Leistungs- und Technikfragen zum iPad Pro 3. Gen.

C.Algernon

Ensign
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
179
Hallo,

da bei meinem iPad 2. Gen. der Akku hinüber war (konnte es zurückgeben und habe mein Geld wiederbekommen), möchte ich nun auf die 3. Gen wechseln.

Ich habe ein paar Fragen zu dem Gerät:

1. Ich möchte Videos und Filme vom iPad via USB-C mit HDMI auf meinem TV ansehen. Hat das schon jemand ausprobiert? Soll ja möglich sein, aber gibt es da bekannte Probleme, wie z.B., dass nicht jeder Fernseher erkannt wird?

2. Wie sieht das mit dem Ton und dem Bild aus, schaltet sich das Bild und der Ton beim Anschließen an den Fernseher ab? Oder kann man das manuell machen? Möchte schließlich nicht beides parallel laufen haben.

3. Da nun auch Fotoshop für das iPad kommen soll und ich auch Videos bearbeite, bin ich am überlegen, ob ich zur 1TB-Version greife, da es dort dann 6 GB Ram gibt. Wie seht Ihr das, macht sich das bei der Bild- und Videobearbeitung deutlich bemerkbar? Ich bin mir sehr unsicher, ob es den Aufpreis wert ist.

4. Viel Festplattenspeicher ist schön - sollte ich nicht zur 1 TB Verion greifen, dann würde ich gerne mit einer externen W-Lan Festplatte arbeiten. Hat damit jemand Erfahrungen? Funktioniert der Datentrasfer wie erwünscht? Gibt es Empfehlungen? Die Bewertungen sind ja teilweise grausig.

Wäre cool, wenn mir da jemand was zu sagen kann!
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
Ganz kurz eine Sache (bin selbst iOS User, bin aber nicht blind):
Die Problematiken mit dem Brechen und dem biegen sind dir bekannt?
 

C.Algernon

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
179
Hi,
ja, hatte ich gelesen. Ist das denn inzwischen die Regel und sind alle Geräte betroffen?

Das mit dem Brechen ist mir aber neu . . .

Ich hatte schon bei meinem Alten das Gefühl, dass es eine leichte Krümmung hatte.
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
Das mit dem brechen finde ich noch viel schlimmer.
Das wenn es schief ist, sieht man schnell (iinnerhlab von 14 Tagen)
Das mit dem Brechen sah auf dem Video so aus als könne meine kleine Tochter das mal eben brechen.

Da ich mein Tablet (das 10.5er Pro) oft mit habe, auf dem Sofa liegt, etc. ist mir das halt als negativ Punkt direkt ins Auge gesprungen
 

C.Algernon

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
179
Tja, ich weiß auch nicht.
Ich war mit meinem Alten an sich auch sehr zufrieden. Allerdings kommt man so schwer an ein Neugerät und wenn dann fast genau so teuer wie das Neue. Da lege ich doch lieber 100€ (die 1TB Version ausgenommen) drauf und gönne mir das Neue. :confused_alt:
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
Ja sehr das mit den 100€ genauso.

Ist schwer, ich würde vermutlich zum neuen tendieren bei der geringen Differenz.

N Kumpel hat sich das neue geholt, das mit dem biegen ist für ihn ( kinderlos) kein Problem
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.580
Da nun auch Fotoshop für das iPad kommen soll und ich auch Videos bearbeite, bin ich am überlegen, ob ich zur 1TB-Version greife, da es dort dann 6 GB Ram gibt.
Also wie es am Pad geht kann ich nix zu sagen - aber Kumpel macht beruflich Videobearbeitung und hat seinen RAM von 8 auf 16 aufgerüstet (PC) und meinte das wär n Unterschied wie Tag und Nacht (Pinnacle irgendwas und Sony Vegas).
Is halt die Frage in welchem Rahmen Du Videos bearbeitetest bzw ob/wie Du ggf mit dem alten Pad klar gekommen bist.
 

Phoenix3000

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
774
Ich hab selbst das 11 Zoll... keine Ahnung wie man das ohne rohe Gewalt biegen oder sogar brechen soll.
 

C.Algernon

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
179
Is halt die Frage in welchem Rahmen Du Videos bearbeitetest bzw ob/wie Du ggf mit dem alten Pad klar gekommen bist.
Ich mache keine High End Bearbeitungen. Nur das üblich, Licht, Farbe, Schnitte/Übergänge, Ton und mal Bild in Bild und sowas. Auf einem iPad habe ich das noch nie gemacht. Ich habe auch einen guten Rechner zuhause, aber ich bin im Sommer fast nur unterwegs und nur Abends/Nachts zuhause. Auch habe ich in der kurzen Zeit, in der ich mein iPad hatte, so viel Spaß damit gehabt. Das "Arbeiten" damit hat mir mehr Spaß gemacht als mit meinem Rechner, zu Mal der so unflexibel ist.
Ein Video habe ich gesehen, da hatt derjenige mit einem iPad 2018 Videos bearbeitet und das ging sehr gut (wenn auch kurze Videos - meine gehen meist 30 - 45 min.).

Ich hab selbst das 11 Zoll... keine Ahnung wie man das ohne rohe Gewalt biegen oder sogar brechen soll.
Hattest Du denn eine Biegung vom Werk aus?

Eine Idee/Möglichkeit wäre vielleicht auch, dass ich mir ein Mac Book Air und ein iPad der 2. Gen. kaufe. Der Preis wäre der Selbe wie für die 1TB Version, wenn nicht gar günstiger.

Das Geld hätte ich jetzt auf jeden Fall zusammen gespart. Ich möchte es auch gut anlegen und keine Fehlentscheidung treffen, da ich mir das nicht leisten kann.

Dann würde ich Videos und Fotos am Mac machen und das iPad für meine Mindmaps, Planungen, Spiele und sowas verwenden.

Das Air kann ich dann auch für mein TV verwenden.

Oh Mann . . . Guter Rat ist teuer.
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.580
Also für mich is n Pad kein Arbeitsgerät in dem Sinne - ich brauch da Tastatur und Maus :D
Und wenn ich mir ne Tastatur dabei hole - kann ich auch gleich n Laptop nehmen..

Aber da is jeder anders bzw mit so nem Stift kann man bestimmt auch was reißen.

Wieviel RAM hat denn das andere Pad?
Also vom PC her sollten 6GB schon da sein - aber kann natürlich sein, dass das Pad da effizienter mit dem RAM umgeht.

Am besten gehst Du mal in n Apple Store und vergleichst da mal die Geräte - ich mein bei den Preisen können se ruhig mal was vorführen ;)

Ich denke mal arbeiten mit ner externen Platte kannst Du Dir klemmen - da würd ich nur drauf sichern.

Achja und abgesehen vom RAM is da ja auch noch die CPU - da wirst Du mit nem Läppich auch besser dran sein...
Is halt die Frage wie häufig bzw aufwendig Du das machst.
Zumindest Bildbearbeitung geht ja auch am handy - aber schön is mMn anders :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix3000

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
774
Nein, ich hatte keine Biegung vom Werk aus.

Aber ich bin da vielleicht auch ein Sonderfall. Hatte schon ganz viele Iphones und Ipads und nie irgendwelche Kratzer oder gar Schäden. Dabei nutze ich nichtmal Schutzhüllen für das IPhone.
Und ich bin eigentlich sehr empfindlich was optische Mängel angeht.

Und ich bin auch kein Apple-Fanboy. Einige (vor allem preisliche) Entscheidungen von Apple kann ich nicht nachvollziehen.
 

KlaasKersting

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.094
Du kannst die iPads seit Jahren mit bloßen Händen durchbrechen, das hat nie jemanden gestört und ist vor der jetzigen Generation nie großartig aufgefallen, weil - wer hätte es gedacht - niemand sein iPad durchbrechen möchte.

Apple-News geben Klicks, daher wird jede Kleinigkeit überall mehrfach veröffentlicht und totdiskutiert. Zudem sind die Geräte teuer, was zu berechtigterweise hohen Ansprüchen des Kunden führt. Es könnte sein, dass man 3/4 aller Tablets von Hand durchbrechen kann, das interessiert jedoch im Vergleich einfach kaum jemanden und wird daher nie in Erfahrung gebracht werden.

Ich würde mir im Alltag darüber keine Gedanken machen.

Online kaufen, sollte es ab Werk verbogen oder anderweitig nicht zu deiner Zufriedenheit sein, löst das Widerrufsrecht dein Problem schnell und schmerzfrei.
 

C.Algernon

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
179
Ich bedanke mich für die Beiträge und Hinweise!

Kann mir denn noch jemand was zu den oben gestellten Fragen sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

getexact

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
11.224

Hier wird ganz gut schon am Anfang gezeigt was man machen kann und was nicht.

Ansonsten wird per hdmi das Bild des iPads gespiegelt und Videos und Bilder dann natürlich ganz normal angespielt. Da dient das iPad dann als Controller.
 

C.Algernon

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
179
Super! Das hat mir jetzt wirklich weitergeholfen! Danke!

Schade, dann werde ich mal schauen, dass ich doch noch das Alte (in Gold <3) bekomme.
 
Top