GTS250 oder GTX260

ARRAndy

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
911
Hi,
also ich schildere mal:

Wichtig ist mir primär das die Karte im Idle wenig verbraucht und sehr sehr leise ist da ich selten 3d mache. Nun hab ich dazu folgende Fragen und hoffe ihr hilft mir da ich mit NVidia noch nie zu tun hatte:

1) Wie lang ist die GTS bzw die GTX ?
2) Leistungsmäßig kann man die beiden Karten mit welcher aktuellen ATI vergleichen?
3) Kann man beide Karten passiv durch z.b. S1 oder Scythe Mushari kühlen?
4) Welche Karte egal ob GTS oder GTX ist wenns um die leiseste die es zu kaufen gibt zu empfehlen?

Vielen dank
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

GTS 250 - HD 4850
GTX 260 - HD 4870

Länge GTX 260> 27 cm

Wenn du den 3D Modus sowieso nicht oft brauchst kannst du dir den Aufpreis sparen und die günstigere Karte, also die GTS 250 kaufen.
 

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.861
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

1) kann ich dir nicht genau sagen ist aber leicht herauszufinden
2) gtx260 etwas gleichschnell wie die hd4870 und gts250 (gtx9800) etwa so schnell wie eine hd4850 /hd4770
3)passiv wird bei den Karten nur bei einem SEHR guten Luststrom durchs Gehäuse mögl---> lauste Gehäuselüfter also nix mit silent
4) schaun dich mal um, ob es die Karten mit einem Accelero Xtreme zu kaufen gibt.

€: ach Mist wieder zu langsam^^
 

ARRAndy

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
911
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

gibts denn eine sehr leise gts250 oder gts260 die in ein WIRKLICHES silent system passen würden?
 

StoneJ

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.872
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

GTS250 gibt es haufenweise in anderen Designs, bei der GTX260 wirst du ohl oder übel aufs referenzdesing zurückgreifen müssen und selber umbauen, falls du das wirklich brauchst...
Aber warum so eine "starke" Karte, wenn du eh "kaum den 3D modus" nutzt??
 

schlafanzyk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
285
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

Nimm die 192 Shader 65nm GTX 260 (z.B. diese). Die ist im Moment immernoch sehr günstig und da kannst du die Spannung im 2D ordentlich senken. Habe sie mit dem EVGA GPU Voltage Tuner von 1.125V auf 0.825V gestellt, was gut 10W einspart. Zusätzlich noch die Lüftersteuerung etwas bearbeiten und alles evtl. ins BIOS integrieren und schon hast du eine nahezu silent GTX260. Mein Rechner verbraucht im Leerlauf mit laufenden HDDs nur knapp 95W (E8400, Asus P5Q Deluxe, 4GB RAM DDR800 CL4, 3x 640GB WD Caviar Blue).

Die GTS250 ist zwar etwas günstiger, dafür aber deutlich langsamer. Schlagendes Argument: Die Kompaktheit. Die GTX260 ist dagegen ein Riese.
 

Naitsabes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.332
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

Ob die leise sind, weiß ich nicht, doch sie haben vermtulich eine bessere Kühlleistung als der Referenzkühler.



Bei der 8800GS/9600GSO war dieser Kühler sehr leise
Asus

Wie ich bisher gehört habe auch recht leise
Asus 2

Sieht auch nicht schlecht aus
PoV

sieht nach einem großen Kühökörper und vielen Headpipes aus - leise?
Colorful
 

-=OCC=-Raptor

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.414
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

in der leistungsklasse ist nicht viel mit silent... mit dem S1 bin ich auch nur im winter gut gefahren, hab jetz aber wärme-probs über 100°C unter hoher last und dagegen hilft nur viele lüfter und dat wars wieder mit dem silent...(hab 2 HD4890) wenn dann gibts nunoch Wakü und das wird teuer...sry dir da so die hoffnung zu nehmen, aber leistung oder silent, da musst du dich entscheiden wenn du kein geld für ne wakü hast;)
mfg
 

Naitsabes

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.332
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

Naja, eine 4870 Vapor X ist im Idle mit eine der leisesten Grafikkarte (passiv mal ausgeschlossen).
Unter Last ist sie auch nicht gerade sehr laut...

Aber sie ist für ihre Leistung relativ teuer.
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.694
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

http://www.alternate.de/html/produc...1=Grafik&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTS
das wäre eine leise gts250-spreche aus erfahrung hatte mal eine 9800gtx+ von evga mit gleichem kühler;)
oder gtx260:
http://www.alternate.de/html/produc...1=Grafik&l2=PCIe-Karten+NVIDIA&l3=GeForce+GTX
Sehr gute gtx260 auch wenn die nur 192shader hat kommt sie durch ihr oc-potenzial an eine gtx280/275 ran. Im idle läuft sie komplett passiv wenn man möchte;)
mfg janniator
 

ARRAndy

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
911
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

das würde mich auch interessieren ob jetzt 55 oder 65 und wieviel shader?
 

Janniator

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.694
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

oh sry ja am anfang stand 192shader als die rasukam aber sie is definitiv 55nm bauweiße, da die karte keine rückenkühlung hat was eig wegen dem speicher sein müsste und in der bewertung stehts auch;)
 

kwulfe

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
56
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

Die Matrix von Asus hat 216 shader und ist in 55nm Bauweise, obwohl hier im Review es anders steht (habe die Karte selber).
Wenn du silent willst, ist das die Karte deiner Wahl, vorausgesetzt du möchtest auch für etwaige 3D Anwendungen Reserven haben. Der Passivbetrieb im 2D Betrieb ist schon gut. die Karte wir trotzdem nicht wärmer als ca. 50°C.
Im Prinzip ist die Karte aber für intensives Übertakten ausgelegt, was du aber wohl nicht so interessant findest, wenn ich dich richtig verstanden habe.
Die Karte ist auch nicht so lang, <27cm.

Also, wenn es dir das wert ist, dann ist die Matrix schon die richtige.
 
R

Razorlight92

Gast
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

Hi!

Ganz klar die GTX260
 

united3000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
362
AW: GTS250 oder GTX260 - Bitte um Hilfe

Ok, also doch 55 nm ;) Hätte mich auch gewundert, wenn die noch 65 nm Chips auf Lager hätten.
 
Top