HD kein booten von WinXP mehr

Helios co.

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.863
Ein herzliches "Hallo" an alle Problemlöser dieser Welt,

und nun mein Problem..mal abgesehen von den mangelnden Rechtschreibefähigkeiten:

ich hab eine 120 GB Platte mit WinXP SP1 und nur 40 GB der Platte sind mit daten belegt...genaure Rechnerdaten dürften bei diesem Prob keine Rolle spielen, da das es erst jetzt auftauchte aber vorher top lief.

Es hat so angefangen, dass ich Windoof neuinstallieren wollte, folglich via XP cd gebootet habe und da beginnt auch schon das Komische.
Es konnte keine Partition gefundenwerden und man konnte auch keine erstellen.
Ich bin wieder raus und habe ganz normal Windows von HD 0 (also wie üblich) gestartet.
Es lief auch alles ganz gut.
Alle partitionen werden auch mit dem richtigen Laufwerksbuchstaben erkannt.

Jetzt aber seit gestern kann ich Windows nicht mehr booten und auch über dos startdisk kriege ich nur datenmüll zu sehen.
Folglich wll ich Windows neuinstallieren, was ja aber nicht geht da windowsformat nicht geht da ja keine partition zu erkennen ist.

Andere tools wie partition Magic habe ich noch nicht ausprobiert.
Nun in erster Linie möchte ich die Daten von einer der Partitionen retten
und in zweiter halt die Platte retten.

Also woran könnte das prob liegen und was könnte ich machen?
thx für jeden tip
heli
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.293
Hängt die Festplatte evtl. an einem extra Controller. Dafür müsstest du ja im Windows
Setup die Treiberdiskette des Herstellers eingelegt haben, damit Festplatten an diesem
Controller auch erkannt werden. Klingt nämlich verdächtig danach. Also was für ein
Board hast du?
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.510
Jepp das klingt verdächtig nach einem Raid oder SATA Controller, bei deinem Mainboard müsst eine Diskette dabei gewesen sein steck die mal rein und rück F6 wenn du in der Windows installation dazu aufgefordert wirst!

Hast du jemals schon Windows selbst installier? Daten Retten, das wird schwierig generell die Frage hattest du wichtige Daten auf C denn wenn nicht kannste einfach neu installieren!
 

Helios co.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.863
Habe ien K7S5A borad
also nichts SATA Controller.

Es kann nichts mit der Hardware zutun haben, da ich die Platte nun auf 3 verschiedenen Systemen getestet habe..und überall das Selbe.

Mit Partition Magic habe ich 3 Partitionen auf der Platte gefunden...es dürften aber nur 2 da
sein.
Die erste Partition konnte ich formatieren usw. die beiden anderen scheinen unzugänglich zu sein..fdisk, PMagic ..nichts geht.

Dann habe ich mir gedacht..ok 30 GB von 120 ..probier doch mal windows zu installieren...(XP)
aber Windows erkennt wieder keine Partition...

Ich habe vorher Windows öfter neuinstalliert...auch auf diese PLatte..es gab nie Probs....
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.510
Aich sonst kannst du auf der platte nix löschen als per Partition magic nicht nur formatierekn sondern komplett löschen!

Erkennt windows überhaupt nichts? sprich also auch keine pladde die es partitionieren bzw formatieren möchte?
 

Helios co.

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.863
die platte wird im gerätemanager erkannt...jedoch unter einem leicht verändertem namen.
statt einem A steht ein @

ich kann nicht auf die platt ezugreifen, da sie weder im arbeitsplatz noch im explorer zu sehen ist.

bei windows installation erkennt er zwar die platte aber windows kann sie nicht formatieren, was ja aber verlangt wird wenn man windoof neuinstallieren will

mit dem tool "get data back" kann ich jetzt endlich auf die daten zugreifen...und sie auf eine andere platte kopieren.

ist schon komisch das ganze...
ich persönlich habe den verdacht, dass der sektor indem sich die informationen über die partition befinden verabschiedet hat...aber 100% glaube ich auch das nicht, da ich ja sonst mit partition magic in dem bereich eine neue partition erstellen könnte
:mad:
 
Top