Kann EAC keine Iso Images erzeugen?

RiderOTS

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
150
Hi,

mache gerade meine ersten Schritte mit den DAEMON TOOLS. Als Vorschaltschritt muß ich ein Iso Image der CD oder DVD auf die Festplatte legen. Sehe ich das richtig, daß EAC keine Iso Images erzeugen kann? Wähle ich Image erzeugen in EAC aus, so bekomme ich aber nur ein image im *.wav-Format.

Habe das mal praktisch ausprobiert. DAEMON TOOL kann mit diesem *.wav-Format nichts anfangen. In der Hilfe zu DAEMON TOOL habe ich dazu folgendes gefunden:

Daemon-Tools supports the following image files:

cue/bin
iso
ccd (CloneCD)
bwt (Blindwrite)
mds (Media Descriptor File)
cdi (Discjuggler)
nrg (Nero)
pdi (Instant CD/DVD)
b5t (BlindWrite 5)

Mache ich irgend etwas falsch oder ist EAC für diese Aufgabe nicht geeignet? Welches Free- oder günstige Shareware-Tool würdet ihr empfehlen? Mein Brennprogramm RecordNow Max 4.1 ist in der Hinsicht nicht hilfreich, da es keine Images auf die Festplatte legen kann.

Grüße

RiderOTS
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
*.wav is kein image format, sondern ein audio format.
da ich aus deinem post, nicht wirklich rauslesen kann was du machen willst, kann ich nur annahmen treffen.


ich schätz mal du willst eine audio cd auf deine festplatte kopiern, um sie nachher in ein "virtuelles" laufwerk einbinden zu können, richtig?
wenn ja:

1. warum rippst du die CD nicht einfach? mp3, ogg,....? braucht gerade mal 1/10 von dem platz

2. wenn du ein image von der CD machen willst, kannst du das nicht mit EAC, sondern musst mit alcohol oder mit clonecd eine 1:1 kopie in eine image datei machen. und wenn du dann alcohol oder clonecd schon installiert hast, brauchst du gar keine daemon tools mehr, weil die beiden das auch können.

greez
future
 

RiderOTS

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
150
Richtig, ich will eine CD bzw. DVD auf die Festplatte legen - ich glaube, man sagt rippen dazu - um später unabhängig von der CD bzw. DVD diese über ein virtuelles Laufwerk abspielen und weiterverarbeiten zu können. Teilweise möchte ich schon ins ogg-Format konvertieren, teils aber auch eine 1:1 Kopie erzeugen.

Schaue mir mal Deine Programmtipps Alkohol und CloneCD an.

Grüße

RiderOTS
 

peso

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
19
Da "Daemon Tools" Cue-Files lesen kann, ist es möglich, mit EAC ein WAV-Image plus CUE-Sheet zu erstellen. Im CUE-Sheet werden dann (unter anderem) die Liedlängen und -pausen gespeichert. "Daemon Tools" liest dann das CUE-Sheet und behandelt die erstellte WAV-Datei als virtuelles Laufwerk.

EAC --> Aktionen --> kopiere Image und erzeuge Cue Sheet --> Unkomprimiert

Was mir noch nicht ganz klar ist: Wieso willst du die Images mit "Daemon Tools" als virtuelle Laufwerke behandeln?
Zum reinen Archivieren/Abspielen eignet sich ein dezidierter Media-Player (Winamp, Foobar...) besser und zum Konvertieren/Komprimieren ist es ganz und gar unnötig.

Peso.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top