HD3D bei Mitsubishi HC7800 an HD6870

Takato

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
296
#1
Hi, ich habe folgendes Setting:
Im PC eine Sapphire HD6870. Diese ist mit einem HDMI 1.4 Kabel mit einem Onkyo SR508 Receiver verbunden. Dieser wiederrum hängt via HDMI 1.4 an einem Mitsubishi HC7800D Projektor.
Der Beamer ist 3D tauglich und ich würde gerne mal das AMD HD3D testen. Jedoch wird der Beamer nur als StandardVGA Gerät erkannt.
Wenn ich nur den Receiver anschalte, erkennt der PC den SR508. Wenn der Beamer dann an ist nichtmehr.
Gibt es irgendwie eine Möglichkeit da trotzdem HD3D anzuschmeissen?
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.350
#2
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
246
#4
Mal getestet ob es denn überhaupt funktioniert wenn du Rechner und Beamer direkt verbunden hast?
 

Takato

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
296
#5
Das Bekomme ich leider nicht direkt hin, ohne mir ein längeres Kabel zu kaufen.
Was mir aber aufgefallen ist: Wenn ich z.b. Der Hobbit 3D ins Bluraylaufwerk in den PC stecke und das ganze mit TMT6 starte, schaltet der Beamer automatisch auf 3D um. Generell scheint also was zu funktionieren.
Wobei ich mit dem HD3D auch noch nicht ganz schlau geworden bin. Laut AMD Seite brauche ich dafür keine Extra Software, stimmt das überhaupt?
 

Phantom2k

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.500
#6
Richtig, für die 3D videowiedergabe mit HD3D brauchst du keine weitere software. Nur eben TMT6, PowerDVD oder der Stereoscopic player, das wars...

Nur wenns um S3D Gaming geht brauchste noch Tridef.
 
Top