HTC Hero mit T-Mobile web'n'walk HandyFlat

Piwi03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
322
Die Situation ist wie folgt:
Ich möchte mir das HTC Hero ohne Vertrag zulegen. Bei T-Mobile gibt es Das Handy nur mit Knebelverträgen wie beim iPhone. Kann ich die web'n'walk HandyFlat für das HTC Hero (T-Mobile G2) verwenden, weiss das jemand ? Gruß Alex
 

dioR_bass

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.106
Ja kann man allerdings musste auch ich schmerzlich feststellen, dass es NUR umts gibts, kein HSDPA ;)
 

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Naja, es ist schon ein Unterschied, ob ich mit 384 kbit/s oder 3,6 Mbit/s, bzw. 7,2 Mbit/s unterwegs bin. Den Unterschied merkt man schon beim Surfen auf Spiegel.de oder vergleichbaren Seiten.
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.435
wie wärs denn, wenn du das ding einfach so in nem onlineshop kaufst?
 

Piwi03

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
322
Ich will das Handy ja in einem Onlineshop kaufen, aber eine Datenoption brauche ich ja trotzdem für meinen Vertrag ;)
 

Clear Sky

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
577
3,6 mbit/s du träumst wohl..

das Vodafone netz packt maximal 1mbit/s in der großstadt..

vielleicht 3,6mbit/s um 6 uhr früh ..
 

EsQizzy

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
539
UMTS reicht zum Surfen locker. Nen Unterschied zu HSDPA merkt man selten.

Allerdings sind bei der web'n'walk HandyFlat alle Ports außer http gesperrt, d.h. Instant Messenger (außer die http nutzen), Email über POP3 etc. wird nicht funktionieren.
 

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.840
Das heisst ich könnte kein ICQ nutzen und meine eMails (gmx,web.de) nicht über Outlook mobile empfangen?! So ein Schrott, ist das bei den andern Providern genauso? Vodafone, O2, Eplus?
 

KBCoal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
429
Genau so ist es!

Für Mailabruf sprich die Ports bezahlt man glaube ich nochmal 3€ extra im Monat.

Deshalb sind die IPhone-Tarife relativ günstig, wenn man das IPhone verkauft und sich dann z.B ein HTC kauft.

Gruß
 

KBCoal

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
429
Achja,
und wie willst du deine E-Mails per POP3 über Outlook abholen, wenn nur HTTP + HTTPS über web'n walk Browser funktioniert?!

Gruß
 

EsQizzy

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
539
Emails, Messenger etc. sind ganz sicher blockiert. Es gibt Messenger, die über http verbinden, z.B. Palringo. Ansonsten geht da nichts.
 

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.840
Und woran erkenne ich, dass alles damit möglich ist?
Ich wäre z.B. an dem Combi Relax 120 Friends interessiert, ist damit auch alles möglich?
 

max2k3

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.815
wenns dir wirklich nur um daten geht würd ich dir keinen vertrag empfehlen.
man kann heutzutage auch ohne verträge an günstige handytarife kommen, das 24-monats "knebel" modell wird denke ich nicht mehr lange gut gehen :) außer für den business bereich eventuell

günstige datentarife ohne mindestvertragslaufzeit: klarmobil flat 500 (unbegrenzt gprs, hsdpa bis 500mb oder flat 5000 (unbegrenzt gprs, hsdpa bis 5gb/mnt), blau.de UMTS flat, gibt auch noch zahlreiceh andere wie zb. die medion talk flat für 15.

übrigens habe ich selbst blau/klarmobil getestet - es sind wirklcih fast alle ports frei, blockiert wird kaum was, höchstens gedrosselt zb. bei den bekannten ports wie 4662 ;P. Instant Messaging, Skype sind kein problem - allerdings verstoßen sie glaube ich gegen die AGB, schlimmstenfalls können sie dir die sim sperren aber nun ja dann halt ne neue holen ;P
 
Zuletzt bearbeitet:

B4LU

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.840
Mir gehts nicht nur um Daten und ich würde gerne zu T-mobile wechseln. Der Combi Relax 120 Friends würde sehr gut zu meinen Ansprüchen passen, ich möchte nur keine Einschränkungen was Internet betrifft. Also ich möchte auch Emails empfangen und senden können, Instant Messenger benutzen können und Skype etc.
Wäre das mit dem Combi Relax 120 Friends möglicht? Wenn nein, welcher Tarif dann?
Und wie ist das bei Vodafone?
 

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Es sollte eigentlich keine Einschränkungen geben, was die Internet-Nutzung angeht, höchstens bei VOIP mag es Probleme geben, was ich aber nicht mit Sicherheit sagen kann.

@ max2k3
Das Vertragsmodell mit Laufzeit wird mit Sicherheit nicht "aussterben", auch wenn man das bei o2 gerne so darstellt. Irgendwer muss ja die niedrigen Preise von blau, simyo und Co. subventionieren. Ohne Vertragskunden würde keiner der vier Netzprovider soviel Geld in die Infrastruktur stecken, deren Überkapazität ja von den Serviceprovidern genutzt wird. o2 wird im nächsten Jahr, spätestens im übernächsten, merken, daß sowohl der Umsatz pro Kunde, die wichtigste Kennzahl im Mobilfunkgeschäft, als auch die durchschnittliche Laufzeit pro Kunde sinken wird.
 

Mu Lei

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
553
@eQ^
Überlege Dir Deine Tarifwahl noch einmal. Mit einer Trennung von Telefonie und Daten (zwei separate Anbieter) lässt sich ziemlich viel Geld sparen.

Ich habe es gerade durch und bin mit der Sprachtelefonie bei T-Mobile (allerdings Businesstarif). In Bezug auf die Daten teste ich noch. Verwende z.Z. sowohl O2 als auch blau.

Nachteil: Du brauchst zwei Geräte. Dies war für mich nicht relevant, da ich die Daten für eine Stick-Netbook-Kombi nutze.
 
Top