Bericht Im Test vor 15 Jahren: ATi CrossFire hatte anfangs obskure Limitierungen

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.445

Cpt.Willard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.734
" Eine dieser Beschränkungen war, dass beim Betrieb von zwei unterschiedlichen Grafikkarten (zum Beispiel einer Radeon X850 XT mit einer Radeon X800 CrossFire Edition) das schwächere Modell künstlich ausgebremst wurde. "

Ich glaube das war andersrum oder?
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
266
Und täglich grüßt das Murmeltier. :) Samstag morgen Retro Artikel lesen ist schon zum Ritual geworden.
Zum Thema: ganz schön viele Einschränkungen, dazu noch die üblichen Nachteile bei Multi GPU. Sowas kam bei mir nie in Frage, lieber die schnellste GPU holen und wenn´s sein muss 1-2 Regler nach links schieben. MFG Piet
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.350
Sehr schöner Artikel! Danke Robert!

Vor 15 Jahren war bereits richtig, was heute weithin bekannt ist: Multi-GPU lohnt sich nicht für Spieler. Gegenüber einer einzelnen Grafikkarte betrug der Leistungsgewinn in niedrigen Auflösungen lediglich 14 Prozent, im Optimalfall waren es 43 Prozent. Demgegenüber standen nicht nur 100 Prozent Aufpreis zu einer einzelnen Grafikkarte, sondern auch die Auflösungsbeschränkung, die mit CrossFire einherging. Wirklich zu empfehlen war die Technologie vor 15 Jahren nicht.
Jein. Das Problem bei SLI/Crossfire waren die Tester. Es wurde stets nur die Leistungssteigerung betrachtet. Da versagten beide Technologien. Aber zur Steigerung der Bildqualität bei gleicher Leistung, da konnten SLI und Crossfire auftrumpfen. Beispiel: eine einzelne Karte schaffte 40fps. Dann steckte man eine zweite Karte dazu und aktivierte Supersampling. So hatte man zwar nur die gleiche bzw. etwas schlechtere Framerate, aber eine erheblich bessere Bildqualität und nur bei wenigen Spiele Mikroruckler verursacht durch die Engine des Spiels.

Ich versuchte damals vergeblich, Wolfgang darauf zu sensibilisieren. Leider ohne Erfolg.

SLI und Crossfire hatten wirklich eine Daseinsberechtigung. Nur das Anwendungsszenario war stets in allen Tests das falsche.
Ergänzung ()

" Eine dieser Beschränkungen war, dass beim Betrieb von zwei unterschiedlichen Grafikkarten (zum Beispiel einer Radeon X850 XT mit einer Radeon X800 CrossFire Edition) das schwächere Modell künstlich ausgebremst wurde. "

Ich glaube das war andersrum oder?
Ja, es war andersrum.

edit: ich meine mich zu erinnern, dass bei der X800 Serie die Master Karte gleich oder weniger! Shader haben musste und dann bei der Slave Karte die zu vielen Shader treiberseitig deaktiviert wurden. Hatte die Master Karte mehr Shader, war das System extrem instabil mit unvorhersehbaren Problemen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuesty

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
550
kam zwar etwas später. aber ich fand die idee von hybrid crossfire oder crossfireX (wie es bei wiki genannt wird, so kenn ich es aber nicht) ziemlich nice.

leider ging es nur mit onboard grakas und low end dezidierten... schade das die entwicklung dahingehend beendet wurde.
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.944
Damals dachte ich zuerst: Geile Idee!
Ich kaufe mir jetzt eine Grafikkakrte und kaufe mir später, wenn die Leistung nicht mehr reicht, einfach ne zweite gebrauchte dazu. Dann hatte ich mir das eine zeitlang von der Seitenlinie aus angesehen und gemerkt, der Plan ist Mist. Wenn eine zweite gebrauchte preislich interessant war, gabe es längst eine einzelne neue Karte, die mehr Leistung als beide zu minimalem Aufpreis bot - und man konnte die alte noch verkaufen.
 

konkretor

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.127
Als ehemaliger SLI 3dfx Nutzer. Konnte ich Anfangs den Hype darum nie verstehen. Da es soviele Nachteile brachte.

Hatte dann ein SLI System für nen Kumpel gebaut der vorher 5500 Nutzer war. Nach ein paar Wochen war SLI kein Thema mehr. SLI Profile? Bei 3dfx einfach zweite Karte rein, höhere Auflösung nutzen und Performance.
Das Handling war bei 3dfx Idioten sicher.
Keine Ahnung wie oft ich das noch schreiben werde. SLI von 3dfx war das besser System.

Wenn man in die News von der Woche schaut, ist SLI von Nvidia Geschichte https://www.computerbase.de/2020-09/nvidia-sli-unterstuetzung-beendet-2021/

ATI jetzt AMD wird gleich vorgehen.
Der Software Support wurde ja quasi von beiden eingestellt. Jetzt werden noch die Hardware Schnittstellen entfernt.

Schön wars. Schön unvernünftig mit Spaß und Leidenschaft am Hobby.

Jetzt will ich Bilder sehen von alten SLI Systemen

:D :hammer_alt:
 

kryzs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.026
@Robert wie immer sehr schön am Samstag morgen, passend zum Frühstück 😄 danke für die kleine Zeitreise.
Die Anfänge von Crossfire waren schon echt absurd, nicht nur das man eine „spezielle“ Masterkarte brauchte die ein spezielles Kabel mit speziellen Anschluss brauchte, darüberhinaus taten die mainboard Hersteller ihr übriges, viele Handbücher die Fehler in der Konfiguration hatten, zusätzlich Stromanschlüsse, speziell Ports (also nicht logische Aufteilung der ersten beiden PCI-E Slots) mit speziellen Einstellungen, entweder per BIOS oder direkt auf dem Mainboard und zu allem Überfluss dann noch die Crossfire Treibereinstellung bei ATI, häufig brauchte man je nach Hersteller viel Geduld, Zeit und ein Forum bzw. Community seines Vertrauens. 😊
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.810
Danke für die Kaffeelektüre :) Ich begann erst ein Jahr später (7900GTX) und da mit SLI, Crossfire erschien mir damals noch nicht ausgereift genug, Bis zur HD7970 war ich allerdings überzeugter Crossfire/SLI Nutzer,

SLI.jpg


A8N32-SLI Deluxe
AMD Athlon 64 X2 4800+ - Scythe Ninja
4*512MB A-Data Vitesta PC 500 cl2
2 EVGA e-Geforce 7900 GTX Superclocked
Lian Li PC-7SE
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

HTTP 418 - I'm a teapot
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.437
Schade, dass es MultiGPU fürs Gaming inzwischen tot ist. Hat nicht auch gestern Nvidia offiziell den Abgesang auf künftige SLI-Profile angestimmt?

Aber was mir fehlen wird: Solche Systeme kann man richtig cool in Szene setzen, insbesondere mit einem Custom Loop. Und auch die Zusammenstellung eines solchen Systems macht Spaß (Auswahl Mainboard, Netzteil und natürlich der Grakas).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

flying_ass

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
34
Ich hab mich einige Male mit SLI versucht. Zum ersten Mal mit der 8800er GTX, da ich eine geschenkt bekommen hab und zum zweiten Mal mit der GTX660. Bei der 8800er hatte ich immer mal wieder Abstürze und die 660 war halt mit der Zeit durch den Speicher arg begrenzt.

Hier ein Bild meines wunderschön aufgeräumten PCs von damals... (Dont judge me)
 

Anhänge

dgneo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
424
Ich hatte 2009 ein Gespann aus zwei ATI Karten der 4000er Serie, beides unter Wasser gesetzt. War wirklich cool, kostete viel Geld und brachte nicht viel :D
 

holdes

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.816
Ich bin damals hiermit zumindest ein wenig reingefallen :D.

https://www.computerbase.de/forum/threads/3-grakas-mit-maximus-extreme.347736/

Man sollte auch mal 2 Karten für Grafikbeschleunigung nutzen können und eine Karte als Physx Beschleuniger bzw. speziell für die Havok Engine. Leider wurde das fallen gelassen bevor es in den Treiber kam. Die ATI Links in meinem Thread sind zwar tot, aber bei golem gab es darüber mal eine Info:

https://www.golem.de/0606/45739.html

Edit: hab das Original doch noch gefunden:

http://laplace.physics.ubc.ca/Peopl...ric_Physics_Processing_with_ATI_CrossFire.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.024
Zu der Zeit war ich noch im Grünen Lager, erstes Crossfire war dann mit der 4870X2, die ich immer noch an meiner “wall of fame" habe...
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.810
@dgneo, also ich hatte auch die 4870 als Crossfire bei 200.-€ pro Karte ein echtes Schnäppchen. Die Leistung grade bei Battlefield BC 2 und COD war drastisch verbessert. OK später habe ich dann mit 2 4870X2 ein wenig übertrieben. 😂
 

kryzs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.026
Ich bin damals hiermit zumindest ein wenig reingefallen :D.

https://www.computerbase.de/forum/threads/3-grakas-mit-maximus-extreme.347736/

Man sollte auch mal 2 Karten für Grafikbeschleunigung nutzen können und eine Karte als Physx Beschleuniger bzw. speziell für die Havok Engine. Leider wurde das fallen gelassen bevor es in den Treiber kam. Die ATI Links in meinem Thread sind zwar tot, aber bei golem gab es darüber mal eine Info:

https://www.golem.de/0606/45739.html
Interessant als Crossfire Gespann 👍 😊 Hab selber für Sacred 2 eine HD5850 und GT240 am laufen gehabt und das lief sehr gut.

Mein kleines Crossfire Projekt für zwischendurch 😊
AD483F0C-1790-4D97-A3BD-89D3C81CF490.jpeg
 

Drakrochma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
511
Beei den x800ern hatte ich nur eine x800xl.
Crossfire hatte ich erst bei den x1900 mit ner x1900 xtx-mastercard und einem passenden Gegenstück.
Lief garnicht so schlecht.
Dann nochmal mit 3 3870ern- da hat gefühlt der X2 5000 limitiert.
Jedenfalls lief es am Ende mit nem phenom ii deutlich besser.

Bei den 4000ern hatte ich es nur mit ner 4850x2 versucht, also 2 Chips auf einer Grafikkarte.
Das Ding war aber ein schrecklicher Staubsauger...

Seit dem bin ich da raus.
Irgendwie schade, dass man das nicht. Unter Kontrolle bekommen hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.949
Ich bin rückblickend ganz froh, dass ich nie in Multi-GPU eingestiegen bin, auch wenn bei einigen meiner Systeme bei der Zusammenstellung der Gedanke mitgespielt hat, die Option dafür offen zu halten. (1000W-Netzteil.)
Zeitweise schien der Trend ja klar da hin zu gehen und ATI machte sich für eine Weile gar nicht mehr die Mühe, überhaupt noch einen richtigen Big-Chip zu bringen, weil man ja einfach zwei oder mehr kleinere GPUs zusammenschalten kann.

Bei all den kleinen und großen Problemen, die aus Multi-GPU entstehen, und nie richtig gelöst wurden, sind wohl einzelne, große Monster-GPUs, wie z.B. jetzt in der RTX 3090, die eindeutig bessere Lösung.

Ach ja, und die alten Blower-Kühler kann ich beim Anschauen der Bilder im Artikel regelrecht hören. :evillol:
Ich hatte nur eine einzelne X850XT und die war schon schlimm genug.
(Immerhin machte der Kühler bei den Temperaturen einen besseren Job als z.B. das kleine, offene Single-Slot-Ding auf meiner 9800Pro, die tatsächlich an Hitze gestorben ist. Wobei der 3GHz-Pentium4 sicher seinen Teil dazu beigetragen hat.)
 

Hatsune_Miku

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.147
Hatte mehrere SLI Systeme, einfach aus neugier, fand es damals einfach geil anszusehen wenn das gehäuse auch mal komplett gefüllt war, wenn ich jetzt zurückdenke kann ich mir nur an kopp fassen, aber damals hiess es bei mir immer "ach wird schon irgendwie funktionieren" :D
So verrückt bin ich zum glück nicht mehr, aber das Kabelgewusel ist heute auch noch im ähnlichen zustand vorhanden.
Auch gut anzusehen das SLI damals mit 2 9600GT 1GB recht akzeptabel in crysis skalierte, gab da ja den SLI balken, keine ahnung ob es den heute noch gibt. Das waren noch zeiten, wo ich den Monitor um 180° drehen musste weil der runtergefallen ist, für sowas war zu der zeit kein Geld da, da erstmal der rechner wichtig war. Anders konnte ich den Windows button nicht anständig nutzen.
Auch hatte ich früher sehr sehr seltsame kombis am laufen.
zb. 2x GTX 470 + 1 9600GT als PhysX karte am laufen. Als SLI ergänzung hatte das Asus CH4 Extreme ja auch noch den Lucid Chip verbaut. Das hätte mMn ja auch noch zukunft gehabt, aber man hat es leider nicht weiterverfolgt, weil es unterstütze ja die kombination aus verschiedenen GPUS, sofern ich das noch richtig in erinnerung habe.
Mein letztes SLI Setup waren 2 GTX 670 4GB. Da fing das dann auch an sich für mich nicht mehr zu lohnen. die 770 4GB die ich danach hatte, wischte mit den 670SLI setup gefühlt den boden, und das ohne die ganzen SLI nachteile.

Aber ich muss zugehen das ich SLI ein wenig nachheule. Und auch nicht verstehe warum man das nicht weiterverfolgt. Vielleicht auch mal mit anderen ansätzen versuchen etc.
 

Anhänge

Top