Kein Bild bei Videos

L

l3lackbird

Gast
Hi,ich hab mir von nem Spiel ein Video aufgenommen(Fraps)Das Video ist eine .avi Datei.Wenn ich die mit dem Media Player abspiele kommt der Ton,aber das Bild bleibt schwarz.Ich hab es mit dem VLC Media Player geöffnet und er stürzt ohne Fehlermeldung ab.Was ist da los?Wieso kann ich keine .avi Videos ansehen?
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
8.213
Die bezeichnung AVI steht nur für den container. In einem container gibt es mehrere "spuren" von z.B. video, audio, untertitel etc . Diese inhalte wie z.B. das video wiederrum sind speziell codiert (z.B. MPEG2 was bei DVDs eingesetzt wird). Und irgendetwas am container selber oder aber an den einzelnen spuren scheint defekt zu sein bzw nicht der spezifikation zu entsprechen. Der VLC sollte eigentlich fast alles abspielen, selbst wenn es sich um defekte medien handelt.

Als alternative kannst du ja noch das abspielen mit dem Media Player Classic Home Cinema probieren. Wenn das nicht hilft, müsstest du eine genauere analyse am video vornehmen bzw. probieren mit software die einzelnen spuren aus dem container entfernen und neu zusammen zu führen.

P.S. Mit einen bildaufzeichnungstool mitschnitte von videos zu machen ist alles andere als effizient (CPU, RAM, HDD).
 
L

l3lackbird

Gast
Hallo,danke erstmal für deine Antwort.

Ich benutze Fraps schon seit jeher, und mein CPU RAM packt das^^
Und erst seit vor 2 Tagen klappt das abspielen nicht mehr.Früher ging immer alles:D
Ich werde einfach mal die Grafiktreiber neuinstallieren vielleicht bringt es was.Sage gleich mal bescheid ob es geklappt hat.
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
8.213
An der grafikkarte könnte es theoretisch liegen, wenn die abspielprogramme die grafikkarte nutzen um das video zu dekodieren (ich glaub das kann der vlc ach schon).

Geht das abspielen eines videos, welches du früher schon einmal abgespielt hast, jetzt nicht mehr? In diesem fall ist fraps als fehlerquelle quasi auszuschließen und eine neuinstallation der grafikkartentreiber und VLC ne gute idee, am besten die settings mit löschen. Der VLC muss ja nicht auf die internen codecs zurück greifen (um z.B. videos zu dekodieren) sondern man kann ihn auf systemeigene codecs umstellen. Diese sind für gewöhnlich nicht so fehlertolerant wie die vom VLC.
 
L

l3lackbird

Gast
Jo es war die gute alte GPU.Statt dem Beta Treiber der drauf war, den neuesten "normalen" Treiber drauf, und Voilà das Bild ist wieder da.Ich danke dir das du dir Zeit für mich genommen hast,so spät:D Nachtigall
 
Top