Hintergrund von PNG-Datei transparent?

Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.204
#1
Hallo!

Hab ein (ellipsenförmiges) Logo für eine Website erstellt und als *.png gespeichert. Wie bekomme ich nun den rechteckigen weißen Hintergrund dieser Datei so hin, dass er im Browser transparent dargestellt wird und somit den Hintergrund der Site nicht überdeckt?
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.190
#2
Welches Grafikprogramm verwendest du denn?

In Photoshop geht das z.B. mit dem "Magischen Radiergummi". Dieses wählst du an, indem du etwas länger auf das normale Radiergummi klickst und dann in dem erscheinenden Auswahlmenü "Magisches Radiergummi" wählst!
 

PuppetMaster

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.204
#3
Nun, ich hätte Corel Photo Paint und evtl. die Shareware-Vers. von Paint Shop Pro. Wenns damit nicht geht könnt ich noch Gimp draufmachen...
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#4
Soviel ich weiss funktioniert der Tranzparenzeffekt nur mit *.gif Dateien, d.h. du musst die *.png- in gif-Datei umwandeln.
Ich habe das auch schon mal mit *.pngs versucht, die wurden dann vom IE jedoch nicht mehr korrekt dargestellt.
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.190
#5
PNG unterstützt Transparenz viel weitreichender als GIF, so kann man glaube ich mehrere transparente Farbpaletten-Einträge bestimmen oder z.B. auch nur eine Teiltransparenz einstellen (sodass noch etwas vom Hintergrund durchscheint).

Dass es im IE Probleme gab, liegt wahrscheinlich daran, dass der PNG-Support im IE nicht ausgereift ist. Die Entwickler von Mozilla sind da wesentlich weiter!

Mit Corel Draw kenne ich mich nicht aus. In Paintshop Pro 7 findest du in der Hilfe eine Beschreibung zum Einstellen der Transparenz, wenn du nach "transparenz png" suchst. Der Eintrag "Einstellen der Farbtransparenz" beschreibt dann das Vorgehen! :)
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.832
#6
nun ja, also wenn die kompatibilitätsprobleme bei einem weit verbreiteten browser wie dem ie bekannt sind, sollte man als *verantwortungsvoller* webmaster darauf verzichten, solche effekte einzusetzen.
und da es scheinbar nur darum geht, den rand um die ellipse verschwinden zu lassen, reicht doch gif vollkommen aus...

greets, weird
 

PuppetMaster

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.204
#7
Habs geschafft!! Mit Paint Shop Pro gings ganz einfach. Hatte den ganzen Nachmittag mit Corel Photo Paint probiert und einfach nicht hinbekommen, mit der frisch runtergeladenen PSP-Trial gings auf Anhieb.

@weird
Hab das Logo in PowerPoint erstellt, wenn ich es da als gif exportiere siehts grauenvoll aus, bei png wirds 1:1 übernommen.
:pcangry:

@Steffen
THX für die schnelle Hilfe!
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.832
#8
ui, logos aus powerpoint. dass es so merkwürdig ist, hätt ich ja nicht gedacht ;)
für gif hättest du dann den umweg über den export als bitmap gehen müssen, um diese später als gif zu speichern...

greets, weird
 

PuppetMaster

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.204
#9
Hatte auch schon gif probiert, in Corel PhotoPaint konvertiert, gab aber die selben Probleme mit der Transparenz. Liegt warscheinlich an Corel, da mit PaintShop Pro sowohl png als auch gif auf Anhieb funzt.

@weird
Welche(s) Programm(e) würdest du zum Homepage-Design empfehlen?
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.832
#10
mein favorit ist immer noch notepad.exe von microsoft ;)
bevor mir da irgendein wysiwyg-programm wie dreamweaver, netobjects fusion & co drei tonnen unnützen code in die dateien schreibt (ich denke da an eine beispielseite von no fusion zurück, die tatsächlich einen quellcode von über 60kb hatte...und das ohne irgendwelche schnickschnack-funktionen), mach ich den quellcode doch lieber selbst. hilfreich ist da sicher ein html-editor, der die tags usw kennt.

grafik:
für logos uä idr corel draw. vektorgrafik ist für sowas einfach professioneller.
alles pixelige läuft bei mir durch corel photopaint, adobe photoshop oder beides (je nach dem, welche spezielle funktion ich brauche). damit hatte ich bisher auch keine probleme

kannst dir das hier ja mal anschauen: http://www.matthias-kirsten.de/

greets, weird

ps: wer mir ein programm nennen kann, mit dem ich sowas wie die oben genannte site erstellen kann, bitte melden! ;)
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.190
#11
Als HTML-Editor ist sicherlich der "HTML Editor Phase 5" eine sehr gute Wahl, seit ich in PHP programmiere benutze ich jedoch Proton wegen des Syntax-Highlightings. (Beide siehe http://www.meybohm.de/)

Photoshop ist für größere Sachen sicherlich eine gute Wahl, aber für kleine Manipulationen (Resize, etc) reicht auch die Freeware Irfan View völlig aus. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.832
#12
sollte bestimmt http://www.meybohm.de/ heißen, oder? ;)

bei photoshop gefällt mir besonders die funktion zum drehen der bilder (geht glaube ich auf 1/100 grad). was alles eingescannte angeht, ist das wirklich sehr praktisch, wenn man es halt perfekt haben will *g*
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.190
#13

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.832
#14
hehe, macht ja nix

photoshop ist schon ein tolles programm. generell, würd ich mal so sagen, sollte man aber das programm nehmen, mit dem man am besten zurechtkommt. ich bin in corel photopaint zb 'eingearbeiteter' als in photoshop. nun gut.

greets, weird
 
Top