meinen gesamten Stromverbrauch bestimmt... Oder reicht es wenn man prozessor und Grafikkarte anschaut? Also damit man weiß wie viel Watt nötig sind? Gibts da irgend ne Faustregel wie 50Watt extra für Festplatten, Arbeitsspeicher und Co?

Oder wie kommst du auf die 400Watt?

Danke :)
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.507
Richtig, es reicht wenn du auf die CPU und die Graka schaust. Der Rest ist vernachlässigbar, Laufwerk braucht z. B. nur ca. 5 Watt.

Eigtl. würden auch 300-350 Watt reichen. Nur ist da die Auswahl deutlich kleiner;).
Das wäre aber auch noch in Ordnung: http://geizhals.de/543107
Aber fürn 5er mehr haste halt das 400 Watt NT, welches auch noch ein paar Kabel mehr hat, falls du sie brauchen solltest;)
 
Top