Laptop für Diablo 3 - so günstig wie möglich (500€ möglich?)

derjero

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
28
Servus,

ich habe ein Surface Pro 3 mit dem ich äußerst zufrieden bin bzgl. arbeiten.
Ich habe 2 Spiele, die ich unterwegs spiele. Herthstone und Diablo 3. Hearthstone läuft auf dem Surface problemlos, nicht aber Diablo 3.
Daher suche ich ein Laptop (so günstig wie möglich),um Diablo spielen zu können.
Die Grafikqualität ist mir nicht wichtig. Kann auch alles auf low sein, wichtig sind mir nur, dass ich eine hohe FPS Zahl habe.

Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt!

gewicht und akkulaufzeit sind mir egal, da ich in eh nur im netzmodus benutzen werde.


http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+y50+70+59443530/eqsqid/727383d4-a803-4abf-b965-a5b7aa1aa997 wäre ja für 850€ mein Favorit gewesen, allerdings momentan nicht lieferbar.

Daher würde ich gerne preislich einige Regionen tiefer gehen, wenn möglich, denn andere Spiele als Hearthstone und D3 sollen auf ihm nicht laufen und zum arbeiten werde ich wohl weiter mein surface bevorzugen.


schonmal vielen dank!

vg
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.626
Hast du mal geschaut ob Diablo 3 bei dir aufn Surface läuft, wenn du ne geringere Auflösung als verwendest?
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.919
Was für eine Auflösung schwebt dir denn dabei vor?

Diablo III wird ja bei Notebookcheck auch zum Grafikkarten-Testen verwendet, dort sieht man schonmal welche Auflösungen welche fps-Werte bei den einzelnen Grafikkarten erlauben:

http://www.notebookcheck.com/Benchmarkcheck-Diablo-III.74908.0.html

Eine gute Möglichkeit wäre z.B. das Lenovo Z50-70, der Preis hat zuletzt aber massiv angezogen. In den Warehouse-Deals findet man aber immer noch recht günstige.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Bei reduzierter Auflösung sollte es eigentlich schon flüssig laufen...

Des weiteren stelle ich mir die Frage, warum es ein Laptop sein soll, wenn dieser nur im Netzbetrieb laufen soll? Hier wäre ein Desktop sinnvoller.
 

derjero

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
28
hej kugelfishc, als ich beruflich in england war, hatte ich das spiel kurz gestartet, alledings sofort wieder deinstalliert. war nicht spielbar, allerdings weiß ich nicht, ob es an meiner schlechten internetverbindung dort lag.

auflösung ist mir gar nicht wichtig.
bin nur eben oft beruflich unterwegs und würde daher gerne mal abends 1-2h diablo spielen (rifts und grifts). dort sind ja relativ viele effekte. aber auflösung und grafikeinstellungen können ruhig so niedrig wie möglich sein, da bin ich absolut anspruchslos.
möchte nur eben, dass das spiel nicht ruckelt.
Ergänzung ()

Bei reduzierter Auflösung sollte es eigentlich schon flüssig laufen...

Des weiteren stelle ich mir die Frage, warum es ein Laptop sein soll, wenn dieser nur im Netzbetrieb laufen soll? Hier wäre ein Desktop sinnvoller.
ich bin beruflich immer mal für 2-3 wochen unterwegs bin und mit der bahn reise, kann ich leider keinen desktop + bildschirm mitnehmen.
zu hause habe ich ja einen guten desktop pc. daher soll der laptop so günstig wie möglich sein, da er sonst nur in der ecke rumstehen würde, wenn ich nicht gerade auf reisen bin.
 

Spaxgeco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
463
Habe beruflich auch ein SP3 und darauf läuft Diablo 3 ganz ok.

Man kann natürlich keine Wunder erwarten, aber auf niedrige details klappts.

Ich würde das eher nochmal versuchen.
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Alles klar.
Würde es aber auf dem Surface trotzdem nochmal mit niedrigsten Details probieren, da dir diese ja sowieso egal sind. Für 500 Euro bekommt man nicht wirklich was brauchbares.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.004
Wie wäre es z.B. mit diesem hier: http://geizhals.de/lenovo-z50-70-schwarz-59425299-a1131933.html?hloc=at&hloc=de
Eine GT 840M ist vermutlich die perfomanteste Grafikkarte, die du bei Notebooks bis 500€ erwarten kannst. Ein Core i5-U reicht für Diablo 3 ebenfalls aus.

Oder investiere noch etwas mehr, dann bekommt man bereits hochwertige Notebooks von ASUS, DELL und Co. mit leistungsfähigen Grafikkarten, z.B. dieses hier: http://geizhals.de/asus-f751lk-t4060h-schwarz-90nb0775-m00660-a1194742.html?hloc=at&hloc=de
 
Zuletzt bearbeitet:

derjero

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
28
Habe beruflich auch ein SP3 und darauf läuft Diablo 3 ganz ok.

Man kann natürlich keine Wunder erwarten, aber auf niedrige details klappts.

Ich würde das eher nochmal versuchen.

danke für eure tipps! werde dann heute nochmal diablo installieren und es versuchen :)
hej darf ich fragen, welche auflösung du genommen hast?
und sollte ich dann fenstermodus, fullscreen oder fullscreen fenstermodus auswählen?
 

Spaxgeco

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
463
Ich habe eine recht geringe Auflösung verwendet, aber höher als 1024*768 :D

Ist schon ein wenig her als ich das getestet habe. Denke aber für die ein oder andere Runde nach Feierabend im Hotel sollte das ausreichend sein. Mit wäre es persönlich nicht wert noch ein Notebook mitzuschleppen.
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.225
Laut Notebookcheck müsste es auf Minimum laufen.
Benchmarkcheck: Diablo III
Test Microsoft Surface Pro 3 Tablet
(ich beziehe mich primär auf die hd4000, die sollte auf 800*600 oder höher mit niedrigen/minimalen Details das Spiel eigentlich packen, aber schau dir einfach weitere Benchmarks an. Hab auch keine Ahnung ob eine miserable GPRS-Verbindung für das Spiel reicht, wobei sogar GPRS bei mir mit anderen Spielen trotz 100ms+ Ping gereicht hat, fühlt sich halt ''laggy'' an)
 
Zuletzt bearbeitet:

derjero

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
28
hat geklappt, vielen dank!
einzig in grifts kann es mit ner 4er gruppe vereinzelt laggen, aber ansonsten ist das surfafce top!
hätte ich nicht erwartet ^^
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Das hört man doch gerne :) Rifts sind aber auch die Ausnahme, mit ihren Monsterschaaren.
 
Top