Intel Q8300 @ 92 Grad

xyperspirale

Ensign
Registriert
Feb. 2009
Beiträge
170
Hi Leute, wollte gestern die CPU von meinem Nachbarn aufrüsten und habe da ein kleines Problem. Das BIOS zeigt mir immer eine CPU-Temp von 92 Grad an. Was das komische ist, die Temp hat er schon direkt nach dem einschalten. Und sie fällt und steigt auch nicht. CPU Kühler ist ein Zalman 9700LED. Der Kühler sitzt perfect und die Paste haben wir auch erneuert. Ich gehe von einem Auslese Fehler aus, da ich die CPU, direkt nach dem Ausschalten und der demontage vom CPU-Kühler anfassen kann. Ich würde sagen die wird noch nicht einmal 30 Grad warm. Einfach alles kalt. Also auslese Fehler.
Neustes BIOS ist auch schon drauf. Dann haben wir es einfach riskiert und Windows hoch gefahren um zu testen ob der PC stabil läuft. Windows startet aber nicht. Ich schätze mal wegen den 92 Grad die das BIOS falsch ausliest. Dann, zum testen die alte CPU (Pentium D 945 drauf. Und alles geht.

Jemand ne Idee? Mainboard tauschen? oder kann man da noch was machen?

Greetz Tobsen
 
Hi, ist das aktuelle BIOS drauf? Ich hatte damals bei meinem q9300 auch das Problem, dass die Temeraturen 20° zu hoch ausgelesen wurden, aber das ist zu extrem.
 
evtl. hilft es den cpu temperatursensor im bios auf "ignored" oÄ zu stellen.
wenn er dann hochfährt, könnte man in windows via coretemp die meist ohnehin viel interessanteren kerntemperturen auslesen um sich gewissheit zu verschaffen.
 
Vielleicht musst du dann noch im Bios das auslesen der CPU-Temperatur ausschalten bzw. thermal shutdown oder sowas abschalten.
Dann lese doch einfach die Core-Temps unter Windows mit z.B: coretemp, speedfan oder hwmonitor aus... Die werden ebstimmt funktionieren.
 
Fatal1ty FP-IN9 SLI


nach dem wilkommen Bildschirm startet er mit Bluesceen neu. Abgesicherter Modus das selbe. Ich kann das mit dem ignored später mal ausprobierern bin ab 16uhr wieder bei ihm,
Bios ist aktuell.
 
http://www.abit.com.tw/cpu-support-list/mb/nv_nforce650sli_fp-in9-sli.htm

ich glaube du hast recht :) danke für den Post.

Core 2 Extreme QX9650 1333 All 16 OK
Core 2 Extreme QX6850 1333 All 16 OK
Core 2 Extreme QX6800 1066 All 16 OK
Core 2 Extreme QX6700 1066 All 16 OK
Core 2 Extreme X6800 1066 All 16 OK
Core 2 Quad Q9550 1333 All 16 OK
Core 2 Quad Q9450 1333 All 16 OK
Core 2 Quad Q9400 1333 All 一 Test
Core 2 Quad Q9300 1333 All 16 OK
Core 2 Quad Q8200 1333 All 一 Test
Core 2 Quad Q6700 1066 All 16 OK
Core 2 Quad Q6600 1066 All 16 OK

kein 8300 dazwischen, aber warum kann er den 8200 und die darüber auch? Nur den 8300 nicht?

egal neues Board kaufen :p
 
Der Q8200 ist drei Monate älter. Außerdem steht bei ihm auf nicht "OK". Könnte der Grund sein.
 
Zu hohe Temperatur ausgelesen -> Halt-Befehl an CPU -> Bluescreen

Sowas hab ich mal gelesen, probier doch im BIOS derartige Funktionen abzuschalten...
 
@Tignanello: Ja, das ist wirklich gut.
Wieso ist denn auf der abit-Seite immer noch v16, wenn es schon v18 gibt?

Also auf jeden Fall mal probieren.
 
es gibt ein 18, krass. Ich habe auch nur das 16 drauf. Werde das nachher mal testen. Hoffe es geht. sonst hab ich hier auch schon ein Board liegen ( GA EP41-UD3L ) damit sollte es auch gehen. Vielen Dank für die Tips. werde mich später melden.
 
hi, bei mir wird mit version biosversion 18 die cpu erkannt und windows startet auch
aber die anwendungen laufen nicht stabiel und stürtzen immerwieder ab...
hat nochjemand das problem?
 
Zurück
Oben