Kaufberatung Fernseher 65 Zoll Budget 1.600€

Shottie

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
747
Hallo zusammen,

ich sitze gerade an meiner BA und habe beschlossen mir etwas gutes zu tun nach der Abgabe. Deswegen muss ein neuer Fernseher her.
Ich spiele PlayStation vier und schaue nur ab und zu Sport eher Netflix und Amazon Prime. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Modelle nennen, so dass ich direkt zuschlagen kann wenn ich alles hinter mir habe.

Guss
Shottie
 

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.179

hardcoreCHENGO

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
857
Sony 65XF9005 oder den Nachfolger 65XG9505. Aber wie bei jedem Vorschlag gilt auch hier: Bitte einmal selbst über die genannten Modelle informieren!
 

Ragemoody

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
136
Ich habe den Vorgänger des LG (65B87) und kann ihn daher wärmstens empfehlen. Ich schätze der Nachfogler steht dem in nichts nach (im Gegenteil). Das war die beste Neuanschaffung die ich den letzten 5 Jahren getätigt habe, das Bild ist ein Traum und zocken auf meiner PS4 ha tatsächlich direkt doppelt so viel Spaß gemacht.
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.902
Auch bekennender Oled Fan
Aber finde Oled kann seine Stärken eben nur im richtigen Raum ausspielen.
Also abgedunkelt, keine direkte Sonne drauf etc.
Denen fehlt es halt doch etwas an maximaler Helligkeit. Das Schwarz ist aber über jeden Zweifel erhaben und immer wieder ein Genuß.
Also oled bitte nur als gesetzt sehen bei dem Budget wenn die Rahmenbedingungen stimmen.
Alternativ wäre auch Samsung mit seinen schummel qled eine Option. Prinzipiell auch gutes Bild, deutlich heller aber eben nicht diese maximal erreichbare Bildqualität wie oled
 

w764

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.234
Ich habe es bereits ein paar mal hier geschrieben: vor ca. 4-6 Wochen hatte ich den direkten Vergleich von einem C9 und einem Q90. Mit LG-Material vom USB-Stick auf beiden Geräten synchron.

Das Ergebnis war für mich (als kompletten Samsung-Ablehner...) überraschend: der Q90 hatte ein Top-Bild. Vor allem dann, wenn es um das differenzierte Ausarbeiten von Grautönen ging. Dieses QLED-Bashing ist damit aus meiner Sicht nicht angebracht. Macht euch euer eigenes Bild. Der C9 ist klasse...auch der B9. Aber sowohl Q60, Q70 bis hin zum Q90 liefern ein tolles Bild. Dass die Samsungs kein DTS können, sollte für Format-Freaks klar sein.

Des Weiteren sind von Sony der XG9505 als LED, von Philips die 8er und 9er Reihe (OLED) wirklich tolle TVs.

First world problems...
 

Shottie

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
747
Hallo zusammen,

danke für die vielen Antworten. Ich bin mir bei OLED unsicher, bezüglich des einbrennens, wie sieht da euer Erfahrungen aus? Bei mir ist da, das Problem, dass ich den Fernseher gerne mal im Hintergrund laufen lasse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shottie

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
747
Wann wäre die günstigste Zeit zu kaufen? Ich muss meine BA am 16.12.2019 abgeben und dann wollte ich durch die Märkte tingelnm oder sollte ich noch bis nach Weihnachten warten?
 

onetwoxx

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.059
Die günstigste Zeitpunkt wäre für die 2019er Modelle wohl ab April/Mai, wenn die Händler ihre Lager zu räumen um Platz für die 2020er TVs zu machen
 

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.179
Hallo zusammen,

danke für die vielen Antworten. Ich bin mir bei OLED unsicher, bezüglich des einbrennens, wie sieht da euer Erfahrungen aus? Bei mir ist da, das Problem, dass ich den Fernseher gerne mal im Hintergrund laufen lasse.
Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Selbst bei Nachrichtenprogrammen mit Dauereinblendung kommt ja Werbung ;). Die LG durchlaufen im Standbye auch einen Pixelrefresh weshalb du den auch nicht vom Strom nehmen darfst, desweiteren verschiebt er unbemerkt das Bild im Betrieb.
Die haben das soweit in Griff, dass du dir vermutlich einen neuen anschaffen wirst bevor du etwas merkst.
 
Top