kann auf USB-Festplatte teilweise nicht zugreifen

spider_17

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
15
moin

Leider muß ich mich hier gleich mit einer Bitte vorstellen - aber man sucht im Netz ja erst wenn man ein Problem hat ...

Ich habe eine Extrene USB-Festplatte die ich in drei Laufwerke unterteilt habe (ich hoffe ich benutze richtige Bezeichnungen) auf den zweiten und dritten Teil kann ich ohne Probleme zugreifen . Alle drei Teile werden mit Laufwerksbuchstaben im Datei-Explorer erkannt : aber die erste nicht mehr mit richtigen Namen (jetzt "Lokaler Datenträger" - war mal "ablage")

Im System (dort wo man die Festplatten Formatiert und unterteilen kann) wird sie auch erkannt - aber mit 100% leer und nicht mit der richtigen Bezeichnung ... aber es sind doch eigentlch Daten drauf ... sie darf also nicht leer sein ...

wenn ich sie im Datei-Explorer anspreche kommt die Fehlermeldung : kann auf Laufwerk nicht zugreifen . Fehlerhafte... usw ...

ach ja ich hab WINXP auf dem Rechner ...

hmm ich habe es auch schon mit testdisk versucht . Nach Viona s Anleitung . hmm ich glaube ich weis da manchmal nicht so was ich mache ... sie wird dort aber richtig erkannt - auch unter dem namen"ablage" aber wenn ich dateien ansehen will sagt das Programm - keine Daten gefunden ...

er hat auch schon Dateien gefunden (auch mit anderen freien Datensicherungsprogramme) aber seltsamer weise findet er haufenweise alte Bilder und Dateien die ich mal absichtlich gelöscht habe aber nix von der aktuellen Verzeichnisstrucktur ... und dann noch haufenweise Dateiteile die nix ergeben und mit txt enden ...

da ich ja nix mit der Platte verändert habe und auch keine mechanisch hörbaren Schäden feststellen kann - müßten die Daten noch drauf sein - wie bekomme ich den alten aktuellen Verzeichnisbaum wieder hin ...

würden mich über Hilfe freuen - diese Platte ist für alle meine Wichtigen Dukomente reserviert gewesen ...

evtl die Anleitung von Viona noch umschreiben oder mit mir die Sache Schritt für Schritt durchgehen ???

pierre

so hab testdisk nochmal gestartet - er kann kein filesystem erkennen - der bootsector ist ok , der bootbackup ist ok und gleich groß schreibt er ...
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
AW: ..kann auf USB-Festplatte teilweise nicht zugreifen ...

Wenn dein Bootsektor beschädigt sein sollte, kann die tiefere Suche Deeper Search helfen.
Wenn Daten angezeigt werden? kann auch kopieren helfen.
Infos;
https://www.computerbase.de/2008-12/beratung-datenrettung-mit-testdisk/#abschnitt_daten_von_einen_beschaedigten_datentraeger_kopieren

Führe mal zwecks Überprüfung eine Diagnose durch;

Lade dir mal Testdisk Version 6.12 beta für Windows.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/testdisk/
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige auch bei Quick Search mit Enter (wenn nötig wegen Vista-check mit y) und setze mir auch den Screen.
Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition mit Daten gefunden wurde;
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] Deeper [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Deeper Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona
 

spider_17

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
15
AW: ..kann auf USB-Festplatte teilweise nicht zugreifen ...

Hallo
vielen Dank für die schnelle Antwort - werde deine Anweisungen folgen (wenn ich das mit den Screenshot hinbekomme ...

dauert alles ein wenig da ich ja auch Arbeiten muß ... aber da ich mit Totalverlust rechne (ich aber unter Panik stehe)hab ich jetzt Zeit - wenn wir es also hinbekommen ist es wichtiger als "sofort" ...

pierre
Ergänzung ()

moin

so der letzte scann für den screenshot läuft und dauert wohl ... ich hab schon mal alles bis zum letzten punkt abgearbeitet und stelle es hier rein ...
in meiner aufregeung werde ich es aber mit links zu fotobuket machen da ich mich hier auskenne ich hoffe das ist io ...

als erstes nochmal die fehlermeldung :
http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/Explorerfehlermeldung.jpg

dann die computerverwaltung :
http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/Computerverwaltung.jpg

so jetzt die von dir gewünschten screenshot :

Festplatte :
http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/ausgewFestplatte.jpg

partition:
http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/ausgewFestplatte.jpg

quiksearch:
http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/quiksearch.jpg

Filesuche:
http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/filesuche.jpg

deepersearch - komm noch - läuft gerade durch ...

danke nochmal für die mühe

pierre
Ergänzung ()

moin

so deeper search ist auch durch - auch hier kann er dann mit p keine files finden ... :

http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/deepersearch.jpg

ich lass hier alles so stehen bis ich wieder Anweisungen bekomme ...


pierre
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiona

Gast
Überprüf nochmal dein Bootsektor nach dieser Prozedur ob es hilft?
Wenn nicht, ist das Dateisystem beschädigt, dann hilft nur Datenrettungssoftware.
Bestätige mal in Testdisk durch, bis du das Menü Analyse siehst.
Bestätige aber nicht bei Analyse sondern bei Advanced!
Bestätige bei Boot und gehe auf Rebuild BS.
Hinterher zeigt Testdisk dir das Ergebnis an.
Wenn Testdisk zu lange sucht (mehr als einige Minuten, teile es mit.
Hinterher solltest du das Menü List sehen.
Gehe mal da drauf und teile mit, ob deine Daten oder wieder eine Meldung angezeigt wird.
Gehe dort erstmal nicht auf das Menü Write, um keine Änderungen vorzunehmen.

Teile es mit.

Ansonsten würde es nach einem beschädigten Dateisystem aussehen.
Checke es erst mal gegen, indem du in Testdisk auf das Menü Advanced / Boot auf Repair MFT gehst.
Teile mal mit was dort steht.
Nimm dort bitte auch keine Änderungen am Dateisystem mit y drücken vor, sondern teile es mit!

Viele Grüße

Fiona
 

spider_17

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
15
moin

jo alles klar - aber ich komme erst heute um 21.15 an den rechner ran da ich nicht zu hause bin ...

werde es dann mitteilen ...

... ist schon klasse wenn man "betreut" wird ... ich hätte nichts weiter machen können als niedergeschlagen zu sein . so kann ich wenigstens mir sagen es ist alles versucht worden ... denn datenrettung durch ne firma ist finanziel nicht drin . danke ...

pierre
Ergänzung ()

moin

so geht weiter ...

rebuilt BS:

http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/RebuildBS.jpg

und unter list steht wieder das er keine files finden konnte ... wie oben ...

so nach repair MFT :

http://i146.photobucket.com/albums/r257/spider_17/pc problem/repairmft.jpg

pierre
Ergänzung ()

moin - als Datenrettungssoftware wollte ich pc inspector file recovery einsetzen - bzw hab ich vorgestern schonmal durchlaufen lassen - er hat auf der partition um die es geht nur gelöschte dateien gefunden - das waren aber dateien und bilder die ich irgendmal regulär gelöscht hatte ... von meinen daten die ich brauche ist nix zu sehen - kannst du was anderes empfehlen ??? freeware wäre toll ...


pierre
 
Zuletzt bearbeitet:

spider_17

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
15
Hurra

moin

ich hab meine Daten wieder - "nur" fünf Dateien sind beschädigt und nicht mehr lesbar ...

ich will natürlich auch erzählen wie ich das hinbekommen habe ...

nachdem mir Fiona geholfen hat und ich feststellen konnte das es mit testdisk nicht zu retten ist - sondern das es eher ne Sache für einen Datenretter ist - hab ich noch eins ausprobiert (DataLifeSaver ,PcInspector haben mir nicht weitergeholfen)

also alle Datenrettungsprogramme ich probierte fanden die Dateien wieder die schonmal regulär gelöscht wurden aber nicht die aktuellen Dateien die ich brauchte .

dann hab ich Recuva ausprobiert - auch das fand erst nur die alten schon gelöschten die ich nicht brauchte ... aber dann weiter im "Einstellungen" unter "Aktion" Scannen nach ungelöschten Dateien und Ordnerstruktur wiederhersten angehakt und scannen lassen - und siehe da - er fand genau das was ich suchte ... auf ne andere Feastplatte copiert und nu hab ich wieder alles ... klasse ...

auch die Info zu diesem Programm (das ich bnicht kannte) kam hier aus dem Forum ...
also vielen Dank für die Hilfe ...

so nun muß ich aber den Tip noch hier in einem anderem fred angeben - ich glaube "Rookee+" hat auch so ein Problem ...


pierre
 
Top