kabeltv auf beamer

mattze1985

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
24
hallo leute,

habe seit geraumer zeit einen beamer zu hause stehen und möchte jetzt auch damit fernsehen. haben kabeltv zu hause (also keine sat-schüssel)

bis jetzt hängt der fernseher direkt am antennenkabel und möchte nun wissen wie ich das bild in meinen beamer bekomme...werde hier wahrscheinlich einen kabelreceiver brauchen und diesen dann mit meinem beamer verbinden müssen oder? (beamer ist ein NEC LT 260)

wo kann ich mir denn so einen receiver zulegen? welcher wäre für mich ideal? meint ihr es wäre ratsam einen gebrauchten bei ebay zu kaufen?

danke schon im voraus! glg hias
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.368
moin also du brauchst dafür auf jeden fall einen reciever kaufen kanst du die überall eine frage vorweg hast du dvb-c oder noch analoges kabel ?

welchen reciever du brachst kanst du dir relativ leicht selbst beantworten indem du die benötigten features (hdmi, festplatte etc.) und deinen preisramen anschaust dvb-c reciever bekomste von 30EU-500EU+
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.368
keke das doch schonmal was du kanst dir jetzt enweder eienen analogen kabereciever kaufen oder auf digital umstellen was meiner ansicht nach sinvoller ist da die bildqualität besser ist.
bei der umstellung solltest du in den meisten fällen einen reciever gratis dazu bekommen. zusätzlich kanst du telefon und inet auf kabel bekommen kostet alles in allem 30 oder 40 eus im monat

kene mich leider mit der kabelgschichte nicht so wirklich aus bin sat user.
 

Gamix

Ensign
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
186
Falls du bei analogem Kabel bleiben möchtest habe ich noch einen Tipp für dich.

Hatte auch mal einen Beamer und das selbe "Problem" wie du.
Da ein guter Receiver schon einiges an Geld kostet, habe ich mich dazu entschieden einen DVD-Recorder zu kaufen.
Aktuelle DVD-Recorder haben einen analogen Receiver integriert.
Du bezahlst kaum mehr, hast einen vollwertigen Receiver, einen Recorder und mehr Anschlüsse als bei einem normalen Receiver.

In meinem Fall habe ich den Samsung DVD-R155 gekauft (ca. 100€).
Davon müsste es auch schon einen Nachfolger geben.

LG
 

mattze1985

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
24
wow...das klingt nach einer guten lösung. also das internet und das festnetztelefon läuft bereits mit upc mit. digital ist da allerdings noch nichts...werd mal schauen ob ich den beamer mit dem dvd player koppeln kann...


danke euch vielmals!!
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.132
Ich kenne gar keine Analogen Kabelreceiver. Aber früher gabs mal sowas wie Videorekorder. Wer sich noch drann erinnern kann, die hatten auch einen Tuner verbaut und konnten sogar Aufnehmen und das Bild an ein Display weitergeben ;)

Wär vielleicht ne günstige Möglichkeit ;)
 
Top