Günstiges Notebook mit FullHD IPS-Display

blac

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
17
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Notebook. Dieses sollte günstig sein, möglichst nicht über 700€. Des Weiteren lege ich vor allem Wert auf ein sehr gutes Display. Die Leistung ist zweitrangig, jedoch wäre es nett, wenn man die eine oder andere Runde League of Legends o.ä. spielen könnte. Eine SSD habe ich, die würde ich dann mit der verbauten wechseln. Eine Windows 8 Lizenz habe ich auch, es ist also egal ob eine dabei ist.

Bisher konnte ich nur ein Modell finden und zwar das Acer V5-573 mit dem 1080p-Display. Gibt es noch Alternativen? Ich finde einfach keine und kann es kaum glauben. Über Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße, David
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.637
Bei dem Budget ist das V5, wenn es dir nur ums Display geht das beste Notebook, das du kaufen kannst.

FullHD hat sich bei Notebook im niedrigen Preisbereich noch nicht wirklich durchgesetzt und IPS findet man nur sehr selten und meistens nur bei den teuren Modellen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.654
Full-HD bei 15.6" wäre auch eh nicht meins.
Aber es dürfte mal ein paar mehr Modelle mit 1600x900 Pixeln geben.

Ansonsten zahlt man halt einfach mehr, wenn das Display gut wäre, würde sonst wohl niemand mehr die höherpreisigen Notebooks kaufen ;)

Beim Acer scheint laut Test ja dann halt auch nur das Display gut zu sein, sonst überzeugt das Teil eher nicht.
Aber ist halt auch ein Aspire...
 

blac

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
17
Danke für die Antworten. Was würdet ihr denn empfehlen, wenn ich etwas mehr Geld investieren würde?


Ich hatte bisher ein Lenovo L430, das hat mich auch nicht wirklich überzeugt. Knarzende Verkleidung, ein sich selbstständig machender Trackpoint und eben ein grausames Display.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.654
@ computerbase107:

Meinst du echt, die verbauen IPS-Panels? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen...
 

blac

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
17
Okay, ich hatte vergessen, dass es ein 15,6 Zöller werden soll. Das Dell 15R sieht allerdings auch sehr interessant aus.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.637
Wie gesagt, in dem Preisbereich ins nicht viel mit FullHD und IPS. Da bleibt entweder das Acer, dessen Verbreitung nicht die beste ist, aber mMn passt sie zum Preis des Laptops. Für den ist sie gar nicht mal schlecht, aber wenn dir schon ein Thinkpad ld der L Serie nicht reicht, wird dir das Acer auch nicht gefallen und gibt es in deinem Preisbereich nicht mehr viel mit IPS
 

blac

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
17
Was das Thinkpad angeht, vermute ich, dass ich ein Montagsmodell erwischt habe, die vielen einstimmigen Meinungen über die Qualität können ja nicht irren. Ich finde beispielsweise ein günstiges Asus eines Freundes wesentlich besser. Ich werde es denke ich mal mit dem Acer probieren, die anderen vorgeschlagenen haben scheinbar keine IPS-Panels verbaut. Falls doch noch jemand einen Tipp hat, immer her damit! Ansonsten bedanke ich mich für die bisherigen Antworten
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.637
Ich persönlich fände es super. Wenn du ein kurzes Feedback geben könntest, wenn der Laptop da ist.

edit: Mir fällt gerade ein, dass die alten V3 mit FullHD auch ein IPS Panel hatten. Bei den neuen Modellen mit Haswell kann man das leider nicht mehr so pauschal sagen, da da Modell Chaos der V3 Serie da noch großer geworden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

blac

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
17
So, das Notebook ist jetzt da, es ist das Acer V5-573G geworden. Das Teil ist gut verarbeitet und muss in der Hinsicht den Vergleich mit meinem alten Thinkpad nicht scheuen. Das Display ist natürlich der Hammer, auch ohne Kalibrierung, kein Vergleich zu 768er TN-Panels. Die Tastatur ist in der Tat gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Wenn Ihr Fragen habt, immer her damit :)

Gruß, David
 
Top