News Huawei: HiSilicon testet den Kirin 960 speziell für Deutschland

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.330
#1
HiSilicon ist für eine Präsentation des neuen High-End-SoCs Kirin 960 nach Deutschland gereist, um erstmals auch außerhalb von China die Neuerungen des Chips vorzustellen. Interessant ist die Offenheit des Unternehmens, über seine Entwicklungen zu sprechen, aber auch zu sehen, dass HiSilicon speziell für Deutschland SoCs testet.

Zur News: Huawei: HiSilicon testet den Kirin 960 speziell für Deutschland
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#2
Meiner Meinung nach wieder total am Verbrauchermarkt vorbei entwickelt. Leistung ist zwar schön und gut, aber auch schon mehr als ausreichend vorhanden. Anstatt sich die Millisekunden beim Starten von Apps um die Ohren zu hauen und als Qualitätsmerkmal zu benutzen sollte lieber mal in Richtung Effizienz was getan werden.

Ob ich jetzt 20ms schneller meine Facebook App offen habe, als auf dem iPhone ist mir persönlich egal. Wenn mein Akku aber im Schnitt 2 Stunden länger hält interessiert mich das schon mehr.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.620
#3
Mit der Mali-G71 MP4 verabschiedet sich HiSilicon von bisherigen MP4-Lösungen.
Das erste MP4 sollte wohl ein MP8 sein. ;)

Am im Grunde ist es gar kein so ungewöhnlicher Schritt von HiSilicon, denn die Mali T880 ist für 1-16 MPs ausgelegt und die G71 für 1-32 MPs.
Von daher hat man weiterhin 1/4 der theoretisch maximal möglichen MPs.

Interessant wird, ob Samsung im nächsten High-End Exynos auch wieder 3/4 der möglichen MPs verbaut, also eine G71 MP24 bringt oder nur eine MP12 (oder MP16 währe vllt. auch möglich).

@über mir
Je schneller der Arbeitsschritt erledigt ist, desto schneller kann wieder in ein Energiesparbetrieb geschaltet werden. Tellerrand un so. Zudem ist der A73 gegenüber dem A72 ja eine Optimierung die bei gleichem Stromverbrauch schneller ist. Hier wird dann genau das erreicht. Eigentlich sollte der A73 auch noch in kleineren Strukturen gefertigt werden, was wieder mehr Energie spart, aber das wird wohl erst noch kommen.

Edit:
Auch eine eigene CPU im Stile des M1 von Samsung oder Kryo von Qualcomm wolle HiSilicon derzeit nicht entwickeln. Mit der Leistung der von ARM angebotenen Produkte sei man sehr zufrieden, außerdem sehe HiSilicon aufgrund der sehr hohen Entwicklungskosten keinen Nutzen für die nahe Zukunft darin.
Genau das halte ich für einen sehr intelligenten Schritt von Huawei. Würde ich als CEO genauso machen.
Sie nicht an andere zu verkaufen ist allerdings ne andere Sache...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#5
Da würde ich aber an ganz anderer Stelle ansetzten bzgl Effizienz. Oftmals ist nämlich das UI für die Geschwindigkeit des Smartphones verantwortlich, das ist zwar bei Huawei nich schlecht (habe eine Mate S), kann aber im Vergleich zu Apple oder Google (bzw Nexus) noch einiges zulegen - bzgl. Geschwindigkeit.

Ausserdem ist der Arbeitschritt mit dem reinen Öffnen der App noch lange nicht getan und meist ist das was danah folgt auch das stromintensivste... zum Thema Tellerrand und so ;)

Und gerade beim Mate S hätte es ein besserer bzw dickerer Akku mehr gebracht als eine "High End" OctaCore CPU (mMn).
 
Zuletzt bearbeitet:

DaDo80

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
117
#8
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#9
Naja das sparsamer relativiert sich bei Apple aber wieder dadurch, dass Sie wesentlich kleinere Akkus verbauen als in den meisten vergleichbaren Android Geräten.

Laufzeiten technisch geben sich Apple und Android nicht viel (zumindest bei einigermaßen gleichen Preisklassen). Aber mir ist generell die Akkuleistung zu schwach egal ob Apple oder Android.

Mein nächstes Smartphone wird definitiv auch wieder ein wenig dicker mit entsprechend größerem Akku.
Ergänzung ()

Bei mir kommen deswegen nur Huawei Mate Geräte ins Haus, weil Akkus mit 4000mAh+ verbaut werden und die Geräte 8 Kerne haben. ;)
Also mein Mate hat "nur" 2700mAh und auch 8 Kerne. Und dann auch noch 5,5 Zoll :D

Ne aber mal ehrlich - Akku beim Mate S ist echt schwach :D
 
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.576
#10
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2015
Beiträge
236
#11
Bei mir kommen deswegen nur Huawei Mate Geräte ins Haus, weil Akkus mit 4000mAh+ verbaut werden und die Geräte 8 Kerne haben. ;)
Mal im ernst wie kann man so eine no name Marke kaufen, ich verstehe die Leute nicht die Motorola oder Huawei Wiko kaufen, ihr lebt Nur einmal kauft von allem das Beste und nicht unbekannt oder geizig

Heute bekommst du in jeder Ecke S7 Edge oder iPhone's 30-40 Euro ist nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.168
#12
@Leaked
Motorola ist unbekannt??? Das sind dann wohl Leute, die z.B. auch mit IBM nichts anfangen können ;-)
Huawei kennt mittlerweile auch fast jeder.
 
F

Feraen

Gast
#13
Huawei als noname bezeichnen... guter witz. Huawei ist der 3. größte Handyhersteller auf dem Markt aber okay. Ja man lebt nur einmal aber was hat das mit dem Handy zu tun? Was ist wenn ich halt nicht genug Geld habe oder ich einfach nicht das beste brauche weil ich nur telefoniere und 10 Minuten surfe?
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#14
Ist doch öfter so, dass die iPhone Besitzer (und meist auch extreme Fanboys) nicht so den Bezug in die Smartphonewelt haben uns sich entsprechend gut auskennen :D
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.128
#15
@leaked
Beste Argumentation. Leider werde ich wiedergeboren. Für mich gilt das also nicht
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
796
#16
Vorallem wäre es mal interessant zu wissen wie er "das Beste" definiert. Rein vom Datenblatt her ist nämlich bereits jedes Mittelklasse Android Handy einem aktuellen Smartphone überlegen :D
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.697
#17
Juhu, man ist mit seinem neuen Prozessor schneller, als andere bereits erhältliche Modelle. Mensch wer hätte denn das erwarten können und am Ende sind auch noch alle schnell genug.

Auffällig ist auch, dass im grunde keine Spiele getestet wurden (üblicherweise eine extreme Stärke der Applegeräte). Allgemein gefällt mir Apples Ansatz doch am Ende deutlich besser. Mit wenigen starken kernen erreicht man eine beeindruckende leistung! Das macht das Optimieren deutlich einfacher.

Davon ab haben die ganzen Socs eh genug Leistung übrig. Beim wechsel von nexus 6 (Snapdragon 805) auf das oneplus 3 (Snapdragon 820) habe ich das gut gemerkt. Obwohl der 820 ein vielfaches an leistung hat, ist der Unterschied im Alltag doch eher gering. Updates gehen etwas schneller, HDR Fotos sind etwas schneller gespeichert, aber wirklich einen Sprung merkt man da schon lange nicht mehr. Auch das Argument mit der Akkulaufzeit zieht nicht mehr wirklich. Auch da tut sich seit Jahren kaum etwas, da man ja jedes jahr längere benchmarkbalken präsentieren muss ^^ So reizt man die Architektur halt immer weiter aus, bis sie genug leistung liefert, aber von der Einsparung bleibt nicht mehr viel. Die Akkulaufzeit hängt zudem nur zum teil vom Soc ab und auch u großen eilen von der restlichen hardware und dem Powermanagement. Bestes beispiel ist das oneplus One was mit mit nem ollen 801er Snapdragon und normal großen akku eine beeindruckende laufzeit hatte.

Auch im Vergleich zum älteren A8x in meinem ipad sehe ich kaum unterschiede. Und ob facebook jetzt 20 millisekunden schneller oder langsamer startet merke ich im Alltage eh nicht, da ich nicht jedes mal 3 andere Smartphones daneben liegen habe. Gerade über verschiedene betriebssysteme und Appversionen hinweg (selten sind ios und android app genau gleich) sind solche tests wenig aussagekräftig

Mal im ernst wie kann man so eine no name Marke kaufen, ich verstehe die Leute nicht die Motorola oder Huawei Wiko kaufen, ihr lebt Nur einmal kauft von allem das Beste und nicht unbekannt oder geizig
Ja dieses unbekannte Huawei... kennt doch keine nase, diesen drittgrößten Smartphonehersteller der welt. Vielleicht weil man nur ein mal lebt haben manche Leute vielleicht andere Präferenzen, als das neueste Smartphone zu haben? Ich gebe meine Kohle lieber für andere Dinge wie Hobbys aus, als für irgendwelche Smartphones. Warum sollte ich mir ein 700€ Samsung kaufen, wenn mein 399€ Oneplus das gleiche kann? Nur damit da Samsung draufsteht und ne hässliche UI vrinstalliert ist... ne danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Polo_86c_2F

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
91
#19
Offtopic:
:D also ich hab bloß ein "no name" Huawei p8 lite und kann von der Ersparnis zu einem "e"iphone 7 mein Leben mehr genießen, da schmeiß ich mein dadurch gespartes Geld lieber für gutes Essen oder andere Freizeitaktivitäten ausm Fenster.

Topic:
Ich sehe das ähnlich, mir wäre Effizienz wichtiger als immer mehr Leistung. Aber das ist ein nie endender Schw@nzvergleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.897
#20
Noname Huawei, Motorola?
Die beiden sind durchaus bekannt. Zu Huawei haben meine Vorposter was gesagt.
S7 oder iPhone für 30-40€? Guter Witz. Neu nur mit Vertrag.
Als Noname würde ich in GER noch bspw. Xiaomi oder Oppo durchgehen lassen. Aber nicht Huawei und Motorola.
 
Top