kein Zugriff auf öffentliche Ordner

CED999

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
Hi,

ich habe einen Win7 Rechner mit einem Win7-Rechner vernetzt und folgende Einstellungen auf dem Zielrechner getroffen: "FReigabe öffentlicher Ordner: ein" Kennwortgeschütztes Freigeben: aus, Benutzerkonten und Kennwörter zum Herstellen von Verbindungen verwenden: ein.

Trotzdem kann ich nicht auf den den Ordner Benutzer zugreifen, obwohl das laut Internet genau so funktioieren soll. Was mache ich falsch?

Grüße
 

CED999

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
@domiblph: Nein das wäre sinnfrei. Der Ordner ist ja nicht freigegeben. Die Einstellung Freigabe des öffentlichen Ordners/ "freigabe einschalten" unter den erweiterten FReigabeeinstellungen in den Netzwerkeinstellungen soll ja genau das regeln, ohne dass ich die einzelnen Ordner freigeben muss.

@BadBigBen: ich bin überall Admin, aber das spielt keien Rolle, da ich mich ja nicht anmelde (=Kennwortgeschütztes freigeben=aus). Außerdem heißt es ja unter Freigabe des öffentlichen Ordners:
öffentlicherOrdner.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.778
Du musst aber den Gastzugang aktivieren, sonst kommst du nicht ohne Nutzer/Passwort Abfrage auf die Freigaben.
 

CED999

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
Hi Samurai, ich blicke irgendwie nicht mehr durch. Ich habe die Kennwortgeschützte Freigabe auf dem Rechner auf den ich zugreifen will ausgeschaltet:

KennwortgeschütztesFreigeben.PNG

damit sollte doch wie unter "Freigabe des öffentlichen Ordners" beschrieben ALLEN Personen im Netzwerk no matter what Zugriff auf den öffentlichen Ordner haben.

wozu jetzt der Gastzugang auf einem Rechner das ist doch ein Benutzerkonto und hat mit dem Netzwerk nichts zu tun???
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.778
Ja, fast, aber jeder, der sich mit deinem Rechner verbindet, benötigt entweder Konto und Passwort oder er ist Gast. Die Kennwortgeschützte Freigabe hat nichts mit den zu verbindenen Nutzern zu tun, sondern nur, dass diese Freigabe für alle sichtbar ist und jeder ohne Kennwort darauf zugreifen darf, aber erst nach der Authentifizierung am Rechner (Gast oder Nutzer mit Passwort). Soweit, wie ich das im Kopf noch hinbekomme, war immer ein K(r)ampf unter Windows.
 

CED999

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
Also mit dem Gastkonto geht das auch nicht. Der Stand ist mittleweile nach einigem Testen:

Egal ob ich mit Gastkonto oder Admin Konto mich einlogge ein Zugriff auf den Ordner "Benutzer" ist nicht möglich. Ich habe anderen Ordnern aber die die Freigabe für jedermann erteilt. Auf diese kann ich zugreifen.

Es spielt auch keine Rolle ob ich das als Heimnetz oder Firmennetzwerk einrichte das Ergebnis ist das gleiche.

Die Einstellungen sind jetzt:

Heimnetz
erweiterten Freigabeeinstellungen:
Freigabe des öffentlichen Ordners ist eingeschaltet
kennwortgeschützes Freigeben ist aus
Die Verwaltung der HeimnetzgruppenVerbindung ist auf an

Könnte jemand posten was er für Einstellungen unter Freigabe für den Ordner Benutzer hat? Vielleicht habe ich hier etwas zu einem frühen Zeitpunkt verstellt??
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.778
Ach, hast du auch an die Datei/Verzeichnisrechte gedacht? Dort musst du dem Gast auch das Lesen oder Schreiben erlauben, sonst kann man sich zwar verbinden, sieht evtl auch die Freigabe, darf aus Netzwerksicht darauf zugreifen aber die Dateisystemrechte verhindern den Zugriff in letzter Instanz. Interessant ist dabei nicht der Ordner Benutzer, sondern die Ordner darunter.
 

CED999

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
Hi Samurai,
Es ist zum aus der Haut fahren, wenn ich die Datei für "jeder" Freigebe, wird der Ordner angezeigt und ich kann ihn auch öffnen.
Warum muss ich die Datei für jeden Freigeben, wenn in den erweiterten Freigabeeinstelllungen unter Netzwerk ja explizit drin dass der öffentliche Ordner freigegeben werden soll für "jeden Nutzer" des Netzwerks zu nutzen ist?
öffentlicherOrdner.PNG

Was sind denn deine Einstelllungen für den Ordner Benutzer? kannst du das mal nachschauen/oder jemand anderes...

Thx!
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.195
die "Jeder" bzw. "Anyone" Freigabe ist für alle Benutzerkonten gleichsam wichtig, da sie auch die ACL Berechtigung betrifft. Ohne diese ist kein Zugriff auf ein Verzeichnis möglich. Das hat aber nichts mit der "Jeder" Freigabe im Netzwerk zu tun.
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.778
Richtig, Datei und Netzwerk Rechte sind zwei Paar Schuhe, die fast zwar gleich sind, aber eben nur fast. Das Netzwerkrecht ist mit dem Schrankschlüssel zu vergleichen, du darfst Reinschauen, aber nur, wenn die Zugriffsrechte stimmen, darfst du dir Akten entnehmen und anschauen.
 

CED999

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
Hi frogger und Samurai,

sorry war heute ziemlich busy komme erst jetzt dazu.

ich danke euch beiden ihr habt mich auf was Wichtiges gebracht, dass erst langsam in meinen Kopf sinkt: dass Netzwerkfreigaberechte und Dateirechte immer noch getrennt sind.

Windows kombiniert das nämlich, wenn ich Rechtsclicke und "freigeben für" "Heimnetzgruppe (lesen/schreiben)" anclicke dann passiert folgendes:

Windows verändert Eigenschaften des Ordners unter "erweiterte Freigabe" wird der Eintrag "Jeder" mit Vollzugriff hinzugefügt. Unter Sicherheit wird von Windows automatisch ein neue Usergruppe "HomeUsers" hinzugefügt, die ebenfalls Vollzugriff hat. Windows verknüpft also beide Schritte auf einmal. Das ist mir erst durch eure Comments/testen klar geworden.

Wenn ich in Windows ein Heimnetzwerk einrichte, muss ich auf jedem PC der beitreten soll das spezielle Passwort der Windows Heimnetzgruppe. Danach gehört der PC zum Heimnetzwerk. Sobald ich einen Ordner freigebe steht unter "erweiterte Freigabe" jeder. So weit so schön.

Mir ist jetzt nicht klar, was dieses "jeder" unter Freigabe zu bedeuten hat. Wenn das Laptop per WLAN sich mit einem neuen Netzwerk verbindet, dann gehören die Rechner des neuen Netzwerks ja nicht zu meinem Heimnetzwerk. Hat dann "jeder" Zugriff vom Netzwerk her auf die Datei, aber aufgrund der Dateiberechtigung kann er nicht darauf zugreifen?
Also sehen kann die Datei dann jeder, aber da die Dateiberechtigung fehlt kein Zugriff?
Wenn ihr kurz antworten könntet wäre super, da ich das gerade nicht testen kann und mir das schon ordentlich paranoia verursacht...
 

frogger9

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
4.195
genau so ist es, den "Jeder" ist normal auf die Berechtigung "Lesen" gesetzt, dh. Verzeichnis auflisten. Ohne erweiterte Rechte kann man nichts machen.
 

CED999

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
862
G

gloss

Gast
man kann ein gesamtes LW frei geben oder nur einem Ordner vom LW:
mit Freigabe unter Computer LW,
bei mir geht das mit Lan zu Lan PC zu PC oder auch von Wlan zu Wlan PC zu PC so
 
Zuletzt bearbeitet:
Top