News Logitech: G-Peripherie erhält zweite League-of-Legends-Kollektion

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.443
  • Gefällt mir
Reaktionen: c[A]rm[A]

Damien White

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.935
lol ...

Naja, wems gefällt.

Aber wieso nur so eine halbherzige Auswahl an wählbarer Peripherie? O.o Weil da "Pro" im Namen steht? Die G903 wäre doch eine bei weitem passendere Maus, allein aufgrund der besseren Individualisierungsoptionen.
 

kachiri

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10.078
Zitat von Damien White:
Ja, genau darum. Weil da "Pro" im Namen steht. Ist halt das "Pro"-Lineup. Das muss dabei halt nicht die teuerste Peripherie von Logitech sein.
Würde ich LoL zocken, wäre die Pro Wireless sicher eine nette Option. Gerade erst die "normale" in schwarz bekommen g
 

Rastla

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
682
Zitat von Stormfirebird:
Worauf sprichst du da an? Die Pro Wireless passt halt in deutlich mehr Hände und dürfte auch die gefragtere Maus sein.
Keine Ahnung ob man bei LoL so viel weniger Tasten als bei Dota braucht.
Aber wenn ich Dota Spiele, habe ich alle 5 Bonus-Maustasten mit Hotkeys (für Items) belegt.
Und selbst auf der Tastatur hab ich alles für meine linke Hand bereits voll-belegt (kann X/C/V mit meinem Daumen nicht klicken)

dota_keybinds.png
 

Dominicus1165

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2018
Beiträge
310
Zitat von Rastla:
Keine Ahnung ob man bei LoL so viel weniger Tasten als bei Dota braucht.
Aber wenn ich Dota Spiele, habe ich alle 5 Bonus-Maustasten mit Hotkeys (für Items) belegt.
Und selbst auf der Tastatur hab ich alles für meine linke Hand bereits voll-belegt (kann X/C/V mit meinem Daumen nicht klicken)
LoL reichen QWER 1234567 DF P Strg Alt Leer und vielleicht noch so 2-3 weitere Tasten
 
C

cosmik83

Gast
Also ich bin immernoch bei LoL unterwegs und bin gezwungen bei meiner G303 zu bleiben, da diese auch speziell dafür entwickelt wurde nebst der G302 als Vorgänger. Der Vorteil ist halt, dass man keine Sehnenscheidentzündung bekommt durch den ClawGrip und der Daumenpräzision der Diamantformt. Allein die gefederten Maustasten sind ein Traum und machen extrem schnelle Klicks hintereinander möglich. Als alternative ist momemtan nurnoch die Glorious Model O- für LoL gut aber kommt nicht an die G303 ran. Wer Master/GrandMaster hier ist. kann das bestätigen was ich hier sage. Die komplette G Pro Serie hab ich wieder zurück geschickt und kann Logitech auch behalten. Elektromüll vom feinsten. Schämt euch Logitech!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: crxtuner

crxtuner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
343
Zitat von cosmik83:
Also ich bin immernoch bei LoL unterwegs und bin gezwungen bei meiner G303 zu bleiben, da diese auch speziell dafür entwickelt wurde nebst der G302 als Vorgänger. Der Vorteil ist halt, dass man keine Sehnenscheidentzündung bekommt durch den ClawGrip und der Daumenpräzision der Diamantformt. Allein die gefderten Maustasten sind ein Traum und machen extrem schnelle Klicks hintereinander möglich. Als alternative ist momemtan nurnoch die Glorious O- für LoL gut aber kommt nicht an die G303 ran. Wer Master/GrandMaster hier ist. kann das bestästigen was ich hier sage. Die komplette G Pro Serie hab ich wieder zurück geschickt und kann Logitech auch behalten. Elektromüll vom feinsten. Schämt euch Logitech!
Falls dir kleine Mäuse gefallen schau dir unbedingt die razer viper mini an. Mit den optischen Maustasten lässt sich noch schneller klicken als bei der g303. Bin echt extrem zufrieden mit der viper mini, ich hatte auch mal eine g303
 

Stormfirebird

Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
7.330
Zitat von cosmik83:
Der Vorteil ist halt, dass man keine Sehnenscheidentzündung bekommt
Dass war tatsächlich auch die Maus die bei manchen gerade wegen der Form für sowas gesorgt hat.
Speziell dafür entwickelt ist schon hochtrabend formuliert, ich wüsste nicht inwiefern sich diese Maus jetzt besser dafür eignet als andere. Die G302 hatte einfach einen Sensor der gerade noch so MOBA aber nicht wirklich Shooter tauglich war, aber die Form kam bei manchen recht gut an, deswegen die G303. So beliebt kann sie aber auch wieder nicht gewesen sein, sonst wäre sie nicht schon seit langem EOL. Hab meine geliebt, aber das Kabel stört mich zu sehr mittlerweile.
Hoffe stark auf die G303 Wireless in den nächsten Monaten.

Zitat von Rastla:
Keine Ahnung ob man bei LoL so viel weniger Tasten als bei Dota braucht.
Bin bei beidem etwas raus, aber bei LoL definitiv weniger Tasten als bei DOTA. Items auf der Maus bei DOTA fand ich auch nicht so der Bringer. Daumentasten auf der einen Seite ist ja vollkommen OK, aber beidseitig fand ich eher störend. Ob da jetzt ein 4 wege Mausrad oder zwei kleine Taster oben auf der Maus einen echten Mehrwert für MOBAs bietet wage ich zu bezweifeln.
Wenn sich das Individualisierungsoptionen darauf bezog dann ok, aber ich denke die Pro Wireless ist da das Massentauglichere Produkt.
 
C

cosmik83

Gast
Zitat von crxtuner:
Falls dir kleine Mäuse gefallen schau dir unbedingt die razer viper mini an. Mit den optischen Maustasten lässt sich noch schneller klicken als bei der g303. Bin echt extrem zufrieden mit der viper mini, ich hatte auch mal eine g303
Danke, werd ich mal testen. Bins leid die Taster ständig auszulöten.
Zitat von Knossi:
@cosmik83 Klingt sehr interessant. Wo kriegt man denn Schalter her? Und welche "viel besseren" sollen das sein? Ich würde es gerne mal probieren!
Mir gefällt das Klickgefühl der Logitech-Mäuse, das schwammige bei Razer hat mich immer gestört. Kannst du mir da was empfehlen?
Die Tasten des Gehäuses sind mit Federn versehen, die Switches leider nicht. Das sind einfache Omron 10M.
Kann leider nichts mehr empfehlen von Logitech was man momentan kaufen kann. Ist alles wieder auf Casual Shootergamer ausgerichtet oder die "dummen" Konsumenten. Alles schwammig und klobig. :(
Zitat von Stormfirebird:
Speziell dafür entwickelt ist schon hochtrabend formuliert, ich wüsste nicht inwiefern sich diese Maus jetzt besser dafür eignet als andere.
Ist nicht hochtrabend sondern FAKT! Logitech hat dazu "pro-player" von den Worlds einfliegen lassen und die haben mitentwickelt. Kannste dich gerne auf der Logitechseite einlesen dazu, wenn dich das interessiert. Wird bestimmt irgendwo noch im Archiv vergraben sein.
 

Stormfirebird

Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
7.330
Zitat von cosmik83:
Ist nicht hochtrabend sondern FAKT! Logitech hat dazu "pro-player" von den Worlds einfliegen lassen und die haben mitentwickelt.
Scheint richtig am Markt eingeschlagen zu sein, oder wieso gibts die eig. aktuell nicht zu kaufen?
Erzählen können die viel aber Mausform ist was recht individuelles und sonst ist da nichts besonders dran.
Zitat von cosmik83:
Ist alles wieder auf Casual Shootergamer ausgerichtet oder die "dummen" Konsumenten.
Die Federn gibts doch immer noch in zig anderen Mäusen, von kleineren Mäusen gibts da ja aktuell nur die G305/G203 wobei die glaube ich keine vorgespannten Taster hat und auch generell eher härtere Klicks.
 
C

cosmik83

Gast
Zitat von Stormfirebird:
Scheint richtig am Markt eingeschlagen zu sein, oder wieso gibts die eig. aktuell nicht zu kaufen?
Erzählen können die viel aber Mausform ist was recht individuelles und sonst ist da nichts besonders dran
Jetzt darfste dreimal raten von welcher Käuferschicht es mehr gibt. High elo pro player oder casual gamer? Da du leider nicht zu ersteren gehörst, kannst du es leider nicht nachvollziehen was ich hier aus meiner Erfahrung schon bestätigen kann. Ist völlig ok. Bin diese Diskussion schon in anderen Foren und Chats gewohnt zu exakt gleichen Thema. Logitech ist und bleibt nunmal ein gewinnorientiertes Unternehmen.
 

Stormfirebird

Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
7.330
Wenn die Maus bei Pro Spielern aufgrund ihrere Charakteristiken in dem Genre beliebt gewesen wäre dann hätte sich das auch bis zu den Fans und restlichen Spielern durchgesetzt. Erklär mir das lieber mal mit Fakten anstatt mit Marketingspeech und überheblichkeiten.
Versteh mich nicht falsch. Ich mag die Maus, genau wie du, aber ich sehe nicht was sie besonders für MOBAs eignen soll und scheinbar der Rest der Welt auch nicht. Eine Maus die sich gut verkauft wird nämlich nicht aus dem Sortiment genommen, andere Mäuse aus der gleichen Zeit gibt es nämlich sehr wohl noch teils auch mit Sensor Refresh (gut war an dem Punkt sicher auch teils eine Kostensparmaßnahme).
 
C

cosmik83

Gast
@Stormfirebird
Mit Fakten? Lese doch bitte nochmal durch was ich geschrieben habe. Danke! Du versuchst hier grad mich ins lächerliche zu ziehen! Wenn du jetzt noch die Verkaufszahlen haben willst dann musst du direkt bei Logitech anfragen aber das is Firmeninterna. Viel Glück! Bitte konkreter werden und nicht einfach nach FAKTEN brüllen. Vielleicht solltest du mal andere Leute wie mich fragen, wie z.B. auf Twitch.tv die unter den besten Weltweit zählen, täglich MOBAs spielen, sich ihre Finger wund klicken und von Sehnenscheidentzündungen Lieder singen können. Diese nennt man "highelo player". Mit denen kannst du gerne rumdiskutieren und rumsinnieren. Und auch dabei Viel Glück! Mir ist meine Zeit zu schade für diese sinnbefreite Diskussion, immer das selbe mit den Casuals. Adieu!
 

DarthFilewalker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.140
Zitat von cosmik83:
Ist nicht hochtrabend sondern FAKT! Logitech hat dazu "pro-player" von den Worlds einfliegen lassen und die haben mitentwickelt.

Mit FAKT wäre ich ein bißchen vorsichtig. So ziemlich jeder Hersteller behauptet von seinen Produkten, dass diese entweder in Zusammenarbeit mit bekannten Gamern entwickelt oder zumindest speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten wurden.

Das schreibt Razer z.B. zur Viper Ultimate:

Die kabellose Geschwindigkeit dieser Maus ist wirklich beeindruckend, und ich merke überhaupt nicht, dass ich mit einer kabellosen Maus spiele. Der Sensor ist auch sehr präzise, was wichtig ist, wenn man seinen Gegner schnell erledigen muss – ideal für intensive Spiele wie CS:GO.
— Taco | MIBR | Counter-Strike: Global Offensive

Das schreibt Logitech z.B. zur G Pro X Superlight:

„PRO X SUPERLIGHT ist das Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit E-Sport-Profis der Spitzenklasse und wir hatten bei ihrer Entwicklung nur ein Ziel im Auge: die leichteste kabellose PRO Gaming-Maus zu schaffen und zugleich die Qualität und robuste Konstruktion und die professionellen Standards zu bewahren, die bei Logitech G gelten. Schneller denn je auf Platz 1.“

Nur weil da steht, dass die Maus XYZ mit einem bekannten Gamer oder speziell für ein bestimmtes Spiel entwickelt wurde, heißt das noch lange nicht, dass das auch wirklich so sein muss.

Das nennt sich Marketing. Man sollte nicht alles glauben, was da so steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

kachiri

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
10.078
Zitat von DarthFilewalker:
Das schreibt Razer z.B. zur Viper Ultimate:
Zitat von DarthFilewalker:
Das schreibt Logitech z.B. zur G Pro X Superlight:
Und jetzt schauen wir, welche Mäuse die zitierten Profis nutzen und wundern uns, dass Profis (rein aus Gewohnheit) auch heute noch die klassischen Zowie-Modelle nutzen :D

Nein. Du sagst es schon richtig. Auf solch ein Marketing-Geblubber würde ich nicht hören. Bei den aktuellen Corsair Produkten der "Champion Serie" betonen die BIG-Spieler auch wunderbar die Vorzüge... Ist halt der Partner.

Einfach das nutzen, was einem selbst am meisten zusagt und glücklich werden.
 

Stormfirebird

Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
7.330
Zitat von cosmik83:
Du scheinst mir etwas viel zu projizieren? Wenn du der Auffassung bist dass die realität deine Aussage ins lächerliche zieht, dann liegt das ja wohl an deiner verschobenen Wahrnehmung. Kein Wunder dass du berichtest öfter anzuecken ;)

https://prosettings.net/lol-pro-settings-gear-list/ in LoL eine G303, bei DOTA keine, oder sind dir die Spieler da nicht gut genug? Dafür viele G703/Pro Wireless (Superlight)/G90X.
Ein Produkt kann auch mal floppen und seinen Zweck verfehlen. Maus Form ist wie gesagt was recht individuelles. Eine Ergo oder Vertical Maus ist die G303 ja wahrlich auch nicht.
 

DarthFilewalker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.140
Zitat von kachiri:
Und jetzt schauen wir, welche Mäuse die zitierten Profis nutzen und wundern uns, dass Profis (rein aus Gewohnheit) auch heute noch die klassischen Zowie-Modelle nutzen :D

Das wollte ich auch noch schreiben. Danke, dass du das für mich übernommen hast. 😂

Das ist auch so. Viele Profis nutzen das, was sie schon seit Jahren kennen bzw. das, womit sie am besten zurecht kommen.

Wie mehrmals erwähnt: Eine Mausform ist eine sehr individuelle Sache. Spieler mit großen Pranken werden mit einer G303 nicht glücklich werden, dafür aber mit einer DeathAdder oder einer Model D.
 

Andreas10000

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
622
Omg was bin ich lesend.
LoL Profis verwenden schon seit Jahren Mäuse von verschiedenen Herstellern, teilweise präferenzen meist die von den Team Sponsoren.

Hier eine kleine Übersicht was die Profis auf den Worlds 2019 gespielt haben:

Gegen eine Sehnenscheidenenzündung helfen nur Pausen bzw. Dehnübungen etc.
Welche Maus die gesündeste für deine Hand ist hängt stark von der Art deines Griffes und natürlich die Form/Größe deiner Hand ab.


Mir gefällt die vorgestellte LoL version leider/zum Glück(Geldbeutelsicht) nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Horcruxhack
Top