News IDF: Intel I/OAT beschleunigt Kommunikation

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Intel gewährte heute einen ersten Einblick in eine neue Plattform Technologie, die das Zusammenspiel zwischen Netzwerkdaten und Serveranwendungen um bis zu 30 Prozent beschleunigen soll. Mit Microsoft hat man außerdem schon einen wichtigen Partner ins Boot holen können.

Zur News: IDF: Intel I/OAT beschleunigt Kommunikation
 

DukeGozer

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
577
Endlich mal eine neue brauchbare Technologie. Das habe ih mir schon lange gewünscht. Wenn ich meine DV-Daten von einer Platte zur anderen schicke, ist für die nächsten 60 Minuten mein halbes System blockiert mit einer CPU-Auslastung, die unglaublich ist. Sowas sollten sich mal die Chipsatz-Hersteller mal auf die Fahnen schreiben.
Da stellt sich mir schon die beinahe banale Frage, wieo das noch niemanden zuvor eingefallen ist ?
 

Caramon2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
77
Zitat von DukeGosar:
Wenn ich meine DV-Daten von einer Platte zur anderen schicke, ist für die nächsten 60 Minuten mein halbes System blockiert mit einer CPU-Auslastung, die unglaublich ist.
Was macht ihr alle mit euren Systemen? Ich habe mal gerade nen 1,5 GB MPG von der Primary zur Slave verschonben (ne 120 und ne 40 GB Samsung) und dann wieder zurück. Das sieht dann so aus. Und meine CPU läuft z.Zt. nur mit 12x100 MHz (Per 8RDAVCore lasse ich sie beil Last auf 12x166 MHz anheben):

move_CPU-Last.png
 
Top