Internet Schwankung

bronko00

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
25
Hallo,

seit Samstag schwankt mein Internet sehr stark, wenn ich z.b. google anpinge habe ich manchmal 3000 ms. Dies ist aber nicht dauerhaft so mal ist es für Stunden normal, dann mal ne weile ~200-3000ms dann mal im 1000er Bereich. Woran kann dies liegen?

Internet: Telekom Dsl 3000
Router: Netgear WGR614 v9 Treiber: aktuellste Version
PC: Win 7

Was habe ich beireits Versucht?

1. Pc auf Viren gecheckt - alles sauber
2. An mehreren Rechnern probiert, mal über Kabel mal über wlan und auch mit dem handy übers Wlan
3. Mit Wireshark mein Traffic beobachtet auch nichts ungewöhnliches.

einen Ersatzrouter habe ich leider nicht sonst hätte ich das auch getestet, gibt irgendeine andere Möglichkeit obs am Router liegt ?


Gruß

Bronko
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Mach ein Ping/Tracert und poste den mal hier. Dann sehen wir wo die Latenz auftritt.
 

bronko00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
25
-den router hatte ich auch schon neugestartet, kein erfolg

im moment ist alleswieder ok, es passiert wirklich in unregelmäßigen abständen. am samstag den ganzen nachmittag und abend, in der nacht war es wieder ok. der sonntag war auch komplett gut und gestern war es wieder scheisse.

das mit dem iMonitor werde ich später auch mal probieren und sobald ich wieder ein hohenping hab kriegst du den traceroute



danke für eure mühe
Ergänzung ()

also es hat wieder angefangen, hier ein trace von mir:

trace.png


ein netzstörung ist laut imonitor nicht vorhanden
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.791
Das Traceroute-Tool bei heise mißt die Latenzen „auf dem Weg von heise zu dir“. Interessanter ist aber der andere Weg, nämlich von dir zu heise, da das auch der Weg ist, den zum größten Teil dein Browser und andere Anwendungen nehmen. Deshalb bitte einen Screenshot von Windowstaste + R -> cmd -> tracert heise.de wie im Beispiel:

 

bronko00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
25
ja genau, ich hatte als erstes genau das so gemacht gehabt, dann dachte ich ihr wollt bestimmt das andere. wie auch immer hier ist das ding:


aaa.jpg


Desweiteren habe ich mittlerweile mal bei der telekom angerufen, aber wie schon erwartet die wissen wie immer nichts
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Der Ping zur Vermittlungsstelle ist schon relativ hoch, aber alles weit von deinem Problem entfernt. Mach ein Tracert wenn dein Problem wieder auftritt.
 

bronko00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
25
Also ich habe mittlerweile den router, das modem und alle kabel ausgetauscht, nichts geändert. Was mir jetzt grad aufgefallen ist, ist dass im ruhezustand der ping normal ist. sobald ich z.b bei youtube was anschaue dann dreht es durch. Das war das letztemal aber nicht so, da war es auch im ruhezustand hoch

trace1.png
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Du hast bereits zu deinem Router ein Ping von >3000ms. Es liegt also an deinem Heimnetzwerk.
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.791
Ist normal. Solange du im Router keine Priorisierung von ICMP-Paketen eingerichtet hast, wirst du bei ping und traceroute immer weit höhere Werte sehen, während z. B. der Browser ein YT-Video lädt oder eine andere Anwendung die Bandbreite auslastet. Da das ganze ja aber an nicht nur an einem Rechner auftritt, liegt eben die Vermutung nahe, daß es entweder am Router liegt oder der Anschluß betroffen ist. Wenn du den Router mittlerweile testweise ausgetauscht hast, kannst du den als Problemquelle auch ausschließen.

Die Möglichkeiten des Routers zum Logging sehen auf einen kurzen Blick leider nicht sonderlich umfangreich aus. Werden vielleicht Kollisionen (Handbuch Seite 49) für einen Port angezeigt? Irgendeine Statusmeldung zur DSL-Verbindung unter einem anderen Menüpunkt oder so?

Sonst bleibt dir nur noch, dich an den technischen Support der Telekom zu wenden. Verlange im Gespräch eine E-Mail-Adresse, an die du traceroute-Screenshots, die während der Problemzeiten aufgenommen wurden, und vielleicht einen Link zu diesem Thread hier schicken kannst.

€dit: Die hohe Latenz zum Router ist seltsam, stimmt. Im Screenshot davor war sie aber nur 1 ms. Denke nicht, daß das Heimnetz der Grund ist, zumal er nach eigener Aussage sämtliche Komponenten außer den Endgeräten getauscht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Im vorherigen Screenshot war ja alles in Ordnung? Im aktuellen hatte er Probleme. Offensichtlich treten sie jedoch bereits bis zum Router auf. Deswegen sollte es nicht am Provider liegen. Vielleicht gibt es Problem mit seinem Computer, dass z.B. seine Netzwerkkarte defekt ist und deswegen extremen Traffic erzeugt oder sowas.
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.791
Im Eingangsbeitrag meinte er beim Punkt 2., daß das Problem auf mehreren Geräten auftritt, daher meine Vermutung. Seinen Rechner kann man ohne Analyse zwar nicht ausschließen, ich halt’s aber für unwahrscheinlich.
 

bronko00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
25
also leute was neues, den screensot von eben hatte ich auf meinem laptop gemacht, welcher über wlan mit dem neuen router verbunden ist. und eben habe den laptop neben den rechner gestellt, siehe da rechner läuft stabil und notebook ping am schwanken genau wie beim screenshot. daraufhin hab ich den lapi auch per kabel angeschlossen, ergebniss = stabiler ping. kabel wieder raus und wieder am spinnen und genau dasselbe habe ich dann mit nem 2.laptop versucht, genau dasselbe. also liegts wohl am wlan meines neuen routers.

mit dem alten router da war das problem anders, weil es auch über kabel geschwankt hat und das schwanken war auch anders, da war das eher ne halbe stunde 2000+ ms ohne das es mal auf 50 ms oder so ging.
 

bronko00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
25
so jetzt habe ich doch auch das problem am rechner wieder siehe screen:
traceroute.png
Ergänzung ()

ich bin echt verzweifelt, das mit dem lan-kabel war jetzt "einmalig" mit dem neue router aber das wlan ist im dauerzustand so am schwanken sowohl mit dem neuen router als auch mit dem alten
 
Top