HP 350 G2: Lohnt sich ein aufrüsten?

userz

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich habe seit knapp 2 Jahren ein HP 350 G2 Notebook. Ich habe Windows frisch aufgesetzt, jedoch gönnt sich das System hier und da mal ein paar Sekunden Gedenkzeit. Ich benutze das Teil nicht für Gaming o.ä., sondern lediglich für Office arbeiten sowie um im Internet zu surfen.
Das Gerät braucht mitunter furchtbar lange um den Browser oder andere Programme zu öffnen und läuft hier und da mal etwas ruckeliger - Der Lüfter läuft aus unerklärbaren Gründen dann auf Hochtouren. Es ist außer Firefox und LibreOffice kein weiteres Programm installiert worden.

Kann man dem Problem schon durch Tausch der HDD durch eine SSD entgegenwirken? Gibt es sonst irgendwelche "Tricks" die man anwenden kann?

Danke für Eure Antworten.
 

userz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
3
HDD durch SSD ersetzen und da nur ein 4gb RAM riegel verbaut ist, einen weiteren dazu stecken und schon läuft es wieder
Danke für deine schnelle Antwort.
Hast du eventuell einen Link für eine kompatible SSD parat? Gerne auch per PN. Mir würden 128GB locker ausreichen, jedoch traue ich der intenso SSD für 19 Euro von Amazon nicht ganz.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
11.119
das G2 gibt es doch in mehreren Ausführung oder ?

kannst du mal die Komponenten benennen ?

ansonsten gebe ich @bisy vollkommen recht.


Wenn du Pech haben solltest, musst du noch neue Wärmeleitpaste auftragen.
Bitte genau überlegen ob du es dir zutraust oder dir helfen lässt.

Aber erst mal die genannten Updates machen und dann schauen ;)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
jede SATA-SSD passt da. Intenso hast du schon ein richtiges Bauchgefühl: Finger weg.
Wenn günstig sein soll, dann reicht auch eine Sandisk für einen ordentlichen Leistungsschub.
Kingston würde ich abraten, außer du willst gleich mit Firmwareupdates anfangen ;)

Nimm aber in jedem Fall um die 250GB. Der Aufpreis ist nicht groß und 120GB ist einfach verdammt wenig
 

whats4

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
5.882
zweimal 8gb bestücken,
ssd entweder samsung 860evo oder crucial mx500.
 

userz

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
3
Ich kann für den RAM beliebige DDR3 SDRAM nehmen und somit die alten ersetzen, richtig?
Wenn ich dies in kombination mit einer SSD tausche, starten Programme dann auch merklich schneller?
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
RAM bringt dir ab dem Zeitpunkt erst etwas, wenn der bisherige voll war.
SSD bringt dir immer und sofort einen Schub, wenn Daten geladen werden.

Zum RAM: Nimm bei Kingston die Speichersuche her, da bekommst dann Speicher angezeigt, der garantiert läuft mit deinem Gerät. Ist für Anfänger/Nicht-Experten meist die beste Vorgehensweise.

(Nein, ich widerspreche mir nicht :D RAM kannst von Kingston nehmen, nur keine SSD ;) )

Ich kann für den RAM beliebige DDR3 SDRAM
Nein. Du brauchst schon Notebookspeicher
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.505
Wenn ich dies in kombination mit einer SSD tausche, starten Programme dann auch merklich schneller?
Windows und Programme starten sehr viel schneller

Ich kann für den RAM beliebige DDR3 SDRAM nehmen und somit die alten ersetzen, richtig?
Du brauchst DDR3L 1600Mhz SO-RAM, da reicht auch ein weiterer 4gb RAM Riegel. 16gb brauchst du nicht
https://geizhals.de/kingston-valueram-so-dimm-4gb-kvr16ls11-4-a944054.html?hloc=at&hloc=de

außer dein Notebook ist eins von den, welches 8gb hat, dann brauchst du nicht mehr RAM.
https://www.hardwareschotte.de/produkt-vergleich/HP-350-G2-Notebook-PC--mp21945624
 
Top