Linux neben XP

Leo.16

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.211
Hi,
ich würde gerne Linux neben mein Xp installieren. Nun ist XP schon ewig auf dem Rechner und ich würde es ungern neu installieren (mir fehlt auch der Datenträger dazu). Gibts da trotzdem ne Möglichkeit?

Leo.16
 

flax341

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
104
Klar, mit wubi. Damit installierst du es wie ein Programm in XP, hast aber vollen funktionsumfang (keine VM)

€dit: geht leider nur mit Ubuntu.
 

JBX

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
146
Viele Distributionen installieren sich einfach daneben (z.B. Ubuntu, Mint, Debian etc.). Einfach beim Setup auswählen, dass man Windows behalten will. Danach wird nach gewünschter Einstellung die Windows Partition verkleinert und ein BootManager installiert. Sprich Windows muss nicht neu installiert werden.
 

Leo.16

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.211
windows ist halt ziemlich verteilt, deshalb dachte ich, das das Verkleinern nicht geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

spacekeks007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
381
man kann bei der installation wählen obs ersetzt wird oder als 2tes system nebendrann installiert wird.

beim booten kannst dann wählen welches system du dann starten willst

und mal so als tipp lad dir linux mint 15 cinnamon als linux system runter, habs auch schon ne ganze weile laufen und es ist wunderbar

und trenn dich bei zeiten von xp april 2014 ist schluss mit support und updates dann bist ne Zielscheibe für subversive Subjekte
 

Leo.16

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.211
XP ist auf nem uralten PC, den ich noch für Programme verwende, die mit Win7/8 nicht laufen.

jetzt will ich Linux für bspw. Online-Banking nehmen

Unbenannt.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Du kannst jede Linux Distribution direkt neben Microsoft Windows installieren. Beim Boot bekommst du dann eine Auswahl ob du Windows oder Linux starten möchtest. Bei der Installation musst du einfach nur die Windows Partition verkleinern und dann eine für Linux anlegen. Eine Anleitung dafür findest du im Internet. Als Distribution würde ich ein Linux Mint Cinnamon empfehlen. Wenn der PC sehr alt ist, worauf ich von der 40GB HDD schließe, dann vlt. doch lieber die XFCE Edition.
 

Leo.16

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.211
und Linux verschiebt dann zur Not Dateien, um Platz zu schaffen?
 

Leo.16

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.211
ok, danke
Ergänzung ()

hat soweit geklappt, nur kam beim ersten Start von XP ckdsk beim ersten Start kam
 
Zuletzt bearbeitet:

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Hallo,

das ist Absicht, nachdem die Größe der Partition geändert wurde, wird ein Flag gesetzt das Windows sagt, es sollte die Partition auf Fehler prüfen.
Wubi ist jetzt eher die letzte Wahl...

​Gruß.
 
Top