Grafikkartenupgrade Sinnvoll ?

mucken632

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
334
Guten Tag liebe CB´ler,

ich bin mir am überlegen nach fast 4 Jahren mit meinem treuen PC (siehe Signatur) mal wieder ein Uprgade zu verpassen.
Dabei habe ich an ein Grafikkartenupgrade gedacht und wollte fragen, ob die restlichen Komponenten noch leistungsstark genug sind um mit z.B. einer HD7970 umzugehen, bzw einer ungefähr gleichschnellen Graka der nächsten Generation (da meine Freundin meine GTX285 übernehmen würde, wenn sie ihren neuen PC im Frühsommer bekommt).
Zu diesem Zeitpunkt würde ich mir dann wohl auch meine neue Grafikkarte kaufen, aber ohne die genauen Leistungsdaten zu wissen, wird es doch sicher auch eine in dem Leistungsbereich der genannten HD7970/GTX680 geben.

Gespielt werden sowohl ältere Spiele, wie z.B. CnC Generals, wie auch Battlefield 3 und in Crysis 3 würde ich bestimmt auch noch reinschauen.

Die eigentliche Frage ist jetzt, ob die Komponenten zusammenpassen würden und ob der CPU schnell genug ist und die Menge an Arbeitsspeicher noch reicht.

MfG $-!-n-u-S
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
der i7 sollte noch ausreichend brauchbar sein, gibt ja kaum Performanceunterschied beim Gaming im Vgl zu nem aktuellen i5
allerdings lohnen sich die Mehrkosten einer 680 im Vgl zur 670 oc kaum
also wenn du im oberen Leistungsbereich kaufen willst eher sowas hier
http://geizhals.de/732249
http://geizhals.de/774003 oder http://geizhals.de/858161
http://geizhals.de/829822

die Asus 670 ist halt quasi bekannter Spitzenreiter in Sachen Lautstärke und Temperatur, die Gigabyte aber auch sehr leise und etwas günstiger

6GB RAM reichen fürs Gaming zu 95%, 8 kauft man heutzutags auch nur weils günstig ist
 
Zuletzt bearbeitet:

JustGee

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.688
Die eigentliche Frage ist jetzt, ob die Komponenten zusammenpassen würden und ob der CPU schnell genug ist und die Menge an Arbeitsspeicher noch reicht.
Ja, die reicht aus. Ob man sich nun die "größten" Karten kaufen muss, lasse ich mal im Raum stehen, das muss jeder für sich selber wissen.

Zum Speicher:

Woher sollen wir das nun wissen? Beobachte bitte deine Auslastung und entscheide dann selber, ob für dich ein Upgrade sinnvoll ist oder nicht! :-)
 
T

trick17

Gast
HD7870 ist zurzeit das beste was man wohl zurzeit machen kann P/L mäßig. Mein Q9650 ist deutlich schwächer und BF3 rennt immer >50fps bei hoher Qualität. Das ganze kostet dann keine 200€ und gut isses.
 

mucken632

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
334
Danke für die schnellen Antworten!
Dann bin ich ja beruhigt, dass das System noch stark genug ist.

@RiseAgainstx: Da ich mir die neue Grafikkarte sowieso erst Anfang des Sommers kaufen werde, schaue ich dann mal was (vllt auch schon von der neuen Generation) auf dem Markt ist. Aber trotzdem dankeschön für die Empfehlungen!

@JustGee: Die "größte" Karte würde ich mir wahrscheinlich nicht kaufen, da ich wie gesagt bis Frühsommer warte und dann mal schau was sich auf dem Markt so getan hat in dem Leistungsbereich einer heutigen HD7970.
 

Ghost916

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
198
Hi,

habe einen i7 920 @Stock und 6GB RAM zusammen mit einer HD7870 XT.

Die CPU reicht völlig aus um z.B. Battlefield 3 flüssig zu spielen. Die Peformance liegt nicht sehr weit weg von einem aktuellen i5 2500. Der Arbeitsspeicher reicht auch aus. Das einzig mir bekannte Spiel was von 8GB wirklich profitiert ist Skyrim mit Mods.

Gruß
 

goliathus115

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
324
Top