Lautsprecher entkoppeln

Filfnar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
43
Hallo, ich habe mal eine Frage:

Sollte ich meine Lautsprecher entkoppeln, denn diese stehen momentan direkt auf dem Holztisch(siehe Bild) und wenn ja, wie?


Viele Grüße

Filf
 

Anhänge

X

X1800er

Gast
Vibriert der Tisch denn? Stört dich etwas am Klang?

Wenn du verhindern möchtest, das der Tisch etwas zum Klang beiträgt, kannst du das am Besten mit Spikes erreichen. Gummifüße aus dem Baumarkt lindern auch schon so manche Vibrationen, aber längst nicht soviele.
 

Filfnar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
43
Also Klanglich finde ich eig. in Ordnung was ich höre, aber ich weiß auch nicht ob das noch besser klingen würde, wenn ich das entkoppeln würde. Der Tisch schwingt mit, als ich letztens HdR am laufen hatte, haben die Boxen glaube ich die Maus bewegt^^ aber ich weiß halt nicht ob ich klangliche unterschiede hören würde
 

Concept2

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.015
je nachdem wie schwer die LS sind kommen Spikes in Frage,wenn se net schwer genug für Spikes sind bieten sich auch Halbkugeln an, die ligen dann komplett auf dem Tisch auf aber nur mit nem Kleinem Punkt auf dem LS selber je nachdem wie hochwertig diese "stand offs" dann sind dämpfen die so ziemlich alles
 

bobbaphatt

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
54
Ein probates Mittel sind halbierte Tennisbälle, jedoch bei deinen kleinen Studiowürfeln evtl. etwas zu groß. Trotzdem, eine einfache Lösung, Old School zugleich. ;)
 

Filfnar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
43
Wie schwer müsste denn eine Box sein, kann man sich Spikes selber bauen oder sollte man die kaufen? Warum Spikes und keine Gummifüße?
 

Phunkberater

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
198
Ja, entkoppeln wäre sicher von Vorteil. Gummifüße oder Spikes (bei Holz mit den entsprechenden Unterlagsplättchen) sind Möglichkeiten, ein etwas festerer Schaumstoff (wie er manchmal zur Dämpfung in Verpackung genutzt wird) eine weitere.
Das hier wäre die Luxuslösung.
http://www.auralex.com/sound_isolation_mopad/sound_isolation_mopad.asp
Oder natürlich Stative...
 

Filfnar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
43
`Kann man sich den Gummifüße selber bauen?

Edit: Wir haben noch Silikon im Keller, kann man das nicht in Form von 8 kleinen Gumifüßen bringen und dann unterlegen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Grammophon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.047
Edit: Wir haben noch Silikon im Keller, kann man das nicht in Form von 8 kleinen Gumifüßen bringen und dann unterlegen?
Das kann schon funktionieren, erwarte aber keine hörbaren Klangverbesserungen. ;)
Was du durch eine Entkopplung erreichst, sind weniger störende Vibrationen auf deinem Schreibtisch und das selbst nur bei recht hohen Lautstärken.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.110
Ich verwende für die Rear-Lautsprecher meiner großen Anlage und die Regal-LS am Schreibtisch diese hier:
http://www.conrad.de/ce/de/product/342122/TRITT-SCHALL-ABSORBER

Günstig, ausreichend und werden einfach (mit den mitgelieferten) Klebepads an die Lautsprecher unten angeklebt.

"Professionellere" Produkte von Oehlbach und Co. lohnen nur, wenn man schwere Lautsprecher oder Subwoofer entkoppeln will, da billige Gummipads das Gewicht dann nicht mehr tragen können.

Und so generell gilt: Harte Böden (Fliesen, Beton) => Ankoppeln mit Spikes. Weiche Böden (Holzboden, alles was "schwimmend" verlegt wird) => Entkoppeln mit Gummipuffern.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.054
Kork-Matten würden sich da anbieten und ein Insider-Tipp soll halt Styropor sein.
 

hel!doc

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
203
So habe ich es momentan im Wohnzimmer...

Eigentlich mehr auf die schnelle entstanden - aber so klingt es gut, daher ist das noch immer so in Betrieb.

Die Möglichkeit die noch fehlt, wären zB günstige Iso-Pads:
http://www.thomann.de/gb/the_takustik_isopad.htm
Je nachdem wie groß deine LS sind natürlich evtl. auch größere...
 

Filfnar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
43
Die Idee mit den Weinflaschen korken ist gut :) sind das Echte Korken oder Plastik?
 

nub00r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
965
3 Flaschen Wein reichen ja dann :)

3 reichen ja 3beinigen Hocker als Beispiel gesehen
 
Zuletzt bearbeitet:

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.110
Bei großen Stand LS oder Subwoofern kann man auch Tennisbälle nehmen und diese halbieren. Für Regal-LS aber wohl auf Grund der Größe etwas Overkill ;)
 

Filfnar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
43
Hallo ihr,

also ich habe es jetzt erstmal mit Moosgummi probiert, ich werde demnächst mal nach Styropor schauen bzw. nach Korken, vielen Dank für die Beteiligung und Hilfe im Thema

lg

filf
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top