Kaufberatung - Laserdrucker

amasingh

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
188
Hallo zusammen,

da ich sehr unregelmäßig drucke und die Nase voll habe von ausgetrockneten Patronen und ewigen Druckkopfreinigungen, würde ich mir gerne einen Laserdrucker zulegen. Ich denke das sinnvollste ist ein schwarzweiß Drucker!?
Scann/Kopierfunktion wäre natürlich auch toll.

Was sagt ihr zu diesem hier?
http://www.alternate.de/Brother/Brother+DCP-7070DW,_Laserdrucker/html/product/862952/?

WLAN Anschluss finde ich sehr praktisch und er sieht auch schick aus :)
 

Gewürzwiesel

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.702
Lass die Finger von diesen All-in-One Lösungen und kauf dir einen richtigen Drucker & Scanner. Ich kann dir den Oki C531dn (http://geizhals.de/oki-c531dn-44951614-01327801-a771827.html) absolut empfehlen, zwar nicht W-LAN fähig aber LAN fähig. Zudem sind die Ersatztoner relativ günstig bzw. man kekommt sie von Dritt-Herstellern günstig. Das Webinterface ist auch wirklich übersichtlich. Nach Registrierung erhälst du übrigens 3-Jahre Vor-Ort-Service. Dazu halt noch einen Scanner ;)
 

amasingh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
188
Das Problem ist dass ich den Scanner so selten nutze dass es sich nicht lohnt diesen hier extra hinzustellen, gleichzeitig sollte er aber da sein, wenn er mal gebraucht wird ;)
 

injemato

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.125

Bloostix

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
725
Also ich kann jetzt nichts konkretes zu Deinem genannten Drucker sagen, jedoch habe ich den grösseren Bruder davon (9055cdn) der auch farbig drucken kann und bin wirklich sehr zufrieden damit. Tonerkosten halten sich auch sehr in grenzen, vor allem wirst Du bei deinem gennanten Verbrauch wohl die nächten 3-5 Jahre sowieso keinen Toner mehr kaufen müssen. ;)

bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit Brother.

So Long
 

amasingh

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
188
Ich seh schon.. So einfach wird das nicht :D Eigentlich wäre es kein Problem einen Farblaserdrucker zu nehmen, da ich wohl eh ewig mit den Tonern auskommen würde, aber diese kosten als Multifunktionsgerät wieder ein Vermögen, wenn sie auf dem aktuellen Stand mit WLAN sein sollen :\

Sowas käme dann wohl in Frage?
http://www.amazon.de/gp/product/B008UKKA2K/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

Oder besser dieser:
http://www.amazon.de/Dell-C1765nfw-LED-Farblaser-Multifunktionsdrucker-600x600dpi-Kopieren/dp/B00AARHH9A

Wenn man nur in schwarzweiß ausdruckt halten die Farb Toner ewig oder und können dann bei bedarf genutzt werden?
 
C

CPU-Bastler

Gast
Ich habe den Brother MFC-9460CDN
Druckt, scannt, kopiert und faxt. Nur Kaffe kocken kann er nicht.
Alternativ-Toner koste 90 Euro (Gesamt für 4 Farben B,C,M,Y) reicht für mindestens 3.500 Seiten.
Kostet ab 499 Euro.

Bei den Laserdruckern unbedingt auf die Verbrauchskosten achten!
Da wird man von einigen Herstellern ganz schön abgezockt. Ich nenne mal hier keine Namen.

Übrigens in Büros kommen immer mehr Multifunktionsgeräte zum Einsatz. Die Zeit der Stand-alone-Geräte ist vorbei (außer in Spezialfällen).
 

blöderidiot

Captain
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
3.360
da ich sehr unregelmäßig drucke und die Nase voll habe von ausgetrockneten Patronen und ewigen Druckkopfreinigungen, würde ich mir gerne einen Laserdrucker zulegen. Ich denke das sinnvollste ist ein schwarzweiß Drucker!?
Scann/Kopierfunktion wäre natürlich auch toll.
Oder gleich einen Farblaser, bei dem man S/W extra wechseln kann und der sowohl S/W als auch Farbkopien erlaubt (man weiß ja nie ...).

Den hier: Epson AcuLaser CX17 habe ich und kann ihn empfehlen. Auch wegen der günstigen Verbrauchskosten.

Wenn Du sowieso nicht oft druckst, kannst Du völlig auf LAN/WLAN verzichten. Das funktioniert (WLAN) sowieso meistens nicht ;-)
 
Anzeige
Top