Grafikkartenlüfter immer noch zu laut

yetisports

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
668
Hallo Leute,

da meine Gigabyte HD 7870 OC das Zeitliche gesegnet hat, habe ich mir eine Gigabyte HD 5850 OC günstig gebraucht erst einmal geholt. Leider ist die Grafikkarte trotz Regulierung in MSI Afterburner immer noch laut und deutlich heraushörbar; und das in IDLE. Zwischen 25% und 60% ändert sich an der Lautstärke nichts, erst darüber wird die Karte nochmals deutlich lauter.
Da sich die Karte wohl nicht weiter herunterregeln lässt, suche ich eine Möglichkeit, mithilfe eines Adapters den Lüfter am Netzteil anzuschließen. Der Lüfter ist hat einen "Mini-3Pin"-Anschluss, der kleiner ist als die 3Pin-Anschlüsse der Netzteile.

Der Lüfter der HD 7870 passt leider auch nicht drauf, da noch so Metalldinger zum zweiten DVI-Slot gehen und somit der Lüfter zu groß wäre. Und bei der HD 7870 ist es gar nur ein 2Pin-Anschluss.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen; kann so noch nicht mal in Ruhe fernseh gucken...
 

Wolwend_the_Orc

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
528
Nicht sicher aber denke mal die Lüfter sind defekt.... Ein Freund hat eimal beim zusammenbau eines neuen PC's immer mit den Lüftern "gespielt", es waren danach so gut wie alle defekt (laut). Schon lange her aber seitdem haben wir nie mehr ein Lüfterblatt nur berürt ;)

Denke das Lager ist hinüber.
 

Viper1982

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.621
Ich würde einfach die Lüfter runterschrauben und 2x120 oder 2x90 Lüfter mit Kabelbindern befestigen und anschließen! Die sind dann schön leise und halten die Karte mit sicherheit Kühler wie die Originallösung des Herstellers! Zumal es ja nur eine Übergangslösung ist wie ich verstehe!
Und warum der Kühler der 7000er Karte nicht passt habe ich nicht genz verstanden (zwei Metalldingenskirchen)!
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9.044
Wenn du die Lüfter direkt ans NT anschließt, drehen die mit fixer Drehzahl. Dann hast du entweder einen Staubsauger oder einen Toaster. Ich hatte bei meiner 570 einfach den kleinen Stecker abgeschnitten und einen normalen drangelötet.
 

yetisports

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
668
@Viper1982:

Auf dem Bild sieht man das Problem mit dem DVI-Anschluss ganz gut.

http://twojepc.pl/html/test_geforce_470_gtx_radeon_hd_5850_mafia_benchmark/gigabyte_hd_5850_3.jpg

Ich glaube das wird schwierig bis unmöglich den Lüfter vom Kühlkörper zu entfernen. Bei der 7870 geht das einfach, bei der 5850 sieht das nicht so dolle aus...

Werde mal schauen was ich lüftermäßig noch da hab. 1x120mm auf jeden Fall. GPU wird dann aber 2,5-3 Slots belegen; glaube das wird sehr eng mit Raid-Controller und Soundkarte...
Ergänzung ()

Ich habe jetzt einen 120er-Lüfter mit 500U/min zentral mit Kabelbindern befestigt; Idle bei 60 Grad, mit Furmark binnen einer Minute bei 90 und noch immer schnell ansteigend. Werde dann heute Abend noch den 2. installieren, dann sollte das gut passen.
 

Viper1982

Captain
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
3.621
Also wenn die Idle temperatur schon so hoch ist dann ahst du ein größeres Problem!Sitzt der Kühler richtig auf der GPU? Der Kühlkörper an sich ist ja eigentlich schon relativ groß das er im IDLE nicht so hohe Temps haben sollte selbst mit nur einem 120Lüfter!
Mal die Wärmeleitpaste erneuern! Ist ja auch schon eine relativ alte Karte!
Hatte mal eine 5870 und die wurde im Betrieb mit einem vergleichbaren Kühler (ein einzelner 90mm Lüfter und die Karte wurde unter Vollast gerademal 60Grad!
Das weiß ich weil ich die nem Kumpel verkauft habe und zuvor die Wärmeleitpaste erneuert habe! Da stimmt was nicht, auch wenn der 120ger nur mit 500umdrehungen macht!

War damals diese hier!
11161-01_HD5870_1GBGDDR5_PCIE_C01_634418451131845379_600_600.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Top