Notiz GTX 1080 Ti SC2 Hybrid: Auch EVGA kühlt Nvidias GP102 mit Luft und Wasser

Floppy5885

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
648
Ich frage mich ob so eine Hybrid Wakü etwas mehr bringt als ne gute Luftkühlung? Ist nicht fullcover deutlich besser weil dann so zu sagen alles auf der Platine gekühlt wird?
Sonst würde ich es mir überlegen als meinen Nachfolger der SC2 980TI. Die 6GB Vram werden langsam für 4K knapp.
Hat einer erfahrung über diese Hybrid Karte von EVGA bzgl. Lautstärke.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.586
@Floppy5885

Ja bringt schon etwas. Höhere Boost Takte bzw. sie bleiben länger oben.

Am Ende vom Tag ist es aber ein Kompromiss. Bei so einer Karte würde ich sagen "Normale Karte" kaufen und ein Fullblock nachrüsten.

Lautstärke ist sehr Subjektiv also kann man dazu nicht wirklich etwas sagen.
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.157
Der Hybrid bringt was, weil nicht nur die GPU sondern durch den Lüfter auf dem PCB auch RAM und SpaWa mitgekühlt werden.
Gegen einen guten Fullconver Komplettwasserkühler natürlich kein Vergleich, aber ansonsten durchaus verwendbar.
Lautstärke sieht mir nach nicht sehr leise aus, wenn ich mir den PCB Lüfter ansehe.
Der Vorteil an dem Radiator ist, dass man dort selbst die Lüfter tauschen und modifizieren kann. Ich hab an meiner AIO Noctua Lüfter dran zum Beispiel. Entkoppelt und leise, trotzdem hoher statischer Druck. Man kann mit einem Adaptershroud sogar einen 140mm Lüfter auf einen 120mm Radiator klemmen . .

Ich würde mir wünschen, dass mehr Hersteller den Arctic Accellero Hybrid 2 oder 3 oder was auch immer da grade aktuell ist verwenden.
 

EMkaEL

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.130
wo bleibt eigentlich der test zur gamerock...? :(
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.462
kann jemand einschätzen, wie die Ausführung von EVGA gegenüber der Variante von Corsair/MSI zu bewerten ist? Der Lüfter scheint ja wirklich ausschließlich die Spannungsversorgung zu kühlen, während die Wasserkühlung für GPU und Speicher zuständig ist. Bei Corsair/MSI hingegen kommt der Radiallüfter von der Founders Edition zum Einsatz, der sowohl Spannungsversorgung als auch RAM kühlt, während die Wasserkühlung 100% für die GPU zuständig ist.
 

Zeekuma

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
251
Ich frage mich eher ob man mit einem Programm die Spawa Temperatur auslesen kann. Das vermisseich schmerzlichst bei den Nvidia Grafikkarten. Schliesslich sind ja "mehr" Sensoren verbaut, laut dem Video.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.586
Klar kann man das. Einfach EVGA Precision laden und installieren.

Das ist aber EVGA Exklusiv mit den Sensoren und liegt eben an dem iCX das halt also eher weniger mit Nvidia zu tun.
 

Pizza!

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.311
Ich frage mich ob so eine Hybrid Wakü etwas mehr bringt als ne gute Luftkühlung?
Grob von der 980Ti aus. Ich hatte eine gute Luftkühlung und jemand anderes hier im Forum hatte mit der 980 Ti die Hybrid Version.
Unterschied, meine Betriebstemperatur war so um die 70°C, bei ihm war die GPU so um die 50°C.

Ich finde Hybrid sehr interessant und werde es wohl bei der nächsten Generation ausprobieren. Nur der deutlich höhere Preis ist immer etwas heftig.
 

Hansbrel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
460
Kann man doch mittlerweile via Corsair so wie bei den CPUs immer selbst zusammensetzen. So spart man evtl.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Ist nicht fullcover deutlich besser weil dann so zu sagen alles auf der Platine gekühlt wird?
Also für mich nicht, da einer meiner Kriterien "nicht basteln" beinhaltet. Und bei einer AIO muss ich nix selber basteln. Einfach wie gewohnt einbauen und los legen. Auch gegen die Wartungsarbeiten einer normalen Wakü habe ich was, eine AIO ist wartungsfrei.
Bei meiner Titan XM EVGA Hybrid habe ich 40-45Grad GPU Temps. max. das reicht doch. Boost ist somit immer auf max. Was will man mehr.

Ich würde mir wünschen, dass mehr Hersteller den Arctic Accellero Hybrid 2 oder 3 oder was auch immer da grade aktuell ist verwenden.
Das unterschreibe ich, umso mehr AIO GPU Waküs umso besser. Eigentlich wäre so eine Kühlung perfekt für die Titan Modelle. Der Preis würde sowas locker rechtfertigen und die Leute müssten nicht selber basteln es wäre also immer noch Plug and play. AMD hat das ja schon gemacht mit ihrer Fury X und der einen dual GPU Karte. :daumen: Aber NV steigert wohl lieber den Gewinn, als da noch was kommt.

Das ist aber EVGA Exklusiv mit den Sensoren und liegt eben an dem iCX das halt also eher weniger mit Nvidia zu tun.
Wirklich Top das EVGA da Fortschritte macht und sowas anbietet, aber das wichtigste für mich, die einzelnen VRam Chips fehlen noch und ich denke nicht das das jemals kommen wird. Ein Problem das sich mit HBM² von selbst löst, es sei denn NV setzt doch auf GDDR6 anstatt auf HBM². (was ich begrüßen würde, weil dann wohl mehr VRam verbaut werden kann)
 
Top