Logitech Z333 Subwoofer brummt im ausgeschalteten Zustand

DrScorpio

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
Hallo,
ich habe mir das 2.1 Lautsprechersystem Logitech Z333 gekauft und bin damit zufrieden; aber nur wenn das System eingeschaltet ist. Im ausgeschalteten Zustand gibt der Subwoofer ein kontinuierliches Brummen von sich. Es ist zwar leise, aber für mich wahrnehmbar und auf dauer nervig. Ist es normal, dass der Subwoofer dieses Geräusch von sich gibt? Beim Einschalten hört das Brummen auf. Bin am überlegen, ob ich das System umtausche.
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.092
Umtauschen. Da schleift die Elektronik im Standby (ganz ausschalten tun sich die Dinger nicht mehr) einen kleinen Pegel der 230V 50Hz Netzspannung ein. Das sogenannte 50Hz Brummen.

Das darf bei einem neuen Produkt wirklich nicht sein.

Nachklapp:

Wenn andere sagen, dass wäre so.. Dann würde ich wenn das Austauschgerät auch brummt als nächstes mein Geld verlangen und ein anderes holen.
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.557
Das Problem haben meine Logitech-Anlagen auch. Hab mir dafür "einfach" eine fernsteuerbare Steckdose gekauft. Also ein kleiner Adapter, den ich via Fernbedienung an- und ausschalten kann. Maximal 5-10€. Kann ich empfehlen :)
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.092
Find ich interessant... Mein uraltes 6.1 von Logitech brummt nicht und das neue 2.1 am zweiten PC auch nicht. Ich mache wohl was falsch :D
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.662
Umtauschen und was Vernünftiges holen, wobei man für 60€ kaum was Brauchbares finden wird.

Wenn es Stereo sein soll, dann holt man sich am Besten "Aktive Nahfeldmonitore" und nicht den Ramsch von Logitech (Klein&Hummel stellt auch keine Mäuse her, nur mal zur Info), Edifier, Creative & Co.
 

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.843
Oder besseres Subwooferkabel nehmen. Hat zumindestens bei meinem Sub das brummen massiv gemindert.
 

DrScorpio

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
Werde es erstmal umtauschen und hoffen, dass das neue Gerät nicht mehr brummt.
 

Zwenner

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.356
Hallo,

schön ist das nicht. Wenn das Problem allerdings nur im Standby vorhanden ist und du sonst (nach deiner Aussage) zufrieden bist... Steckerleisten mit Schalter?
 

Kaleo Meow

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.047
Steckleisten mit Schalter sollte man generell immer vor seine neuen Geräte setzen, die 2 Jährige Lebensdauer kann so verlängert werden. (Der Timer tickt im Standby weiter :D)
 

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.826
Das brummen kenn ich bei mir nur, wenn der Bass richtig hoch eingestellt ist, ansonsten ist nichts zu hören. Sowohl bei der Anlage im Wohnzimmer, als auch beim 2.1 System am PC. Dennoch würde ich das Gerät einfach vom Strom trennen, wenn Du es nicht verwendest. Dann brummt auch nichts mehr. Mache ich bei allen meinen Geräten so.
 

DrScorpio

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
47
In einem Elektronik-Markt konnte ich gestern ein Ausstellungsstück Z333 testen. Das Brummen war auch wieder im ausgeschalteten Zustand wahrnehmbar; es scheint also tatsächlich normal zu sein. Beim Z533 ist es sogar noch stärker.

Da ich die Lautsprecher dennoch behalten will, werde ich eben die Steckdosenleiste ausschalten und habe Ruhe.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.662
Top