[Kaufberatung]Intel X25-M G2 Postville 80GB oder Phenom II X6

-Marcel1288-

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
138
Hallo Weil mein Neuer PC Nicht so schnell ist wie ich es mir wünsche überlege ich mir ein X6 oder ne Intel SSD einzubauen

Ich eine kurzes Beispiel wen Windowls geladen ist dann harkt die Maus oder der PC reagiert einfach nicht so das man denkt das der Abgestürzt ist
Ich denke das der CPU oder die Festplatte zu langsam ist

mein CPU ist Athlon II X250 @3,72GHz
HDD ist eine WDC WD10EAVS-00D7B0


Was Würde Mehr Sinn machen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amando

Gast
Dein Problem dürfte in der Software liegen, denn auch wenn eine normale HDD alles geladen hat, sollten keine Verzögerungen / Mausruckler da sein, die CPU ist auch sehr gut. Evtl. das BS neu drauf spielen, welches hast du eigentl. im Moment?
 

-Marcel1288-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
138
Hab Win 7 Home 64 Bit ist auch frisch installiert weil der Rechner neu ist

ich will mir eh beides holen aber weil ich mir beide in ein Monat nicht leisten kann währe es wichtig zu wissen ob ne SSD mehr bring ob ein X6 1055T
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
155
Also ich habe einen Rechner mit einem X2 240e und der Postville 80 GB. Der Prozessor läuft bei 3,6 Ghz und geht super ab mit der SSD.
Ich denke die SSD zuerst anzuschaffen macht mehr her, da diese unabhängig von der Software/Spiel durch die Zugriffszeit glänzt.
In meinem Hauprechner (siehe Sig.) ist auch eine SSD verbaut, hat sich aber nicht so sehr bemerkbar gemacht, wie in meinem AMD-Rechner.
Ergänzung ()

Also ich habe hier drei Rechner stehen. Und wenn ich folgenden Vergleich anstelle:
Q6600@ 3,4 Ghz und VelociRaptor 150 GB zu
Amd Athlon II X2 240e@3,6 Ghz und Intel Postville 80GB
ist das AMD-System (jedenfalls in meinem Anwendungsbereich und subjektiv) wesentlich flotter unterwegs.
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.562
Genau DA liegt der Fehler.
Ich könnt wetten, die Kiste überlebt kein anspruchsvolles Programm oder die üblichen Benchmarks / Testprogramme.

Wenn die Maus ohne Last hackt, sind entweder Hardware, Windows-Installation oder Autostarts im Verdacht - niemals die CPU Auslastung.

Nimm man schön das OC raus und der Rechner rennt wieder.
250MHz HT-Referenz machen nur wenige Boards unfallfrei mit.

PS: ne WD Caviar Green als Bootplatte ... autsch
 

-Marcel1288-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
138
Zitat:
mein CPU ist Athlon II X250 @3,72GHz
Genau DA liegt der Fehler.
Ich könnt wetten, die Kiste überlebt kein anspruchsvolles Programm oder die üblichen Benchmarks / Testprogramme.
Als daran liegt es wahrscheinlich nicht lauft Primestabil (habe es 62 h laufen lassen)
leider habe ich kein Bildschirmfoto gemacht
 
O

OCBBlackEdition

Gast
Hi,
vll. bremst nie Northbridg ab ? irgentwo hast du zu wenig oder zuviel Spannung drinn oder der Arbeitsspeicher läuft nicht rund, hast du denn zustand auch nicht OC'ed ?
MfG
 

-Marcel1288-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
138
Top