intel pat frage

der JENSEMANN

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
abend zusammen!
ich habe mal eine frage in bezug auf intel pat technologie.
mein mobo von asus unterstützt pat.der chipsatz ist ein intel 865pe.
ich ahbe meinen p4 aber übertaktet.nun weiss ich aber dass wenn man übertaktet,pat mit dem 865 chipsatz nicht mehr funktioniert.pat funktioniert nur ohne übertaktung.ich habe aber von einem bios mod gehört welche dieses blockieren übergeht.ich will aber nicht am bios rumspielen.
nun zur eigendlichen frage.ich mache viel videoencoding.jetzt habe ich überlegt die cpu wieder auf normaltakt zu bringen und pat wieder zu aktivieren.lohnt sich das?oder bringt das nicht viel?bringt das overclocken mehr?denn pat ist ja nur für den speicher von vorteil.es soll glaubich die speicherlatenzen oder so schärfer machen.bringt das der systemperformance mehr?ich habe gehört das es in spielen nicht viel bringt aber mir gehts ja ums videoencoding.
vieln dank schonmal für die antworten ;)
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Bringt ein paar % ;)
Das P4C800 kann auch PAT beim OC'en aktivieren :) mit nem Bios Mod geht das bestimmt :D
Ich würde es aber ebenfalls nicht ausprobieren!
Was mehr bringt, OC'en oder PAT, kann ich dir nicht sagen
Kann nur mal Werte Sprechen lassen:

PC266 Infinion Speicher @DualChannel OHNE PAT CL2-3-3-6

122,6ns
write: 1067mb
read: 3122mb

PC266 Infinion Speicher @DualChannel MIT PAT CL2-3-3-6

97.3ns
write: 1173mb
read: 3505mb

mfg
chris
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
ja danke schonmal für die mühe und die schnelle antwort ;)
die werte sind ja schon beachtlich ich weiss nur nicht ob wenn ich die cpu übertakte und pat weglasse das gleiche bei rum kommt wie beim nicht ocen und pat.das ist halt so mein anliegen.das wäre interessant zu wissen.denn videobearbeitung verlangt auch dem speicher einiges ab
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Also ich hab mal mein Speicher aufPC 354 übertaktet ...

Dort hatte ich folgende Werte:

PC266@PC354 OHNE PAT

95.4ns
write: 1589mb
read: 3612mb

Danach hab ich entschlossen, nicht zu OC'en und "PAT" zu nutzen ;)
Mein SyS war nicht 100% Stable auf PC 354 ! Allerdings kam erst nach ~8-10 Stunden ein BlueScreen :D Beachtlich wie ich finde (Infinion halt ^^)

mfg
chris
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
weiss du was ich jetzt mache?
ich poste jetzt mal meine ergebnisse mit und ohne pat.dann kannste ja ein tipp geben was ich lieber nehmen soll.die ergebnisse haste bestimmt auch von everest?
der speicher läuft mom @ pc3500
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Zitat von der JENSEMANN:
die ergebnisse haste bestimmt auch von everest?

Jop!
Nur was besser für dich ist kommt halt auf die Anwendung an
was machst du Hauptsächlich mim PC? zoggen? oder Video?

mfg
chris

EDIT: oben stehts ja *bloing* Videoencoding ... nunja... teste doch mal :) Encode was weis ich 5 Minuten Video mit tmpgenc auf beiden Einstellungen und mess die Gesamtzeit ;)
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
also hier mit pc3500 und ohne pat also geocde cpu!
lesen:4618mb/s
schreiben:1551mb/s
verzögerung:88.3ns
hauptsächlich beides
genau 50 prozent zocken und encoden plus tv aufnehmen.dann natürlich noch internet.also schwere entscheidung
ich geh ma eben ins bios und mach pat an und die cpu auf normaltakt.bis gleich dauert nich lang
 
Zuletzt bearbeitet:
C

conspectumortis

Gast
Benche mit dem ""Programm"" mit dem du auch arbeitest,damit du sagen kannst es ist für dich von Vorteil wenn du das oder das machst,logischte Methode.

Dann testest du alles am besten und weisst es auch gleich selber.
Du scheinst ja eigentlich alles zu wissen. (bezüglich pat,dem hack bios usw.)


€: warst schneller.
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
mach mich nicht Neidisch du :p

soll ich ma die Werte von meinem Corsair CL 2-2-2-5 @ 440MHz Posten? :D
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
so jetzt mit normaltakt von 2.8 ghz und pat
lesen:4747mbs
schreiben:1716mbs
verz:78.7ns
jau poste mal deine ergebnisse
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Zitat von der JENSEMANN:
so jetzt mit normaltakt von 2.8 ghz und pat
lesen:4747mbs
schreiben:1716mbs
verz:78.7ns
jau poste mal deine ergebnisse

Im Vergleich zu den obigen Werten ziemlich gut :o

Mich würd auch mal interessieren obs da irgend nen Trick gibt um die PAT-Funktion gewissermaßen auszutricksen.
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Wie du siehst, sind die Speicherwerte um einiges besser ;)
Speicherwerte kann ich ATM nicht posten, da der Rechner heute nacht was tolles für meine Eltern aufnimmt (jaja und für meine Sendung is dann nie Zeit ^^)
Jetzt teste nochmal 3DMark03 und TMPGenc und postest deine Werte (würde mich sehr interressieren)

mfg
chris

P.s: Ich habe durch mein Asus Board mit PAT, DualChannel etc. im gegensatz zu dem ASRock Board 3150 statt 2900Punkte im 3DMark05 ...
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
das geht mitnem bios hack aber da geht die garantie verloren.es ist aber möglich und ich hab da auch was für dich mit link und einer anleitung die du bestimmt haben willst.da ich immer lieb bin bekommste natürlich den link
bidde.
http://www.rage3d.de/artikel/mods/asus_p4p800/seite1.php
@chris:mach ich doch glatt.aber der 03 muss eben installiert werden ich poste aber die werte.gibts denn ein proggi welches direkt soeine leistung misst?geht das auch mit super pi oder wie das heisst?
 
Zuletzt bearbeitet:

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Danke für den Link aber die ganze Prozedur ist mir, aufgrund des Biosflashs doch zu riskant.
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
es kann dir pasieren wenn du das testest das du dir dein bios baustein zerhaust. also kauft euch lieber gleich ein 875i. :D dann is es immer aktive.
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Zitat von der JENSEMANN:
@chris:mach ich doch glatt.aber der 03 muss eben installiert werden ich poste aber die werte.gibts denn ein proggi welches direkt soeine leistung misst?geht das auch mit super pi oder wie das heisst?

Fein!

SuperPi ist glaube ich eher CPU-lastig ... :) 3DMark03 ist wohl ein ziemlig guter Gamerbenchmark, indem du die Leistung messen kannst, die du dadurch mehr hast ....
TMPGenc, naja sollte klar sein ;)

P.s: Kuck dir mal diese Speicherwerte an *klickmich*
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
also jetzt habe ich 3d03 getestet mit cpu 2.8 ghz und pat-6327 points
vorher mit 3 ghz ohne pat-6262
das ist doch schonmal was*grins*
das mach ich mal mitm aquamark gleich nochma
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Man sieht: Intel ruled *g*
Hey nix gegen euch AMD'ler *grinZ* nur weil ihr in Sachen PAT nicht mitreden könnt *ätsch* ;) *Spaß muss sein*

@JENSEMAN luppt dein Speicher eigentlich im DUal Channel?

mfg
chris
 

der JENSEMANN

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
574
im aquamark sind weniger
jo intel rulet allet wech^^
ja mein speich0r läuft als dual channel
achso und encoding testen.das mach ich wenn ich mal wieder eine sendung aufgenommen habe.dann habe ich eine grosse datei bei welcher sich zeit bemerkbar macht.denn ein 5 min video zu encoden hat nicht viel sinn wegen der grossen toleranz.aber ich schicke dir(chris)eine nachricht mit den ergebnissen und den anderen poste ich das ergebniss in diesen thread zum nachschaun ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Jo gerne :)
Mein VideoPC muss ja auch alle paar Tage Video-Daten hin und her schaufeln :)
Da macht sich das schon bemerkbar :rolleyes:
Danke nochmal ;)

mfg
chris
 
Top