K8V Sata Platte wird nicht erkannt

memorx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
127
Hi,
Ich brauche eure Unterstützung.
In meinem Server ist ein ASUS K8V SE Delux am laufen. Bisher war eine alte IDE 80GB Platte mein C:/ doch diese wollte ich gestern mit einer 250 Sata Platte tauschen. Ich habe die Sata platte via USB to SATA an den server gehängt und mit Acronis 9 die Partition kopiert. Danach die alte Platte ausgebaut und die Sata Platte eingebaut.

Nun mein Problem, die Sata Platte wird erst gar nicht erkannt. :S
Auf dem Mainboard sind 4 Sata Anschlüsse 2 davon gehören zum Promise Controller, dies habe ich nicht benutzt. Neben der Sata platte habe ich noch ein Samsung DVD Brenner am Mainboard angesteckt der im Windows (boot von IDE) ca 2 Monate Funktionierte. Jetzt habe ich die SATA platte Installiert, wird der Brenner im Windows auch nicht mehr erkennt.

Im Bios hab ich es mit verschiedenen Einstellungen versucht. Es gibt da eine Einstellung die "Sata Boot" o.ä. heisst. Aktiviere ich diese funktioniert genau gleich wenig wie vorher :S Hänge ich die Platte über den Promise Controller an, erkennt der die Platte, kann sie aber nicht als Boot platte im Bios auswählen. Zur Sicherheit, habe ich die Platte via usb nochmals kontrolliert es ist alle Kopiert worden!

Ich bin am ende meines Latein, kann mir jemand einen heissen tipp geben ?

System:
K8V Delux Mainboard
AMD athlon 3400+ 64
1.5GB Ram
Rocket Raid controller 4port
Via Raid controller 4 Port
XP SP2 up do date
 

Frenzzik

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
95
Ich hatte vor langer Zeit auch mal das Board und musste die Raid-Treiber von der Asus-Page installieren, damit meine SATA Platten (Kein Raid) erkannt wurden.
 

memorx

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
127
meinst du es reicht die platte nochmals spiegen nachdem ich die teriber installiert habe ?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.953
Hallo,

die Platte muß an Onboard-Chip S-ATA-1 angeschlossen sein - die Platte auf die Windows installiert werden soll -

im BIOS "Onchip SATA Bootrom" auf enabled - Promise Controler auf disabled -

PC neu starten und mit Partition-Magic oder F-Disk die Platte einrichten - als "Aktive"- Platte oder bei der Installation von Windows einrichten - wird mit Acronis eingerichtet -

Der Brenner / DVD-Laufwerke MÜSSEN am 2. IDE-Port angeschlossen sein - im Bios die Bootreihenfolge auf

1. Floppy
2. DVD / CD-ROM
3. S-ATA Platte

Rocked - Raid -Controlerkarte ausbauen

PS: Bei dem Mainboard handelt es sich um S-ATA I Anschluß - auf der Platte ist beschrieben, wie dort ein Jumper gesetzt sein muss -
die 250er SATA Platte wird S-ATA II sein - also Jumper setzen
 
Zuletzt bearbeitet:

memorx

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
127
danke für deine tipps! aber die rocketraid karte kann ich ned ausbauen, dann fehlen mir 4 sata ports ;) neutze sie nur im JBOD

ich werde die tipps mal ausprobieren

edit:

die platte ist nich jumper bar ! Hitachi Deskstar.. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.953
Hallo,

von der Hitachi Deskstar - welche Bezeichnung hat diese ?

wenn die Platte NICHT im Bereich der SATA - Anschlüsse jumperbar ist, so befindet sich dieser Jumper unter der Platte ( ähnlich wie bei einer SCSI Platte )
 

memorx

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
127
ich habe eine zweite baugleiche platte der gleichen serie ! unterhalb der platte ist auch nichts erkennbar!

typ: hdt725025VLA380
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
25.953
Hallo,

hier

http://www.hitachigst.com/hdd/support/download.htm#FeatureTool

kannst Du das "Ftool" herunterladen -

auf Diskette kopieren und mit diesem Tool die S-ATA II-Platte in S-ATA I umwandeln -



WICHTIG !

Das Tool und das umsetzen auf S-ATA I ist nur auf einem System möglich,
dass S-ATA-II Platten erkennt.


Gruß Hanne

PS: bei meinen Platten WD / Seagate / Samsung geht es NUR mit einem Jumper setzen.
 
Top