Kaufberatung Blue Ray Brenner

PlaYboy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
Hallo,

ich habe vor mir einen blue ray brenner zu gönnen...

worauf ist zu achten ? welche würdet ihr empfehlen..

Preis: bis max. 250 €

zurzeit benutze ich einen dual layer brenner von nec und bin sehr mit zufrieden, würde auch gerne ein ähnliches Gerät betreiben wollen.

ob plextor, lg und co soll erstmal dahin gestellt sein bin dem nicht abgeneigt, hauptsache ist natürlich das, das Gerät mit dem Kopierschutz umgehen kann und nicht bei wiedergaben oder sicherheitskopien zicken macht.

danke im voraus.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.284
Ich sage jetzt einfach mal ganz krass: Warten!

Warten kann man immer das ist klar. aber sonst wartet man immer auf die Neuheiten, einen kleinen Quantensprung oder einfach nur ein nutzliches Gadget.

Hier gehts aber um den Preis, und der wird sinken. Das ist sicher. warte wenn' s geht noch ein halbes Jahr oder auch noch länger.
 

Thomsson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
908
Warum soll man noch warten? Es kommt seit Monaten nichts nennenswertes Neues raus und der LG Brenner steht immer noch bei 190€. Wenn er jetzt einen braucht, muss er zugreifen, weil warten kann man immer...ich wüßte jetzt auch nicht, dass etwas Neues auf den Markt kommt.
 

Seve11

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
122
Hallo Playboy, ich kann dir den LG GGW-H20L empfehlen. Den habe ich selber und bin mit ihm sehr zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seve11

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
122
Ich brenne im Monat so ca. 2-3 Blu-Rays (25 GB) damit wenn ich dazu komme. Denn ich bin zur Zeit dabei meine Fotos zu sichern die ich mit meiner Canon EOS 40D gemacht habe.
 

Stockvieh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.311
Aber du wirst doch zugeben das das ziemlich kostspielig ist im Vergleich zu DVDs.

Für mich wird die Blue Ray Disc erst interessant wenn die Rohlinge die Hälfte bis ein Drittel vom aktuellen Preis kosten.
 

Seve11

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
122
Aber du wirst doch zugeben das das ziemlich kostspielig ist im Vergleich zu DVDs.

Für mich wird die Blue Ray Disc erst interessant wenn die Rohlinge die Hälfte bis ein Drittel vom aktuellen Preis kosten.
Da muss ich dir Recht geben es ist zurzeit noch sehr kostspielig und außerdem noch recht Zeit intensiv. Denn das brennen einer Blu-Ray dauert ca. 45 - 60 Min.
 

platineye

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.589
Gegen LG ist nix einzuwenden, 180 Euro für Retail ist doch ganz ok.

Ich allerdings habe mir schon vor langer Zeit den Lite-On DH-4B1S besorgt, für 159 Euronen. Und bin sehr zufrieden. :)
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
Mit wär das auch viel zu teuer, allerdings der Zeitaufwand zum brennen relativiert sich doch ein wenig dadurch, dass man ja auch 25GB statt nur 4,7 brennt.
Abgesehen davon ist 1GB BluRay meines Wissens nach erheblich teurer als 1GB Festplatte, weshalb ich den Seve11 mal so garnet verstehn kann mit seiner Fotosicherung...
 
Zuletzt bearbeitet:

platineye

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.589
Ein Blu Ray ist viel zuverlässiger als eine Festplatte, wenn es um Datensicherung geht.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.284
Hat ja auch keiner bestritten, würde aber dennoch zu einer 2,5"-Platte greifen. Z.B der 500GB, die hier vorgestellt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Perryjin

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
552
Wenn du damit die LHT-Medien Brenner meinst meine ich gehört zu haben daß Q2 oder Q3 2009 der genannte Zeitraum war.
 

technik_toni

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
250
Ma ne dumme Frage :D kann man mit nem Blue Ray Brenner/Laufwerk bzw mit nem Home Cinema Blue Ray Player ala PS3 auch DVD's abspielen? Wenn ja, wird das auch mit den zukünfigen Generationen gehen?
 

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
kann man mit nem Blue Ray Brenner/Laufwerk bzw mit nem Home Cinema Blue Ray Player ala PS3 auch DVD's abspielen?
alles ja

Wenn ja, wird das auch mit den zukünfigen Generationen gehen?
weiß kein Mensch

Wegen Datensicherung: Bluray ist da wirklich die schlechteste Methode, mit den heutigen Festplattenpreisen sind optische Datenträger als Datenspeicher so gut wie bedeutungslos geworden. Dann lieber zur Sicherheit 2 identische HDs besorgen und doppelt backuppen, das ist immer noch billiger.
 

Stockvieh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.311
Stimmt, man könnte sich da einige HDDs drum kaufen.

Bei grossen Datenmenge könnte man sich anstatt der BlueRays schon fast einen Backupserver zulegen.


Anderseits ist so ein Medium doch sehr praktisch und könnte schon bald interessant werden.
 

platineye

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.589
Wegen Datensicherung: Bluray ist da wirklich die schlechteste Methode, mit den heutigen Festplattenpreisen sind optische Datenträger als Datenspeicher so gut wie bedeutungslos geworden. Dann lieber zur Sicherheit 2 identische HDs besorgen und doppelt backuppen, das ist immer noch billiger.

Blu-Ray hält 30 Jahre und du schlägst vor, man solle alle 10 Jahre eine Festplatte kaufen und wieder eine Sicherung durchführen? Interessant, es soll aber Leute geben, die den anderen Weg wählen. :)

Es geht um langfristige Datensicherung von kleinen Datenmengen, und das zu einem kleinen Preis, weder herkömmliche Festplatten noch Backupserver scheinen mir da die richtige Lösung zu sein.
 

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Sehr optimistisch. In 30 Jahren werden wahrscheinlich noch soviele Leute Bluray verwenden wie heute 5,25" Disketten. ;)

alle 10 Jahre eine Festplatte kaufen und wieder eine Sicherung durchführen?
Wahrscheinlich sogar noch öfter. Aber 10 Jahre wäre doch ganz akzeptabel.

Es geht um langfristige Datensicherung von kleinen Datenmengen, und das zu einem kleinen Preis, weder herkömmliche Festplatten noch Backupserver scheinen mir da die richtige Lösung zu sein.
Was verstehst du unter klein? Und billig ist Bluray ja nun nicht gerade, dann doch lieber noch DVD.
Für den Preis eines Bluray Brenners und dann vor allem die Rohlinge kann man sich locker mehrere HDs kaufen mit wesentlich mehr Volumen.
 
Zuletzt bearbeitet:

platineye

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.589
Sehr optimistisch. In 30 Jahren werden wahrscheinlich noch soviele Leute Bluray verwenden wie heute 5,25" Disketten. ;)
Schon klar, es geht eben um die Möglichkeit. Sollte die Ble-Ray nach 17 jahren aussterben, könnte man sie eben auf ein nächstes Medium kopieren.

Ich verstehe deinen Gedankengang, jedoch ist Blu Ray heute das unkomplizierste Medium zur Datensicherung, vor allem von Multimediainhalten. Die normale Festplatte reißt es ja nicht aus, wie du selber anmerkst. Und DVD bietet das Gleiche.

Geht halt nicht um mehr Volumen, sondern um die Datensicherheit, die Blu Ray bietet. Und wenn man nicht gerade Magnetbänder sammeln möchte, dann kann beruhigt zu Blu Ray greifen. Mache ich auch...
 
Top