Ist dieser PC noch upgradebar für Diablo 3

Boofighter

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2
Achtung: Rüstet euch für einen hyperschnellen Computer:

Problem: Diablo 3 unterstützt meine hypermoderne Grafikkarte nicht. Da ich soviel Ahnung von PC's wie (aus aktuellem Anlass) Leverkusen an erfolgreichem Championsleague spielen habe, brauche ich euren Rat.

Ist mein Mainboard mit einer der unterstützten (wenn auch "low") Grafikkarten kompatibel?
Link mit den unterstützten Grafikkarten oder muss ein neuer (400 €) komplett PC her?
Offizielle Blizzardliste

Mein Super PC:

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional

Motherboard:
CPU Typ Intel Pentium 4 540, 3200 MHz (16 x 200)
Motherboard Name Asus P5GD2 Deluxe (3 PCI, 3 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
Motherboard Chipsatz Intel Grantsdale i915P
Arbeitsspeicher 3072 MB (DDR2-533 DDR2 SDRAM)
BIOS Typ AMI (03/21/05)


Aktuelle (nicht ausreichende) Grafikkarte:

Grafikkarte RADEON X800GT Secondary (256 MB)
Grafikkarte RADEON X800GT (256 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon X800 SE PCI-E (R423)
 

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.776
Ich muss auch sagen, dass du da einfach nicht glücklich werden wirst außer mit nem neuen PC (muss ja kein teurer sein, Diablo 3 frisst nicht so viel auf entsprechenden Einstellungen).
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
also diablo3 ist echt sehr genügsam. Spiel die Beta und ea braucht echt nicht wirklich viel. Der 400 Euro Pc reicht vollkommen auch wenn der 525 doch etwas besser geigentet dafü rsein sollte.
 
S

Silentfreak07

Gast
Die Systemanforderungen stehen noch nicht fest aber sage definitiv nein.

Du brauchst mindestens eine Dualcore CPU und eine Graka schätze ab Nvidia 8800 GT.

Heist Mobo, Prozi, Netzteil, Ram sind nicht brauchbar = PC ungeeignet.

Mit dem Rechner läuft noch nicht mal WOW oder SC2.
 

S!L3NC3R

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.824
Kann das nicht bestätigen das Diablo 3 genügsam in der Beta ist. Es gibt bei Highend Systemen auch oft krasse Framedrops. Von daher rate ich dir zu einen System um die 500-600€ damit es dann auch Spaß macht. Einfach an den Leitfaden halten der schon oben gepostet wurde.
 
G

grünel

Gast
Die Systemanforderungen stehen noch nicht fest
Eigentlich schon: http://us.battle.net/support/en/article/diablo-iii-system-requirements
Ergänzung ()

Kann das nicht bestätigen das Diablo 3 genügsam in der Beta ist. Es gibt bei Highend Systemen auch oft krasse Framedrops.
Das liegt laut Blizzard aber an Bugs in der Beta. Sollte in der Final nicht mehr vorkommen. Ich hab diese Slowdowns auch manchmal... liegt aber definitiv nicht am System ;) (CPU+GPU-Auslastung unter 30% während der Slowdowns).
 
Zuletzt bearbeitet:

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.155
Das System ist komplett veraltet. Zwar S775, aber es werden keine aktuelleren CPU's supported laut Asus.
Die Grafikkarte war zwar mal echt ein feines Stück, aber mittlerweile ist die nicht nur Bremse sondern auch absolut veraltet, da noch nicht mal Pixel Shader 3 unterstützt wird.

Wie viel wärst du denn bereit auszugeben für was neues?
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.075
Du könntest nur die Grafikkarte aufrüsten doch dann würde deine CPU so viel Bremsen dass du kaum einen Effekt verspüren würdest. D3 könnte damit zwar laufen doch wie die Vorredner einstimmig gesagt haben sollest du in deinem Fall doch lieber einen kompletten PC anschaffen (MB/CPU/RAM/Graka und wenn nötig Netzteil)

Edit: Rechne auch nochmal ca. 90€ für ein Windows 7 ein, du wirst sonst eine DX11 Grafikkarte haben und XP unterstützt nur DX9 :p dass macht auch keinen Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

grünel

Gast
Wenn nur D3 gespielt wird sollte das egal sein, da es eh nur DX9 unterstützt :)
 

Visceroid

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.075
Ja nur wenn man schon einen DX11 fähigen Rechner kauft kann man auch gleich die paar Euro für das aktuelle Betriebssystem drauflegen, dann kann wenigstens anderes auch gespielt werden (BF3 z.B. als eines der wenigen Spiele die bereits Vista oder höher fordern!) :D
 

dynamic_gamer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
134
Ich habe ein ähnliches System schonmal mit einer HD 4770 "aufgerüstet". Ich war überrascht wieviel damit eigentlich noch ganz gut ging bei 1366x768. Sehr viele Spiele so stand vor 2 Jahren unterstützen nur einen Kern. Da reichen dann deine 3,2 Ghz aus. Auch der DDR2 Speicher is kein Problem. Aber aktuell sind die meisten Games dann noch für zumindest 2 Kerne optimiert und dann fällts doch extrem ab. In dem Fall bringt dann auch die gängigste Lösung, Auflösung runterschrauben, nix. Deine CPU limitiert einfach zu stark.

Ich glaube kaum das Diablo 3 noch Single Core optimiert ist. Also wirst du um eine Neuanschaffung nicht herumkommen. Wobei ich auch empfehlen würde auf Windows 7 (64bit) umzusteigen.
 

Matiz85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
419

Boofighter

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2
vielen dank für die zahlreichen antworten :) ja das budget liegt so bei 450 €-500 €. hab kein interesse an den ganzen grafik blender spielen ala BF3 .
Win7 is auch kein Prob, das kostet mich nix
 
Top