Internet lahmt. Was tun?

JADEN'

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.354
Heyho Computerbase Community,

seit gut 2 Monaten lahmt mein Internet etwas.
Um euch zu verdeutlichen was ich meine, habe ich als Anlage ein Bild hinzugefügt
Bei dem Vorgang hängt "es" immer ein paar Sekunden bis aes auf die Seite connected.
Am Router(W503v) liegt meiner Meinung nach nicht, da ich diesen schon Resetted habe.Internetsettings etc habe ich öfters auf optimale Einstellungen für mein System oder Windows Einstellungen festgesetzt(TCP Optimizer).Auch Ohne Erfolg.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Danke im Voraus
JD
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    110,7 KB · Aufrufe: 249
Spontane Vorschläge:

Schauen, ob der Router Dauer-Online ist und nicht nur bei Bedarf verbindet.
Speedtest machen und schauen, ob die Bandbreite viel zu niedrig ist.
PC auf Malware prüfen.
Tracert, falls die Route irgend wo hakt.
Bei WLAN ggf mal LAN testen.
Ggf anderen Rechner testen, ob auch da das Problem besteht.
 
Bringt TCP Optimizer was? Ich halte von solchen Optimierungstools nichts. Firmware des Routers mal aktualisiert? Mal mit einer LiveCD bzw. anderen Rechner probiert?
 
Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Router ist Daueronline
Pc auf Malware überprüfen-> Inwiefern
Lasse jeden Tag nen Microsoft Security Essentials Check durchlaufen oder sollte ich nen anderes Programm nehmen?Was genau meinst du mit "tracert"
habe lan Verbindung über Cat-6 Kabel.
problem besteht nur bei mir.
Wenn ich ab und zu bei Freunden bin ist es das gleiche obwohl dort ja ein anderer Router ist;D
 
Nein.
btw
Firmware ist auf dem neuesten Stand.
TCP optimizer bringt keine erkennbare Verbesserung.
 
DNS-Einstellungen irgendwie verbogen? Beziehst du die IP bzw. DNS-Adressen automatisch per DHCP oder ist da manuell eingestellt. Sollte es automatisch sein, so kannst du mal einen anderen, öffentlichen DNS-Server probieren, ist es manuell so kannst du auch mal den Router als DNS-Server einstellen.
 
ab und zu hilfts auch den Router neu zu starten
 
DHCP ist eingeschaltet.
Meine Ip beziehe ich automatisch vom Router. DNS ist ausgestellt.
Wie kann ich ihn denn als Dns Server einstellen?
Ergänzung ()

Zitat von Alex@xelA:
ab und zu hilfts auch den Router neu zu starten

Wurde mehrfach getan sowie auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu konfiguriert
 
hast du eine analoge DSL-Leitung ?

vielleicht mal den Splitter überprüfen ...
 
aus der Bedienungsanleitung des Routers

Ablauf der automatischen Konfiguration
Die automatische Konfiguration startet, sobald Sie den Speedport W503V mit
dem DSL-Anschluss verbinden und mit dem Steckernetzteil an der Netzsteckdose anschließen.

Für die automatische Konfiguration nimmt Ihr Speedport W503V Verbindung
mit Systemen der Deutschen Telekom auf. Danach werden folgende Aktionen
ausgeführt:

1. Die Betriebssoftware (Firmware) des Speedport W503V wird aktualisiert,
falls eine neuere Version vorliegt.
2. Der Speedport W503V wird mit Ihren persönlichen Zugangsdaten für den
Internetzugang und gegebenenfalls weiterer gebuchter Internet-Dienste
der Deutschen Telekom konfiguriert.

Die Automatische Konfiguration kann einige Minuten dauern. Während dieses
Vorgangs kann nicht auf die Benutzeroberfläche des Speedport W503V zugegeriffen werden. Bitte warten Sie unbedingt bis zum Abschluss dieses Vorgangs. Der Verlauf der automatischen Konfiguration wird optisch angezeigt.
Die Bedeutung der Leuchtanzeigen finden Sie im Anhang auf der Seite
Seite106.

Seite 23

Nach Abschluss des Vorgangs ist Ihr Speedport W503V fertig konfiguriert.
Die Konfigurationsdaten können Sie jederzeit im Konfigurationsprogramm
des Speedport W503V einsehen. Hinweise zum Aufrufen und Bedienen des
Konfigurationsprogramms finden Sie unter “Internetverbindungen und
DSLTelefonie einrichten” auf Seite25.

Trennen Sie den Speedport W503V während dieses Vorgangs
nicht vom Stromnetz oder vom DSL-Anschluss. Der dadurch
entstehende Datenverlust könnte zur Folge haben, dass Ihr Gerät nicht mehr funktioniert.

Die Internet-Verbindung wird während der automatischen Konfiguration dauerhaft eingeschaltet, wenn Sie für den Internetzugang einen Flatrate-Tarif und DSL Telefonie gebucht haben.

Quelle: http://www.rixxo.de/w503v-bedienungsanleitung.html
 
@ Alex: weiß gerade nicht wieso du mir das gepostet hast.

Splitter is ok.Um weiter auszuholen: hatte das Problem fürher schonmal und habe es i-wie hinbekommen.Ne Zeit lang war dann alles ok und dann isses jetz wieder so:X
 
hab nix an malware gefunden.War auch keine schnelle Überprüfung sondern Komplett-Druchlauf.netzwerk-Treiber Deinstallietrt und installiet wieder.Immernoch das gleiche...Wie kann ich die TCP Einstellungen auf standard bringen?:D
 
Sie meinen vermutlich weil du den TCP Optimizer verwendet hast. Der Sollte Backups angelegt angelegt haben. Allerdings ist das IMHO gar nicht nötig sofern du die neueste v3.0.5. verwendet hast - die ist für Win7 ausgelegt und optimiert nur die Einstellungen die bei Win7 nötig sind (bei XP muss ja wirklich noch alles manuell gemacht werden). Jedenfalls wie gesagt - mein Tipp auch mit firefox - hast du aus dem Startmenü mal den abgesicherten Modus probiert? Und hast du Tools wie Firetune etc. verwendet?
 
zeigt keine wirkung.Ich weiß nicht wieso aber beim 1. Start von Firefox braucht er i-wie immer ein paar sekunden bis er wirklich zur seite connected.(Screen davon ist im 1. post)
Danach geht alles gut ohne probleme....
 
Zurück
Top