News LG-Monitore: Vier Mal Nano-IPS mit viel Hertz stehen vor Marktstart

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Fritzibox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
394
Ich glaube mein Traum von >= 144 Hz, 4K, 24", IPS oder Nano IPS wird ein Traum bleiben.
Kann mir einer erklären wieso Leute IPS Panel wollen? Ich kenn mich in der Monitor Szene nicht aus aber bei TVs ist IPS mit das schlechteste was es gibt. Clouding, Ghosting , Backlight bleeding , schlimme Schwarzwerte. Das einzig gute an IPS sind die Blickwinkel die man aber beim monitor nie braucht. Ein VA Panel mit local dimming muss doch 30x besser sein oder?
 

Ragemoody

Ensign
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
230
@MichaG Für den LG38WN95C-W gilt übrigens dasselbe: https://presse.lg.de/2020/05/25/lg-ultrawide-38wn95c-erhaelt-tipa-award-als-bester-video-monitor/

Für Leute die es nicht ganz so breit mögen könnte der eine tolle Alternative sein. Gerade wenn man auch damit arbeiten möchte.

Bei Amazon.nl war er zwischenzeitlich für 1300€ zu haben, auf diversen internationalen Preisvergleich-Seiten ist er ebenfalls zu finden.
Gern geschehen..
 

ShiftyBro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
265
Endlich, der 27GN950 wird meiner. August reicht, kommt zusammen mit einer neuen RTX 30XX und CP2077 dann alles Ende des Jahres zusammen.
Sowas hab ich mir auch gedacht, aber in meiner Vorstellung stand da 'Big Navi'.. Na mal sehen, was die Zukunft so bringt. Vielleicht wird's ja doch die erste Nvidia Karte, nach 5 ATI/AMD Karten in Folge. Wenn man sich schon nen sau teuren 4k / 144 Hz Monitor kauft, muss die Karte dann natürlich schon die nötige Power haben..
 

krucki1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
519
Kann mir einer erklären wieso Leute IPS Panel wollen?..............Ein VA Panel mit local dimming muss doch 30x besser sein oder?
Ich mag die körnige Textdarstellung bei VA Panels nicht. Daher bleibt nicht mehr viel übrig außer IPS ;)




Ich habe den LG 27GL850 und bin sehr zufrieden mit ihm. Hatte eigentlich gehofft das endlich mal etwas um die 32" in 16:9 mit UHD kommt. Stattdessen 34" mit 21:9 und 27" UHD, echt schade.
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.252
Kann mir einer erklären wieso Leute IPS Panel wollen? Ich kenn mich in der Monitor Szene nicht aus aber bei TVs ist IPS mit das schlechteste was es gibt. Clouding, Ghosting , Backlight bleeding , schlimme Schwarzwerte. Das einzig gute an IPS sind die Blickwinkel die man aber beim monitor nie braucht. Ein VA Panel mit local dimming muss doch 30x besser sein oder?
Clouding, Ghosting, Backlight Bleed sind keine expliziten Schwächen von IPS. Das hat jedes rückbelichtete Panel also auch TN und VA. Die Schwarzwerte und der Kontrast sind die Stärken von VA. Die Farbtreue und Farbqualität häufig eine Schwäche, dies wiederum ist eher eine Stärke von IPS. Die Blickwinkel sind sehr wohl ein wichtiges Argument bei Monitoren und bei VA nicht die besten. Ebenso wie die Reaktionszeiten, insbesondere bei dunklen Szenen. Jedes Panel, egal ob IPS, TN, VA hat seine Vor- und Nachteile. Je nach Anwendungsfall und persönlichen Vorlieben passt halt mal das eine, mal das andere.

Dafür, dass du selbst sagst, keine Ahnung zu haben, lässt du in deinem Kommentar aber schon ziemlich viele Halb- oder Unwahrheiten los ;)
 

Creeping.Death

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
953
32", 4k, min 120Hz, min HDR600, G-Sync (compatible)
max. 1000EUR

Das wäre mal was. Also quasi sowas wie den Asus ROG Swift PG43UQ nur in 32" und günstiger.
 

mf4t4lr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
258
Kann mir einer erklären wieso Leute IPS Panel wollen?
Farbdarstellung, Blickwinkel, und Reaktionszeit der Panels. 144hz+ bringt einem auf nem VA wenig, da es am langsamsten von allem Panel-Typen schaltet. Das ist dann gut zu erkennen an der Schlierenbildung. IPS ist da besser drin und bei den neueren Panels kann man auch schon gut 165hz betreiben. Bei den neueren Panels sind sowohl VA als IPS schon deutlich besser als noch vor ein paar Jahren. Wer ganz ohne schlieren will kommt um TN nicht rum. IPS hat zwar nicht die Kontraste von VA aber immerhin deutlich besser als TN. IPS Ist fürs zocken im nicht kompetetiven Bereich n guter Allrounder.

Auf nem TV ist das egal da sind Schwarzwerte und Kontrast wichtiger. Filme laufen eh konstant in 24p oder 48 wenns das Material hergibt und da fällt die "langsame" Reaktion des Panels nicht auf.

Monitorkauf ist immer Lotterie, da die meisten Panels von den selben 3 Herstellen kommen und die ein scheiß auf Qualitätskontrolle geben, zumindest im Bereich bis 1500€ meistens heißt das Monitor bestellen angucken zurückschicken bestellen etc. bis man was hat womit man leben kann. In dem Punkt nehmen sich VA und IPS nix.
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.179
Gibts einen Grund warum diese ganzen Gaming Sachen immer so hässlich aussehen müssen?
 

supermanlovers

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.675
Mal sehen wann der 38GN tatsächlich verfügbar ist. Wird mit sehr wahrscheinlich mein nächster. Mit 32:9 ist mir zu extrem.

Wie unterscheiden sich jetzt die beiden LG 38"?
Einmal mit Gaming LED, einmal ohne?
 

Serk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
544
Wenn es der Samsung Odyssey G9 nicht wird, vielleicht der LG 34GN850 oder 38GN950. Aber leider habe ich bei LG Bedenken wegen der Qualität, Anfälligkeit der gebogenen Nano-IPS-Displays und dem Service im Garantie-Fall... :(
 

moep99

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
996
Ist Nano-IPS der neue geile Scheiß? Oder hat das auch die IPS-Probleme?
 

Serk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
544
Das ist das Gleiche wie bei Quantum Dot. An den typischen IPS-Problemen ändert das leider gar nichts. Wenn man Pech hat, ärgert man sich über Glow und Bleed, wenn man Glück hat, nicht. Das gibt es auch beides bei LG. ;)
 

miagi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
882
Die PPI Zahlen der Geräte sind ja all over the place. 1.920 × 1.080 bei 27" sind zu wenig. 3.840 × 2.160 bei 27" sind schon wieder zu viele PPI da die Auflösung die FPS drückt und der Vorteil der höheren Auflösung nur noch gering ist gegenüber 2560x1440 auf 27". Dabei sollte Gaming ja bei einem 144Hz Monitor wohl das Kern-Einsatzgebiet sein. Diese Behauptung steht auf der Meinung das mein 27" 2560 x 1440 eine ausreichend hohe Pixeldichte hat, selbst wenn ich mit dem Auge 40 cm von der Bildfläche entfernt bin und auf er Meinung das mein 27" FullHD Bildschirm eine zu niedrige Pixeldichte selbst zum spielen hat.
 

moep99

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
996
Danke für die Information.

Mal gucken wie lange ich noch bei meinem 24" TN 144Hz bleiben muss. Bock auf 27" hätte ich ja schon. Aber Reaktionszeit muss sein, und wenn dann soll das Display auch bitte keine komischen Effekte haben.

Vermutlich muss ich da einfach mal was ausprobieren. :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top